Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Pilz » 25. August 2020, 22:19

Danke für eure Info ihr zwei!
Das ist zwar Schade aber völlig nachvollziehbar.
Ich hoffe ihr findet einen schönen Ersatz, bzw. habt einen guten Einstand auf der Arbeit.

Grüsse
Stefan

- Pilz (Niva / 1 Person)
- CSC (Niva / 1 Person?)
- heinelo (Niva / 1 Person)
- Andy73 (Niva / 1 Person)
- Hartmut (Niva / 1 Person)
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 795
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Northman » 27. August 2020, 16:55

Der Einstand beginnt direkt mit einer Anlagenwartung in Wien... ö.,
KEIN ABS, KEIN ESP, KEIN AIRBAG....
...wir sterben noch wie echte Männer


Niva Pickup 2329 Bj 2015 mit BRC Gasanlage Powered by Slawa
Suzuki SJ 410 Bj 83 (Geländeschlampe)
Benutzeravatar
Northman
 
Beiträge: 137
Registriert: 7. März 2016, 18:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Hartmut » 28. August 2020, 19:46

Seit heute gilt laut Auswärtigem Amt ein Einreiseverbot für Ausländer in die Ukraine!? Da bin ich gespannt ob das bis zum Oktober wieder aufgehoben wird?
Grüße Hartmut
Hartmut
 
Beiträge: 3
Registriert: 12. Oktober 2017, 18:55

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon heinelo » 29. August 2020, 03:37

ja für Ungarn leider auch im Momment sieht es leider nicht so Gut aus
IG160 Lada Niva 4x4 Baujahr 2010 Erstzulassung 20111 o..
Benutzeravatar
heinelo
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. Januar 2019, 10:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Andy73 » 29. August 2020, 06:40

Es bleibt uns nur abzuwarten.
Der 28.9. ist wohl der Stichtag der Entscheidung.

Blöd wenn alles in der Luft hängt.
Mit einem Niva kauft man kein Auto....sondern ein Stück Geschichte, Leidenschaft, ein Hobby und Überraschungen für jeden Tag.

Lada Niva 1,7, BJ2011
Andy73
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. Oktober 2019, 05:57

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon heinelo » 30. August 2020, 14:01

Schade es tut mir auch Leid aber ich werde auf Grund dessen das es einfach aufgrund von Corona nicht Planbar ist absagen und mich für etwas anderes Entscheiden ich kann nicht bis ende des Monats warten.

um dann 2 Tage vor meinem Urlaub zu erfahren das es doch nichts wird. dafür ist mir meine Zeit zu knapp.

Eventuell findet sich ja eine Neue Möglichkeit im Neuen Jahr.

Mir tut es vor allem leid für Romi

VG Heinz
IG160 Lada Niva 4x4 Baujahr 2010 Erstzulassung 20111 o..
Benutzeravatar
heinelo
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. Januar 2019, 10:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Gorbi » 30. August 2020, 20:27

Ja, ich hoffe auch auf das nächste Jahr. Ich vermisse die Ukraine schon richtig.
Gorbi, der Differential-Schredderer und Steckachsen-Killer
Niva 21214 Bj. 2009, LPG, XXL-Lager, geliftet, gevogelt, gedeaxt, geprotrackt, geihztet, gekratzt und gebeult.

!Niva-Fahrer sind netter!
Gorbi
 
Beiträge: 376
Registriert: 2. Februar 2012, 09:47

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Andy73 » 31. August 2020, 18:47

Zur Zeit ist alles echt verrückt. Heute so und morgen alles ganz anders.
Meine DämpferFeder hat sich verabschiedet und ich muss jetzt zusehen das ich das noch
In der verbleibenden Zeit hinbekomme.
Mit einem Niva kauft man kein Auto....sondern ein Stück Geschichte, Leidenschaft, ein Hobby und Überraschungen für jeden Tag.

Lada Niva 1,7, BJ2011
Andy73
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. Oktober 2019, 05:57

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Pilz » 31. August 2020, 19:32

Schade heinelo,
ich habe dich aus der Liste genommen.

Aber im Moment bleibt uns wirklich nur abzuwarten.
Ich habe mich soweit vorbereitet, auch wenn ich mich drauf einstelle dass das nichts wird. Dann habe ich halt ein paar Tage Zeit hier zu Hause meine Arbeiten zu erledigen.... o--.
Oder Romi kommt mit einer Alternative um die Ecke...

@Andy73
Die Feder ist doch eben zwischen zwei Kaffee getauscht. :mrgreen:

Grüße
Stefan


- Pilz (Niva / 1 Person)
- CSC (Niva / 1 Person?)
- Andy73 (Niva / 1 Person)
- Hartmut (Niva / 1 Person)
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 795
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Andy73 » 1. September 2020, 20:47

Irgendwie wird das schon bis dahin hinhauen, wenn die ToDo Liste auch noch lang ist.

Fahrt ihr zur Ukraine komplett mit dem Auto? Irgendwie mus man sich ja schon mal damit beschäftigen.
Mit einem Niva kauft man kein Auto....sondern ein Stück Geschichte, Leidenschaft, ein Hobby und Überraschungen für jeden Tag.

Lada Niva 1,7, BJ2011
Andy73
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. Oktober 2019, 05:57

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Pilz » 1. September 2020, 21:56

Andy73 hat geschrieben:Fahrt ihr zur Ukraine komplett mit dem Auto?


Ja.
Ursprünglich war geplant wieder mit dem Autoreisezug von Prag nach Kosice. Aber jetzt in einem Zug mit fremden Leuten das Abteil und den Schlafwagen zu teilen finde ich nicht so prickelnd.


Grüße
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 795
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon heinelo » 2. September 2020, 05:49

Pilz hat geschrieben:Schade heinelo,
ich habe dich aus der Liste genommen.

Aber im Moment bleibt uns wirklich nur abzuwarten.
Ich habe mich soweit vorbereitet, auch wenn ich mich drauf einstelle dass das nichts wird. Dann habe ich halt ein paar Tage Zeit hier zu Hause meine Arbeiten zu erledigen.... o--.
Oder Romi kommt mit einer Alternative um die Ecke...

@Andy73
Die Feder ist doch eben zwischen zwei Kaffee getauscht. :mrgreen:

Grüße
Stefan


- Pilz (Niva / 1 Person)
- CSC (Niva / 1 Person?)
- Andy73 (Niva / 1 Person)
- Hartmut (Niva / 1 Person)


Ja es ist wirklich schade ich hatte mich mega drauf gefreut allerdings habe ich auch einen Neuen Job und selbst wenn die Grenzen wieder aufmachen sollten was ich leider nicht Glaube da die Zahlen weiter Steigen wäre Anschließend ein Quarantäne fällig wenn man Pech hat den Urlaub habe ich ja genehmigt bekommen den von einer Quarantäne wäre sie nicht begeistert. echt Traurig .
IG160 Lada Niva 4x4 Baujahr 2010 Erstzulassung 20111 o..
Benutzeravatar
heinelo
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. Januar 2019, 10:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Karpatentour Oktober 2020 (03.10-10.10)

Beitragvon Andy73 » 2. September 2020, 16:21

Pilz hat geschrieben:
Andy73 hat geschrieben:Fahrt ihr zur Ukraine komplett mit dem Auto?


Ja.
Ursprünglich war geplant wieder mit dem Autoreisezug von Prag nach Kosice. Aber jetzt in einem Zug mit fremden Leuten das Abteil und den Schlafwagen zu teilen finde ich nicht so prickelnd.


Grüße
Stefan


Das mit dem Schlafzug hatte ich auch in Erwägung gezogen, denn es ist ein ganz schöne Strecke.
Es sind ja noch ein paar Tage...
Mit einem Niva kauft man kein Auto....sondern ein Stück Geschichte, Leidenschaft, ein Hobby und Überraschungen für jeden Tag.

Lada Niva 1,7, BJ2011
Andy73
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. Oktober 2019, 05:57

Vorherige

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste