Südkarpaten 2017 - Gemischtes Doppel

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderator: gcniva

Re: Südkarpaten 2017 - Gemischtes Doppel

Beitragvon Anderle » 6. Oktober 2017, 21:22

Tag 1 in Rumänien: Die kleine Runde zum Aufwärmen (Teil 5)

So langsam brach die Dämmerung herein....und es passierte das, was nicht passieren sollte. Ein kleine Unachtsamkeit brachte den Cruiser an einer nicht ganz ungefährlichen Stelle in eine schier aussichtslose Lage. Steil, rutschig, vorne im Dreck eingeschlagen und unmittelbar an der Kippgrenze.
Das hat doch irgendwie bei allen an den Nerven gezerrt.
Mit viel Mut, Improvisation und Teamgeist haben wir aber auch diese Prüfung gemeistert.
Bild

Bild

Die letzte Hürde des Tages war dann ein stetig anschwellender "Bach".....und die Böschung rauf zur Schotterpiste. Erstaunlich, was so ein kinetischer Gurt an einem Niva bewegen kann...

Bild

Aus Gründen der Vernunft und der fortgeschrittenen Stunde......fuhren wir zum Startpunkt zurück und gönnten uns eine heiße Dusche und ordentliches Grillfleisch.
Anderle
 
Beiträge: 599
Registriert: 2. Dezember 2006, 11:07

Re: Südkarpaten 2017 - Gemischtes Doppel

Beitragvon powdersnow » 6. Oktober 2017, 23:44

Aufwärmrunde sieht schon mal sehr fein aus uuuu

Schöner Bericht, Danke!



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8163
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Südkarpaten 2017 - Gemischtes Doppel

Beitragvon Defence » 8. Oktober 2017, 18:53

Ja diese Aufwärmrunde ist schon heftig, danke fürs teilen :)
Lada 21214 Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong
Lada Niva Cabrio 1987
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1428
Registriert: 26. April 2013, 04:46

Re: Südkarpaten 2017 - Gemischtes Doppel

Beitragvon GenosseSoldat » 9. Oktober 2017, 07:52

Glück auf. Na das sieht ja mal gut aus. Abrutschen oder umkippen kann im Gelände immer passieren, das wichtigste ist immer das keinem etwas Passiert. Ich freue mich auf weitere Berichte eurer Tour.
GenosseSoldat
 
Beiträge: 13
Registriert: 7. September 2017, 10:49

Vorherige

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GenosseSoldat und 1 Gast