kleiner Bilderbericht Island 2019

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderator: gcniva

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon peregrino » 12. August 2019, 18:16

Da muss ich,auch hin. Dort sitst die deutschsprachige Wollverarbeitungs -Päpstin, macht Kurse meistens nur Frauen!!! 8) 8) :wink: :wink: uuuu uuuu
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1513
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Volod313 » 22. August 2019, 09:47

Tolle Reise und Bilder!
Kannst Du grob sagen, mit welchen Ausgaben man da rechnen muß? So in etwa: Fähre x€, y km Sprit yy€, Lebensmittel €, Campingplätze €. Was habt Ihr an Verpflegung und Getränken aus D mitgenommen?

Wie gesGT; GANZ GROBE €€ aNGEBEN; DAMIT MAN MAL EINE vORSTELLUNG HAT: dANKE:
Volod313
 
Beiträge: 60
Registriert: 11. September 2017, 09:38

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Pilz » 22. August 2019, 12:34

Kann ich...

Auf Island ist alles etwas teurer.
2 Personen mit Niva geht die Fähre bei 1800,- los. Eigene Kabine nochmal 600,- drauf.
Sprit pro Liter ca. 1,70 EUR. Nur auf Island haben wir 2973km zurückgelegt, Spritverbrauch ist natürlich je nach Strecke deutlich erhöht.
Bei 3 Wochen Aufenthalt mit 2 Personen solltest du nochmal 1000 EUR rechnen für Campingplätze, Lebensmittel und sonstigen Dingen um es sich gut gehen zu lassen.
Pro Person darfst du 3kg Lebensmittel einführen. Dazu zählen auch Getränke und Süssigkeiten.

Wenn du alles zusammenrechnest solltest du mit An und Abfahrt 4000,- bis 5000,- EUR bei 2 Personen und 3 Wochen vor Ort rechnen.
Als Sparfuchs käme man vielleicht auch mit 3000,- EUR zurecht.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 359
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Kokoschinski » 22. August 2019, 17:20

Hallo,

und bei der Fähre muss man noch auf Fahrzeug Höhe und Länge achten. Über 1,90 Meter Höhe kostet extra.
Und über 5,00 Meter Länge kostet pro angefangener Meter auch noch mal extra, auch wenn man nur 10cm drüber ist.
Wir waren mit Dachzelt und Anhänger unterwegs.....das macht man dann nicht jedes Jahr.....

Gruß,
Micha
Taiga 1.7i MPI LPG/Prins AHK Bj. 2017 Euro 6
Kokoschinski
 
Beiträge: 60
Registriert: 11. Februar 2018, 18:05

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Volod313 » 22. August 2019, 19:59

Vielen Dank.
Gibt es auf Island LPG?
Volod313
 
Beiträge: 60
Registriert: 11. September 2017, 09:38

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Kokoschinski » 23. August 2019, 05:05

Hallo,
soweit ich weis gibt es da kein LPG.
Selbst auf dem Weg durch Dänemark
Richtung Fähre sind die LPG Tankstellen
rar gesäht. Am besten kurz vor der Grenze
den Gastank füllen und dann mit
Benzin weiter. So hast Du noch eine
gute Reserve wenns mal eng wird.
Mich wundert es auch das gerade
Länder die so Umweltbewusst tun
kaum LPG haben.

Gruß,
Micha
Taiga 1.7i MPI LPG/Prins AHK Bj. 2017 Euro 6
Kokoschinski
 
Beiträge: 60
Registriert: 11. Februar 2018, 18:05

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Pilz » 23. August 2019, 05:52

Naja, da gibt es halt auch viele Dieselfahrzeuge. Und bei 350 tsd Einwohnern, wovon über 50% im Grossraum Reykjavik leben, ein LPG Tankstellennetz aufzubauen ist aus wirtschaftlicher Sicht nicht erstrebenswert. Dazu kommt dass ich Benzin oder Diesel in einem Reservekanister leichter transportieren und nachfüllen kann. Und wenn dort ab 2030 keine neuen Verbrenner mehr zugelassen werden....

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 359
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Kokoschinski » 23. August 2019, 09:13

Hallo Pilz,
sorry ich wollte keine Umweltdiskussion
starten. Ist ja auch ein Reisebericht..
Wie hat Dein Auto denn die Wellblechpisten
überstanden ?

Gruß,
Micha
Taiga 1.7i MPI LPG/Prins AHK Bj. 2017 Euro 6
Kokoschinski
 
Beiträge: 60
Registriert: 11. Februar 2018, 18:05

kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Hipster » 23. August 2019, 09:49

LPG ist in der EU leider nur in Deutschland und Polen überdurchschnittlich verbreitet. Selbst in Italien gibt es nur halb so viele Tankstellen, wie hier. Im ganzen Norden spielt es fast keine Rolle.


https://de.wikipedia.org/wiki/Autogas

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 757
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: kleiner Bilderbericht Island 2019

Beitragvon Pilz » 23. August 2019, 17:22

Kokoschinski hat geschrieben:Wie hat Dein Auto denn die Wellblechpisten
überstanden ?

Gruß,
Micha


Bis jetzt ist noch alles da und an seinem
Platz, lose Schrauben oder Muttern habe ich bei der Nachkontrolle keine gefunden, der Wagen klappert nicht mehr als vorher und der Gehörsturz hat sich von alleine gelegt.
Lediglich ein Liter haltbare Milch ist zu so einem Zwischending von Butter und Joghurt geworden. :mrgreen:

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 359
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Vorherige

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast