Fahrradträger uffn/am Niva

Dachzelte, Wohnanhänger, Anhänger und sonstigen Camping bedarf

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon teuchmc » 8. Juli 2018, 20:28

Moin Loide! Die Besitzerin und Fahrerin des familiären Nivas würde ganz gerne mal die Fahrräder(Spezialräder) mitnehmen wollen.
AHK ist vorhanden. Dachgepäckträger, welcher bis zur Stoßstange geht, ist auch da.
Welche sinnvolle Lösungen bieten sich da an? Gibt es evtl.solch Heckklappenträger, welchen ich allerdings eher als "Notlösung" sehe.
Hat da Einer die ultimative Problemlösung bzw.sogar Typenvorschläge?
Sonnigen weiterhin. Uwe
Die Suche ist beendet!!!! 08er ist da. Läuft......ein Leben ohne Niva ist machbar, aber Spassfrei.
teuchmc
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Januar 2017, 11:48

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon schisser » 8. Juli 2018, 21:35

Moin,
ich verwende gerne Anhänger...
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 251
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon Timmi » 8. Juli 2018, 21:45

Was verstehst du unter „Spezialrädern“?
Ich habe vor, 1 oder 2 Standardräder auf dem Dach zu transportieren und mein Liegerad auf einem Fahrradträger auf der AHK zu transportieren.
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Lada M2131 Baujahr 2018, mit LPG, Dachgepäckträger, AHK, Klima - bereift mit Grabber AT3 195/80 auf Dotz
Bild
Benutzeravatar
Timmi
 
Beiträge: 145
Registriert: 10. April 2018, 11:30

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon teuchmc » 9. Juli 2018, 19:59

Moin! Spezialräder ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Es handelt sich entweder um Renn-oder MB/DownHill-Räder. Für mich sind die sehr Spezial. :mrgreen:
Anhänger ist keine Option. Mir geht's darum, ob Fahrradträger für AHK das "ultimative" Mitnahmegerät ist oder ob es da eben noch was Besseres o.ä. gibt.
Hintergrund ist das der Göttergatte den sauberen Himmel dezent verdreckt hat und damit Fahrradinnenraumtransportverbot erhalten hat.
Hätte er mich vorher gefragt, was meine Tochter davon hält, wäre das Gewitter ausgeblieben. :lol: :lol: :lol:
Sonnigen weiterhin. Uwe
Die Suche ist beendet!!!! 08er ist da. Läuft......ein Leben ohne Niva ist machbar, aber Spassfrei.
teuchmc
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Januar 2017, 11:48

Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon Hipster » 9. Juli 2018, 20:29

Den hier nutze ich.

Bild

Eufab 12010LAS Fahrradträger: Kupplungsträger Poker-F (ehemals Raven) klappbar, für 2 Räder https://www.amazon.de/dp/B003DTLUYK/ref ... qBbPGTEA7P


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 978
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon peregrino » 10. Juli 2018, 04:06

Wenn es genug positive Erfahrungen über Kupplungsträger gibt, ist ja schön!
Ich habe aber schon von zwei Nivaristen gehört, das der Niva einen Verbrennungsmotor hat, der auch noch gut verbrennt! Und wenn es die Reifen der Fahrräder sind! o--.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1940
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon Tethys » 10. Juli 2018, 11:50

Ich habe den Thule 920 und bin super zufrieden damit. Der Abstand zum Auspuffrohr ist so groß, dass da nichts kokeln kann.

Viele Grüße

Joachim



Lada 4x4, Euro 6, AHK, geboren 2017 in Toljatti, gekauft und gefettet in Mißlareuth, lebt in Berlin
Lada 4x4, Euro 6, AHK, geboren 2017 in Toljatti, gekauft und gefettet in Mißlareuth, lebt in Berlin
Benutzeravatar
Tethys
 
Beiträge: 20
Registriert: 12. April 2017, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon teuchmc » 10. Juli 2018, 16:48

Moin Loide! Vielen Dank für Eure Beiträge. Also ist Kupplungsträger o.k.
Werde auch beide Beispiele mal betrachten und dann schaun wa mal.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Die Suche ist beendet!!!! 08er ist da. Läuft......ein Leben ohne Niva ist machbar, aber Spassfrei.
teuchmc
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Januar 2017, 11:48

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon teuchmc » 19. Juli 2018, 21:44

Moin Loide! Mal ne kurze Meldung. Wir haben uns für den Thule 920 entschieden. Beim Poker-F war uns das Gefummel irgendwie nix.
Die Klemmung auf der Kupplung und das Kippen des Trägers find ich beim Thule gelungener.
Preislich liegt er allerdings deutlich über den Poker-F. Da die Finanzierung geteilt wurde, war der Preis noch im Rahmen.
Aktuell gibt es den Thule für unter 300€ bei div. Netzanbietern. Der eigentlich bevorzugte örtliche Teilehandel war preislich ähnlich, allerdings sind da Lieferfristen von 3-4 Wochen aktuell. Waren für uns aktuell diesmal zu lang.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Die Suche ist beendet!!!! 08er ist da. Läuft......ein Leben ohne Niva ist machbar, aber Spassfrei.
teuchmc
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Januar 2017, 11:48

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon michaniva » 26. Juli 2018, 06:35

teuchmc hat geschrieben:Wir haben uns für den Thule 920 entschieden.

Dann unbedingt das Geschriebene vom Peregrino beachten, ich hab so einen auch und im ausgezogenen Zustand brennt der ab, deshalb leite ich meine Abgase nach unten ab.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
michaniva
 
Beiträge: 734
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon teuchmc » 26. Juli 2018, 20:15

Moinsen! Werd mal ein Auge auf das Abgasrohrende werfen. Wäre uncool,wenn der verbrennt.
Mmmhhhhh......
Sonnigen weiterhin. Uwe
Die Suche ist beendet!!!! 08er ist da. Läuft......ein Leben ohne Niva ist machbar, aber Spassfrei.
teuchmc
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Januar 2017, 11:48

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon SuperM » 4. März 2019, 15:32

michaniva hat geschrieben:
teuchmc hat geschrieben:Wir haben uns für den Thule 920 entschieden.

Dann unbedingt das Geschriebene vom Peregrino beachten, ich hab so einen auch und im ausgezogenen Zustand brennt der ab, deshalb leite ich meine Abgase nach unten ab.

Grüße Micha

Abgasleitblech mußte ich auch dran machen. Nach etwa 300km Tagesstrecke war die Plastikecke des Thule sehr unförmig (inkl. linker Rückleuchtenkombi). Bekommt man als Austauschteil, aber nach jeder Urlaubstour wechseln?
LADA 4x4 2131 Bj. 2016
Bild
Historie: TS250/1->Trabant 601->Passat Variant->Mercedes 190D->Passat Limousine->Audi A4 + Honda CBR1000F Dual (2004 bis 2017)->Passat Variant->Skoda Octavia->Lada Niva
Benutzeravatar
SuperM
 
Beiträge: 146
Registriert: 27. Februar 2017, 12:06
Wohnort: Berlin

Re: Fahrradträger uffn/am Niva

Beitragvon Mitch » 5. März 2020, 19:06

20170608_071727 - Kopie (2).jpg
20170608_071727 - Kopie (2).jpg (12.37 KiB) 576-mal betrachtet
Also wir haben nen Atera Küpplungsträger,klappbar, damit geht auch noch prima der Kofferraum auf!
Niva Bj. 2015, YT Tues 2.0, YT Capra AL1
Mitch
 
Beiträge: 3
Registriert: 18. Dezember 2016, 17:32


Zurück zu Camping , Anhänger in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast