Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Dachzelte, Wohnanhänger, Anhänger und sonstigen Camping bedarf

Moderator: gcniva

Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon nivadude » 8. Januar 2019, 22:31

Hallo liebe Niva Camping/Anhänger/Dachzelt Auskenner,

als kompletter Neuling was (Camping) Anhänger betrifft, bin ich auf der Suche nach einem Modell, welches als Vehikel für ein Dachzelt (Autohome Overzone, http://www.autohome-official.com/de/produkte/overzone/160cm breit) dienen soll. Durch Familienzuwachs im vergangenen Jahr reisen wir nun mit einem Kleinkind im Niva, dazu muss die Rückbank rein und der dadurch eingebüßte Stauraum soll auf das Dach und in einen Anhänger und das Dachzelt auf den Anhänger.
Das Overzone Dachzelt hat einen Einstieg, der nur von unten zugänglich ist, daher ist eine Höhe von ca. ab 130cm auf dem Anhänger gewünscht. Um das Dachzelt auf dem Anhänger zu befestigen, wird eine Traverse mit mind. zwei Streben benötigt.
Der Anhänger soll auf der Traverse in abgestelltem Zustand ca. 220kg (Zelt, 2 Erwachsene, 1 Kind) plus Zuladung im Anhänger von ca. 80kg tragen.
Hat hier jemand Erfahrungen mit einem Anhänger und vergleichbarem Anforderungsprofil? Ich bin für sämtliche Hinweise für Modelle, Anbieter und/oder weitere Anregungen dankbar.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Martin
Lada 4x4 Urban, 4/2017, Euro 6
Toyota Corolla, Bj. 2004 / Honda Xl 250 K0, Bj. 1974 / Simson Schwalbe KR 51/2L Bj. 1982
nivadude
 
Beiträge: 20
Registriert: 10. Dezember 2015, 16:20

Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Hipster » 8. Januar 2019, 23:53

Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 679
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Dan Palme » 9. Januar 2019, 00:11

Wenn ich das richtig verstehe, suchst du eher etwas günstigeres, um lediglich das Zelt auf 130 Höhe zu transportieren und den dadurch entstehenden Raum zu nutzen.
Falls es nicht unbedingt ein Offroad Anhänger sein muss. Schau mal nach der Firma Stema.
Der kleinste ist der Mini 350 und ist für um die €300,- zu haben. Aller dings wirds da mit deiner Zulassung eng.

Aber die gehen in relativ kleinen Schritten, der Ausmaße nach oben.
Und man kann relativ gut modifizieren, sprich Bordwandaufsätze u Ä.

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
Lada 212140C "M" 2011 (Euro 5)
Benutzeravatar
Dan Palme
 
Beiträge: 242
Registriert: 22. Februar 2017, 15:54
Wohnort: Leipzig

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Maikel » 9. Januar 2019, 00:14

Wenn das Zelt noch nicht
gekauft ist, nehme lieber
einen Faltcaravan.
Z.b. “camp let“, oder das
Ost Produkt “ Klappfix.

Gebraucht und in gutem Zustand
gerade im Winter oftmals für kleines Geld
Z.b. in der Bucht, als den kleinen Anzeigen zu haben.

Kleinkind und Dachzelt, wenn auch nur
1,3 Meter hoch, die Nerven
hätte ich nicht.

MfG

Maikel
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 825
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Timmi » 9. Januar 2019, 09:09

Als Anhänger würde ich ein günstiges Schätzchen aus den 70ern oder 80ern nehmen, einen einfachen offenen Lastenanhänger, die hatten oft massive feuerverzinkte Rahmen, dann als Eigenbau eine robuste Spriegel drüber (der örtliche Schlosser hilft), die Spriegel braucht nicht eingetragen werden, solange sie nur auf den Anhänger geschraubt und damit abnehmbar ist, gilt dann nur als "Verbesserung der Ladungssicherung". Die Spriegel kann dann so ausgelegt werden, dass das Dachzelt direkt montiert werden kann, und dann auf den Ecken des Anhängers Stützfüße montieren, damit's nicht schaukelt.
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Lada M2131 Baujahr 2018, mit LPG, Dachgepäckträger, AHK, Klima - bereift mit Grabber AT3 195/80 auf Dotz
Bild
Benutzeravatar
Timmi
 
Beiträge: 94
Registriert: 10. April 2018, 11:30

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Troll » 9. Januar 2019, 10:25

Dann würde ich einen Kofferanhänger nehmen.
Hinten 2 Stützen dran und fertig.

Wir hatten ein Autocamp Family 160 auf dem Sankey, also Einstieg von unten bei ~1,10m Höhe, ging auch.
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 260
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon BJniva » 9. Januar 2019, 13:44

Hallo,
vielleicht hilft das weiter:
viewtopic.php?f=49&t=19961&hilit=dachzelt
Gruß Brigitte
Niva 2121, AHK, LPG/Prins, MS-Konservierung, EZ 05/08 -Niva 2131, AHK, LPG/Zavoli, MS-Konservierung, EZ hier 04/13-PLZ 47475
und Vesta Luxus für den Sohn
BJniva
 
Beiträge: 1238
Registriert: 27. Oktober 2008, 19:25

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon schisser » 9. Januar 2019, 15:49

Moin,
nimm bloß keinen Stema Anhänger. Lieber was gebrauchtes Älteres von richtigen Herstellern. Wenn das Grundmaß ungefähr hinkommt baust dir ein Planengestell drauf, das zufällig auch dein Dachzelt tragen kann.
Wenn noch kein Dachzelt da ist, sondern erst gekauft werden soll, kauf es passend für den Anhänger.
Als ich den Offroad-Anhänger gebaut hab sollte es erst auch ein Dachzelt auf einem Anhänger werden. Die Preise für Dachzelte haben mich dazu gebracht etwas anderes zu bauen.
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 219
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon nivadude » 10. Januar 2019, 21:38

Hallo liebe Anhänger- und Dachzeltauskennerschaft,

habt ganz herzlichen Dank für die vielen tollen Tipps, nun sehe ich schon etwas klarer welche Art von Anhänger es werden kann. Da kleine Unklarheiten bzw. Nachfragen aufkamen, präzisiere ich die Voraussetzungen und Anforderungen etwas.
Das Dachzelt wurde 2017 neu angeschafft und hat sich auf langer Reise durch wilden Osten Europas bestens auf dem Niva bewährt. Ein super Zelt. Einen Anhänger mit Offroad Qualitäten wird nicht benötigt, der allereinfachste sollte er auch nicht sein. Ob neu oder gebraucht werde ich abwägen, Zeit und Know-how zum Selber(um)bauen ist zunächst nicht vorhanden. Das Einbinden eines Metallbauers meines Vertrauens ist eine gute Idee. Im Reiseszenario soll das Ganze genauso aussehen wie in dem von @Brigitte verlinkten Reisebericht. Vielen Dank fürs Teilen.

Dank und Gruß
Martin
Lada 4x4 Urban, 4/2017, Euro 6
Toyota Corolla, Bj. 2004 / Honda Xl 250 K0, Bj. 1974 / Simson Schwalbe KR 51/2L Bj. 1982
nivadude
 
Beiträge: 20
Registriert: 10. Dezember 2015, 16:20

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon LadaNivaMT » 13. Januar 2019, 10:43

Hallo Martin,

genau diese Anforderungen hatten wir auch an einen Anhänger, der unser bestehendes Dachzelt "tragen" und ziehen soll.
Bestens auch mit unserem Lada Niva.
Er hat viel Stauraum, auch schon 2 Streben zur Befestigung des Zeltes, auch schon Stützen, einen Deckel und hinten eine Türe zum Öffnen.
Es ist ein TPV KT-EU2.
Die Marke TPV gehört zur bekannten Böckmann Gruppe.
Soll jetzt keine Werbung sein, doch der Anhänger hat unseren Anforderungen entsprochen...

Wie immer, Bilder sagen mehr als tausend Worte ,,..
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden.

Viele Grüße
Nicole und Jürgen

IMG_20180630_124713.jpg
IMG_20180630_124713.jpg (158.01 KiB) 722-mal betrachtet

IMG_20180630_071329.jpg
IMG_20180630_071329.jpg (155.31 KiB) 722-mal betrachtet

IMG_20180610_122916.jpg
IMG_20180610_122916.jpg (117.73 KiB) 722-mal betrachtet
Lada Niva 1700, Bj.2013, 2121
Trailmaster, MT Reifen, ...
Er ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt _..,
Aber wir lieben ihn trotzdem!
LadaNivaMT
 
Beiträge: 27
Registriert: 27. Dezember 2015, 17:03

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon LadaNivaMT » 13. Januar 2019, 10:45

IMG_20180610_143048.jpg
IMG_20180610_143048.jpg (175.29 KiB) 742-mal betrachtet

IMG_20180630_063850.jpg
IMG_20180630_063850.jpg (224.55 KiB) 742-mal betrachtet
Lada Niva 1700, Bj.2013, 2121
Trailmaster, MT Reifen, ...
Er ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt _..,
Aber wir lieben ihn trotzdem!
LadaNivaMT
 
Beiträge: 27
Registriert: 27. Dezember 2015, 17:03

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon nivadude » 14. Januar 2019, 22:09

Hallo Nicole und Jürgen,

toll, vielen lieben Dank für den super Tip. Das ist genau was ich suche, und alleine nicht gefunden habe :wink: .
Preislich liegt er auch gut die Hälfte unter dem was ich einkalkuliert hatte, besser gehts nicht! Da bleibt noch Budget für die Optimierung des Anhängers für Reisezwecke und zusätzliche Campingausstattung.
Ich werde demnächst beim nächstgelegenen Böckmann-Center vorstellig, die den Anhänger vorrätig haben, und mir alles genau ansehen. Falls alles passt, kann es im Sommer auf Familientour mit ausreichend Stauraum gehen.

Vielen Dank an alle.

Gruß

Martin
Zuletzt geändert von nivadude am 14. Januar 2019, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Lada 4x4 Urban, 4/2017, Euro 6
Toyota Corolla, Bj. 2004 / Honda Xl 250 K0, Bj. 1974 / Simson Schwalbe KR 51/2L Bj. 1982
nivadude
 
Beiträge: 20
Registriert: 10. Dezember 2015, 16:20

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon General » 14. Januar 2019, 22:31

4x4 N 2121 und BA3 2103
General
 
Beiträge: 682
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon Kauknochen » 15. Januar 2019, 20:08

Inspirationen: http://www.offroad-anhaenger.de/index.html

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; jedenfalls mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 565
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Suche Tipps für Dachzelt auf Anhänger

Beitragvon LadaNivaMT » 20. Januar 2019, 09:04

Hallo Martin,
freut uns sehr, dass Dir unsere Zelt-Anhänger Kombi gefällt!
Lass uns doch bitte wissen, wenn Du Neuigkeiten hast ,,..
Und wenn Du, oder auch weitere Interessierte Fragen haben, jederzeit gerne!
Nicole und Jürgen
Lada Niva 1700, Bj.2013, 2121
Trailmaster, MT Reifen, ...
Er ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt _..,
Aber wir lieben ihn trotzdem!
LadaNivaMT
 
Beiträge: 27
Registriert: 27. Dezember 2015, 17:03

Nächste

Zurück zu Camping , Anhänger in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast