Hat einer Schnee gesagt?

Reiseberichte, Ausflüge, etc. Am liebsten mit reichlich Bildmaterial!

Moderator: gcniva

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon skywalker » 1. Dezember 2017, 14:02

powdersnow hat geschrieben:
skywalker hat geschrieben:aber ich hab nix anderes

Jessas! Das ist ja wie wenn ich im August mit der Skitourausrüstung herum spatziere :shock: Sollen wir eine Sammelaktion starten oder ist Kaufberatung ausreichend? _..,

Meine Schuh haben halt einfach alle Löcher. Ich hasse neue Schuhe kaufen. pl,,
Aber war ja nur Spaß. ;-)

Da siehst du mal wie es Kälteliebhabern im Sommer geht, da gibts die Möglichkeit sich richtig zu kleiden gar nicht :!: :idea: Im Winter widerrum ist es eigentlich ein Leichtes sich enstsprechend zu kleiden, wer möchte/ muß halt wie das Michelinmännchen _..,

Und ich finde halt umgekehrt. Irgendwann kann man nicht mehr soviel anziehen wie nötig :mrgreen: omm Wenn ich mich richtig erinnere, liegt mein Rekord an "Zwiebellook" bei 8 Schichten untenrum und ca 10 Schichten obenrum (ok, das war in dem Winter, wo es länger richtig kalt war im April... 2012?). Momentan brauch ich zum Einschlafen 3 Decken (2 dicke, 1 dünne flauschige), 2 Schichten Kleidung und weil mir dabei immer noch so die Füße abfrieren, dass ich stundenlang nicht einschlafen kann, dicke Wintersocken (gerne auch noch ein 2., dünnes Paar drunter). :mrgreen:
Scheinbar funktioniert halt einfach bei manchen Menschen besser die angeborene Klimaanlage und bei manchen besser die angeborene Heizung... :wink:
Lada 4x4, EZ 10/2014, Euro5, + AHK, 60.000km am 11.8.2018
Das Niva-Diva-Tagebuch: http://you-live-you-learn-lada4x4.blogspot.co.at/ . Chronik: http://you-live-you-learn-lada4x4.blogspot.co.at/p/blog-page.html
Mottos: "Hauptsache sie fährt" sowie "Der russische Inscheniööaah wird sich was dabei gedacht haben"
Benutzeravatar
skywalker
 
Beiträge: 637
Registriert: 23. Juni 2014, 14:40
Wohnort: Wien

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon TaigaAlex » 3. Dezember 2017, 19:34

Ich flipp gerade aus üiiii !!!!

1.jpg
1.jpg (76.33 KiB) 1071-mal betrachtet


Alles voll mit Schnee! Zwei Stunden bin ich jetzt überall durch die Gegend und habe
mich gefreut wie ein kleines Kind. Leider verschwindet bei fast allen Fahrern das Hirn
wenn nur eine Schneeflocke den Boden berührt. Quattro, kiloweise Elektronik an
Board mit zig hunderten PS und dann so langsam wie Radfahrer im Sommer pl,, .
Aber egal, der Niva macht echt Freude im Schnee. Lässt sich echt gut kontrollieren
und wieder leicht einfangen. Allein das ABS trübt den Spaß etwas, da werden die
Bremswege ewig lang. Bremse ich so dass das ABS nicht greift komme ich viel früher
zum stehen.

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

Lada 4x4 Taiga Bj.08/16
Benutzeravatar
TaigaAlex
 
Beiträge: 243
Registriert: 24. Februar 2017, 06:31
Wohnort: Ingolstadt

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon Gustl » 4. Dezember 2017, 10:37

TaigaAlex hat geschrieben:Leider verschwindet bei fast allen Fahrern das Hirn
wenn nur eine Schneeflocke den Boden berührt. Quattro, kiloweise Elektronik an
Board mit zig hunderten PS und dann so langsam wie Radfahrer im Sommer...



Mir sind die aber deutlich lieber als einige Touareg und Konsorten Hobbypanzer Fahrer, die meinen ihr Gerät bei jedem Wetter auf die gleiche Art bewegen zu können. Rücksichtslos und zu schnell.

Allrad kann im Winter sehr trügerisch sein, gerade in den Bergen. Sei froh dass du das ABS an Board hast!
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
Benutzeravatar
Gustl
Moderator
 
Beiträge: 2222
Registriert: 29. Juli 2013, 15:11
Wohnort: Wien

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 4. Dezember 2017, 14:54

skywalker hat geschrieben:Wenn ich mich richtig erinnere, liegt mein Rekord an "Zwiebellook" bei 8 Schichten untenrum und ca 10 Schichten obenrum

Das ist schon recht ordentlich, glaub bei mir reichten bisher so 7 Schichten (aber nicht im April _.., )
skywalker hat geschrieben:Momentan brauch ich zum Einschlafen 3 Decken...

schläfst du im Freien? ih,,
skywalker hat geschrieben:Scheinbar funktioniert halt einfach bei manchen Menschen besser die angeborene Klimaanlage und bei manchen besser die angeborene Heizung...

Das ist sicher so! Da ich meine Klimaanlage immer für defekt gehalten hatte ging mal ins Extreme, also Indien im Vormonsun mit knapp 50°C und sehr feucht. War kein Zuckerschlecken, aber seit dem sehe ich Hitze viel gelassener, möchte das Erlebnis nicht missen... womöglich mal einen Versuch wert für dich :idea:

... ein paar Bilder von Zhaus vom Wochenende, der Schnee hat sich gut gehalten, bis heute Dauerfrost, taute also nur von unten her .v.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon DE2131 » 4. Dezember 2017, 17:59

Schöne Bilder, schöne Labbis! uuuu
Brandleiche, 31.03.2018 2131
Aktuell mit Fremdeisen OPEL OMEGA-B-CARAVAN bis FG.-Nr. aus 1997 mit viel Gedöns pl,,
Benutzeravatar
DE2131
 
Beiträge: 594
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 21. Dezember 2017, 16:34

Die zwei Tage Winter hier sind lang Geschichte, seit dem nur bisschen Nachtfrost und noch immer kein einziger Eistag :roll:

Weisse Weihnachten werden sich auch Heuer wieder nur weit oben oder in engen windgeschützten Tälern ausgehen... dabei war die Schneelage bisher so gut wie teilweise seid 1981 nicht mehr... doch kaum wäre mal ein wenig Zeit zum Genießen taut es bis über 2000 Meter hinauf :cry:

Bild

Bild



depremierte Grüße, Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 10. Januar 2018, 16:45

Aktuelles Filmchen zu Lawinensprengungen auf der Walliser Belap: klick


sich zumindest ein klein wenig von dem Schnee wünschende... doch 2018 hat noch nicht mal kurzen Nachftrost zusammengebracht, Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon Heisseluft » 16. Januar 2018, 22:26

Datum: 16. Jänner anno 2018 Erdenzeit

52° 37' 59.002" N 13° 33' 0" E

Frühmorgens (06.00 UTC) ... geschlossene Schneedecke zwischen 10 cm und 15 cm

Abends (18.00 UTC) ... vereinzelt kleine Schneefelder zu sehen


Aber Spass hat es gemacht.... üiiii
- Seelsorgehotline für Nivafahrer - Abrechnung über Ihre Krankenkasse -
Benutzeravatar
Heisseluft
 
Beiträge: 3142
Registriert: 2. November 2008, 22:41
Wohnort: D-16341

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 17. Januar 2018, 10:48

Heisseluft hat geschrieben:Aber Spass hat es gemacht....

Glückspilz!
Im heurigen "Winter" (vielerorts nach wie nicht mal eine einziger Nachtfrost) heißt es jede der raren Sekunden mit Schnee zu genießen, es sei denn man kann in die Berge, ab 1500 Meter großteils Schnee satt:

Bild



bald Rasenmähen müssende Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon lwilly » 17. Januar 2018, 12:49

Hier sieht's jetzt auch nicht mehr gut aus.
Heute morgen war im Bereich Chemnitz noch Schnee gelegen und es schneite weiter.
Inzwischen schon wieder getaut. Gut, der Niva muss eh in die Inspektion, daher passt es.
Bis auf ein Wochenende vor Weihnachten, wo es wirklich sauglatt war und viele am Berg standen, hat mein kleiner Niva seine Qualitäten noch nicht unter Beweis stellen dürfen.
Ich hab' fast den Eindruck, jetzt schneit es nicht mehr, so wie: wenn man den Schirm mitnimmt, regnet es nicht. .-.
lwilly
 
Beiträge: 17
Registriert: 10. Dezember 2017, 17:25

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon schroto » 17. Januar 2018, 14:22

Bisschen Schnee in Luxemburg.. uuuu

Bild

War allerdings vor ein paar Wochen ö.,
Lada Niva 1700i VAZ 21214-20 BJ 2009 meine B*tch ö.,
Benutzeravatar
schroto
 
Beiträge: 27
Registriert: 2. August 2016, 08:28
Wohnort: Norden Luxemburg

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 22. Januar 2018, 11:02

Da sich der Schnee einfach nicht näher traut gestern mal wieder die 70 Kilometer in den Winter gefahren:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon helmut001 » 22. Januar 2018, 23:10

Hallo Jakob, geh ich recht in der Annahme, daß es sich bei dem Wagen um einen Kalina handelt (auf den in der "Fußzeile" verwiesen wird)? Hätte nicht gedacht, daß der so wintertauglich ist und mit Tiefschnee scheinbar sehr gut zurecht kommt - oder waren da Ketten montiert, die auf den Fotos nicht zu erkennen sind?
Wie dem auch sei, Dir weiterhin viel Spaß im Schnee!
Bei uns gibt´s heuer leider nur "temporären Winter" mit mehr oder weniger nur stundenweise schneebedeckten Straßen und Wegen, so daß mein erster Winter mit dem Niva bisher nur wenig Erfahrungen mit Schnee zuließ - aber die waren sehr positiv....

Gruß
Helmut
Urban seit 4/17 (TZ 1/17), "MS-gefettet" von V-Jens, in "technischer Obhut" bei Fa. Mergner
helmut001
 
Beiträge: 16
Registriert: 19. April 2017, 13:24
Wohnort: Regensburg

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 23. Januar 2018, 11:02

helmut001 hat geschrieben:Kalina ... mit Tiefschnee scheinbar sehr gut zurecht kommt...

Ist doch auch eine Russe! _..,
Kalina hat eine sehr gute Gewichtsverteilung, daß spürt man besonders im Schnee sehr positiv.
Bodenfreiheit ist bescheiden, doch solange man nicht völlig aufsitzt geht mit guten Reifen Einiges.
Anfahren an Steigungen ist ganz ohne elektronischen Helferleins nicht ohne, dafür bremst später nix ungewollt ab wenn es heisst Schwung mitnehmen ,,..
Kein Wunderding, bei steilen Pässen ist aber dann mal Schluß, doch da besteht so wie so Kettenpflicht.

helmut001 hat geschrieben:Bei uns gibt´s heuer leider nur "temporären Winter"

Immerhin! Hier in Ostösterreich gab es vielerorts noch nicht mal einen einzigen Eistag und keine einzige Schneeflocke :roll:


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hat einer Schnee gesagt?

Beitragvon powdersnow » 23. Januar 2018, 16:21

powdersnow hat geschrieben:Im heurigen "Winter" (vielerorts nach wie nicht mal eine einziger Nachtfrost) heißt es jede der raren Sekunden mit Schnee zu genießen, es sei denn man kann in die Berge, ab 1500 Meter großteils Schnee satt:

Passend dazu: Rekordschnee im Gebrige trotz rekordwarmen Jänner

Bild

Die Winter in Wien sind inzwischen übrigens vergleichbar wie sie in den 60-ern in Rom waren :shock:

Bild

Quelle: ZAMG



Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8704
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen und Co. in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast