Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderator: gcniva

Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Beitragvon rottmoser » 18. Juni 2018, 14:09

Hallo Zusammen,

die letzte Reise meines Lada Niva! Wir trennen uns nach 8 Jahren!
Ein Freund und ich starten im November auf dem Landweg nach Banjul, Gambia. Vor Ort wird der Wagen für einen Guten Zweck versteigert und wir fliegen wieder heim.
Das ganze findet im Rahmen der http://www.rallye-dresden-dakar-banjul.com/ statt.
Infos zu uns, unserem Team und dem Hintergrund findet ihr in unserem kurzen PDF: Spendenaufruf http://www.osteria-baal.de/Spendenaufruf.pdf

Generell sind wir kein Hilfstransport, sondern eine Charity Rallye, daher wird der Wagen eher mit für die Rallye notwendige Sachen gefüllt, und deswegen bin ich hier. Auf diesem Wege suche ich diverese gut erhaltene funktionierende Ersatzteile für meinen Wagen: Lada Niva 1,7 Benzin / LPG, EZL: 10/2007.
- (2-)4 Ersatzreifen mit gutem Profil auf Felge - für lange Sahara Etappen
- Anlasser / Lichtmaschine / Wasserpumpe - um auf nummer Sicher zu gehen
- Kühler und Lüfter - 8000 km, über den Hohen Atlas teils duch die Wüste
- Was brauch ich sonst noch für wichtige Ersatzteile?

Des weiteren suchen wir noch fahrzeugunabhängig:
- Benzinkanister 20 Liter, Metall, 4 Stück - 600 km durch die Sahara, da reicht der Tank nicht.
- Feuerlöscher für einen PKW - Sicher ist sicher
- 12 V Kompressor - nach den Wüstenetappen wieder die Reifen befüllen
- 12 V Kühlbox - um unterwegs einen kühlen Kopf zu bewahren
- was man sonst noch brauchen kann und euch einfällt
- Geldspenden sind auch willkommen, ein Großteil wird bei der NGO (non govermental organisation) http://www.dbo-online.org/ vor Ort abgegeben, ein kleiner Teil landet in der Reisekasse zur Durchführung der Rallye

Einige Verschleißteile wie Keilriehmen, Wasserschläuche, Luftfilter, Benzinschläuche versuche ich über einschlägige Lada Händler zu bekommen, wenn da jemand kontakt hat, gerne melden!

Ein paar Spendengüter werden wir natürlich auch mitnehmen, und wenn es nur Stifte und Malblöcke für Mädchen und Fußbälle und Trikots (sollte da jemand entsprechende Beziehngen zu FC Bayern oder DFB haben, gerne!) für Jungen sind...

Vorab und unterwegs werden wir via Instagram berichten, jeder der was spendet wird da vorab und unterwegs erwähnt, ebenso dann das Forum (Danke Uli!). Gegebenenfalls gibt es sogar nen Aufkleber auf dem Wagen.

Wenn sich jemand direkt mit mir in Verbindung setzten will, gerne per eMail:
markus_rottmoser[ätt]webPUNKTde

Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung
MarCus und MarKus vom Team CK-Two
Dateianhänge
Lada Dresden Banjul-klein.jpg
Lada Dresden Banjul-klein.jpg (96.66 KiB) 901-mal betrachtet
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon koppwolle » 18. Juni 2018, 19:55

Coole Sache und bestimmt ein Riesenabenteuer!

Wir sind da grad von der ElChott zurück....falls ihr Nähe Dresden noch ein Nachtlager sucht, oder schnell noch was reparieren müsst....
unsere Halle und Wohnung stehen für euch offen :o)
Wir kramen auch mal in der Teilekiste....

Viele Grüße und viel Spaß bei den Vorbereitungen,
andrea und Sebastian
Zuletzt geändert von koppwolle am 18. Juni 2018, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
NIVA Diesel 1,9 ´97 Rallye-Niva * bei YT * Niva Wiki
koppwolle
 
Beiträge: 763
Registriert: 30. Mai 2009, 14:51
Wohnort: Sachsen

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Fanto » 18. Juni 2018, 19:58

Ich hab ne Wasserpumpe hier rumliegen die
ich spendieren würde.
Die is natürlich neu.

Wie kommt sie zu Dir?
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3388
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Beitragvon rottmoser » 19. Juni 2018, 12:53

@andrea und Sebastian: vielen Dank, einen Schlafplatz haben wir Nähe Freiberg bei einem Freund, aber sollt ma noch ne Werkstatt brauchen melden wir uns. Kannst ja mal deine Adresse und Handy Nummer schicken, an: markus_rottmoser[ätt]webPUNKTde

@fanto: cool, danke. Du bist damit Nummer 1 in unserer Spendenliste!!! Gratuliere.
Also hier her müsste die Wasserpumpe:
Baal GbR
z.Hd. Markus Rottmoser
Kreittmayrstr. 26
80335 München.
Versand? Du? Ich? Oder teilen? Entscheide du und schick mir deine Infos (Name, ggfs PayPal, ...) Per Email an: markus_rottmoser[ätt]webPUNKTde

Danke schon mal, und ich bin sehr gespannt was noch kommt.

Gruß Markus
Team CK-Two


Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Fanto » 19. Juni 2018, 13:30

Bin bis Montag in Österreich, danach schick ich sie Dir
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3388
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Troll » 19. Juni 2018, 16:11

Super Sache das .v.

Da mein Urban vor einer Stunde noch in 2m Höhe hing um sein Fatt ab-, resp. dran zu bekommen kann ich zum Auto nix sagen.
rottmoser hat geschrieben:- Benzinkanister 20 Liter, Metall, 4 Stück - 600 km durch die Sahara, da reicht der Tank nicht.
- Feuerlöscher für einen PKW - Sicher ist sicher
()
- was man sonst noch brauchen kann und euch einfällt

Kanister würde ich Plastik empfehlen, die klappern nicht und im Sand braucht es auch keine Zulassung so das die Blauen gut geeignet sind. Im Defender hatte ich 2 Braune (30l?) und von der Arbeit 4Stk 10Ltr. die wäre über, sollten über Ebay aber billiger für euch zu bekommen sein.
zB https://www.ebay.de/itm/4-x-20-L-Krafts ... 0505.m3226

Feuerlöscher 2Kg Pulver mit Halterung hätte ich über
Kin. Strick hätte ich über, beides nicht neu aber ok
Bild

Bild

Bild

Dann noch eine Schaufel
2 Warndreiecke und eine Warnleuchte falls die Kiste lichtlos stehen bleibt.

Ähm....Sandbleche falls ihr es krachen lassen wollt ???? hab ich, bekommst aber net ih,, .,.
ggf. was basteln, Maschendraht zugeflochten funktioniert auch leidlich.
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 97
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon rottmoser » 20. Juni 2018, 09:32

Servus Troll,

danke für den Tipp mit den Benzinkanistern, wenn ich den Preis sehe macht es wohl keinen Sinn gebrauchte durch halb Deutschland zu schicken. Und zum Thema Plastik, wenn die genau so robust sind werd ich es mir wohl überlegen.

Das Angebot mit Feuerlöscher und Seil würde ich sehr gerne annehmen! Damit bist du der zweite in der Spendenliste! Vielen Dank!!!
Die Sachen müssten hier hin, eilt aber nicht:
Baal GbR
z.Hd. Markus Rottmoser
Kreittmayrstr. 26
80335 München.
Versand? Du? Ich? Oder teilen? Entscheide du und schick mir deine Infos (Name, ggfs PayPal, ...) Per Email an: markus_rottmoser[ätt]webPUNKTde

Ich denk tatsächlich dass wir kein Sandbleche brauchen werden. Ganz so krass wird es nicht, es sind ja auch gang normale PKW dabei, ausserdem fahren wir im Konvoi durch die Wüste und die Organisatoren sind da sehr erfahren, sie machen die Tour jetzt dan zum 26ten mal.

DANKE

MarCus & MarKus
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Troll » 21. Juni 2018, 11:52

rottmoser hat geschrieben:Feuerlöscher und Seil würde ich sehr gerne annehmen!


Aber dafür will ich Bilder sehen uuuu üiiii
Bild
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 97
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon rottmoser » 27. Juni 2018, 11:16

Danke Troll, dein Paket ist angekommen. Erste angelieferte Spende! TOP!
Der Instagram Account steht auch schon, da wirdt du demnächst auch erwähnt, wenn du willst auch mit vollem Namen wenn du ihn mir verrätst!
www.instagram.com/ck_two_on_tour/

Ich freu mich auch schon auf noch weitere Spenden, langsam rollt das an!

DANKE!!!
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Troll » 27. Juni 2018, 12:15

Mein Name steht im Profil, ich bin gar nicht so geheim ;)
Wie so ein "Gummiband" funktioniert wisst ihr ja bestimmt?!


Link habe ich mir abgespeichert, Danke!
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 97
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Beitragvon rottmoser » 28. Juni 2018, 15:13

[quote="Troll"
Wie so ein "Gummiband" funktioniert wisst ihr ja bestimmt?![/quote]

Muss man irgendwie zusammenschieben und dann durchfädeln, oder? Das kriegen wir schon hin.


@Fanto: du gibst mir Bescheid wenn da Teil auf dem Weg zum ist? Vielen Dank!!!

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Troll » 28. Juni 2018, 16:06

rottmoser hat geschrieben:Muss man irgendwie zusammenschieben und dann durchfädeln, oder?


In Kurz; Man fährt mit leichtem Schwung ins Seil und erst wenn sich die Zugkraft aufbaut gibt man ...beim Lada wohl Vollgas.
Testet das vorher, das Seil selber hat schon einen Bus, also das Ding mit dem Schüler nach Hause fahren, und ein Lf20 zurück auf die Straße gebracht....die Verbrennung ist übrigens ein Andenken an Letzteres.
Nein nicht mit dem Niva, das war noch mit meinem Defender

Das kriegen wir schon hin.

Nichts anders erwarte ich .,. :mrgreen:
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 97
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Beitragvon rottmoser » 12. Juli 2018, 12:56

Fanto hat geschrieben:Bin bis Montag in Österreich, danach schick ich sie Dir
Vielen Dank Fanto, die Pumpe kam an. Schaut perfekt aus.
Das Danke auf Instagram folgt.

Ein paar weitere Teile würden wir noch suchen.
- Lichtmaschine
- Anlasser
- 2 bis 4 Reifen im Raum München (oder auch 6 bis 8 Reifen im Tausch gegen meine Dotz Felgen)
- was man sonst noch so gebrauchen kann und was ihr sonst noch los werden wollt...
- auch gern Spenden in die Soziale Richtung...

Danke, MarCus und MarKus

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banjul

Beitragvon rottmoser » 16. Juli 2018, 17:46

Die Wasserpumpe wurde best mögliche in Szene gesetzt und abgelichtet. Das Ergebnis auf Instagram
www.instagram.com/CK_Two_on_tour

Danke Fanto!!!

PS: wir suchen noch Anlasser, Lichtmaschine, Reifen...

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Lada Niva 4x4 LPG, Bj. 2007
Mercedes 250 CLPG/8, Bj 1970
Harley Davidson VRSCDX. Bj 2012
rottmoser
 
Beiträge: 104
Registriert: 13. Januar 2011, 20:48

Re: Spendenaufruf für Charity Rallye: Dresden - Dakar - Banj

Beitragvon Beddong » 16. Juli 2018, 19:47

Wenn Ihr auf dem Weg nach Dresden aus irgendeinem Grund an Bad Hersfeld vorbei kommt, könnt Ihr gerne mal in der Gebrauchtteilekiste wühlen, oder auch auf den Achsmessstand falls gewünscht.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 3810
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Nächste

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast