Lada 2101 72er Baujahr

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon AlexJähne » 18. April 2017, 22:06

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und möchte gern meinen
Lada wieder auf die Straße bringen.
Muss quasi alles durchsehen und ggf.
wechseln. Desweiteren möchte ich ihn bissl optimieren
d.h. Andere Felgen andere Federn und klassisches Motor tuning.
Bitte steinigt mich jetzt nicht.
Jeder hat einen anderen Geschmack.
Vielleicht treffe ich hier den ein oder anderen
Gleichgesinnten. pl,,
Grüße aus Sachsen
AlexJähne
 
Beiträge: 10
Registriert: 13. April 2017, 12:08

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon Fisch » 19. April 2017, 05:09

Guten Morgen Alex,

Warum sollen wir Dich steinigen? ih,,

Tolles Vorhaben für ein Klasse Auto!
üiiii
Herzlich Willkommen & lieben Morgengruß,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2086
Registriert: 2. Oktober 2009, 18:46
Wohnort: Berlin

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 19. April 2017, 05:15

Klingt doch alles völlig normal :twisted:
Haste schon Bilder?
Herzlich willkommen hier...
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon Fanto » 19. April 2017, 06:11

Wir freuen uns drauf.

Klassisches Motortuning?
Also: -Ansaugkanäle polieren, -Pleuel auswiegen und polieren, -Kurbelwelle polieren,
-schärfere Nockenwelle, -grössere Ventile, -mehr Hubraum und höhere Verdichtung.

Au, das wird ein feiner Tröööt ö.,

Mal im Ernst, was hast Du da genau vor?

Grüße
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006 ; Farymann Typ-E Baujahr ca 1957 ; Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3010
Registriert: 20. November 2010, 19:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 19. April 2017, 07:00

Fanto hat geschrieben:Klassisches Motortuning?

Ich würde sagen: statt nem 1200er einen 1700er 8)
Ein 2101 hat ja noch keinen BKV...mehr wird anstrengend.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon Fanto » 19. April 2017, 10:09

N anderer Motor is doch kein klassische Tuning???

Aber verständlich o--.
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006 ; Farymann Typ-E Baujahr ca 1957 ; Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3010
Registriert: 20. November 2010, 19:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon OSLer » 19. April 2017, 11:22

Willkommen mit deinem Nicht-Niva, ziemlich selten hier, aber umso schöner, daß du dabei bist. üiiii
Gutes Gelingen bei allen anfallenden Arbeiten, KnowHow dafür gibt es hier im Forum reichlich. :wink:

Gruss
Lars
OSLer
 
Beiträge: 35
Registriert: 9. Oktober 2016, 19:18

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon AlexJähne » 20. April 2017, 05:19

Moin moin, danke für den positiven Support.
Naja steinigen war vielleicht bissl hart ausgedrückt.
Manch einer denkt vielleicht, wie kann der junge Kerl nur so einen Klassiker verschandeln.! pl,,
Nee im ernst will nur bissl "sportlicher" da stehen haben.
Weil sexy ist er schon auf seine Art .,.
Unter klassischem Motor tuning verstehe ich wie schon erwähnt Kanäle polieren, Kanten entschärfen, Nockenwelle etc. eventuell nen Fächerkrümmer mal schauen.
Ja wegen des fehlenden BKV mache ich mir keine Sorgen will ja keine 50 PS plus haben.
Eben nur bissl optimieren.
Ich denke ja das ich bei technischen Fragen hier auf euch zählen kann.
AlexJähne
 
Beiträge: 10
Registriert: 13. April 2017, 12:08

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. April 2017, 06:46

AlexJähne hat geschrieben:Ich denke ja das ich bei technischen Fragen hier auf euch zählen kann.

Definitiv!
Wir haben Spaß an sowas:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

AlexJähne hat geschrieben:Unter klassischem Motor tuning verstehe ich wie schon erwähnt Kanäle polieren, Kanten entschärfen, Nockenwelle etc. eventuell nen Fächerkrümmer mal schauen.

Der Effekt solcher Maßnahmen ist natürlich spürbar (auch wenn man heute nicht mehr poliert in den Kanälen), allerdings solltest Du zuerst einen 1500er (mindestens) Block beschaffen.
Der 1200er ist doch etwas matt......jedoch:
der 2101-Kopf leistet hervorragende Arbeit auf nem 1500er....nur mal so als Tip für den Start :twisted: Es gibt da einen feinen Unterschied zum 21011-Standard-Kopf: die Ventile stehen etwas steiler....die Verdichtung ist höher 8)

Mit der Kombi ist schon gaaaanz viel gekonnt.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon AlexJähne » 20. April 2017, 14:20

Danke für die Infos.
Ein 1200er Kopf auf einem 1500er Rumpf? ö.,
Ich denke ich bin hier richtig.
Und das passt? Da dicht kein Ventil irgendwo an?
Zylinderkopf Dichtung welche nehme ich da?
Fragen über Fragen!
AlexJähne
 
Beiträge: 10
Registriert: 13. April 2017, 12:08

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. April 2017, 15:07

AlexJähne hat geschrieben:Und das passt?

...völlig problemlos...die haben nämlich die gleich Bohrung.
AlexJähne hat geschrieben:Da dicht kein Ventil irgendwo an?

nö! 8)
AlexJähne hat geschrieben:Zylinderkopf Dichtung welche nehme ich da?

Es gibt ja nur die 1200er und die 1300er :mrgreen:
Die 1200er und 1500er ist gleich und die 1300er und 1600er ist gleich
Lego für Große!

Ab 1995 kam dann noch der 1700er...die ist anders.
Den 1300er Zahnriemenmotor lassen wir jetzt einfach mal weg :wink:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon AlexJähne » 23. April 2017, 14:45

So Freunde des guten Geschmacks.
Ich habe heute mal einen Kompressionstest gemacht um zu wissen ob ich eine Leiche in der Garage stehen habe.
Jetzt hier die Zahlen
Zylinder 1 hat 8,5 bar
Zylinder 2 hat 8,7 bar
Zylinder 3 hat 8,7 bar
Zylinder 4 hat 8,5 bar
Jetzt die Frage ist das okay oder nicht?
Wieviel bar hat der 1.2 60 PS Motor als Richtwert?
Desweiteren eine Frage zu den Ölen (Motor, Getriebe, Lenkung und Div.) Welches nehmt ihr.
Ich habe leider nur die alten Bezeichnungen und finde so richtig nichts was dem heutigen Standart entspricht.
Welche Bremsflüssigkeit nehmt ihr DOT4 oder 5 oder diese Silikon Bremsbrühe. uuuu
Danke fürs Antworten hoffe ja es ist nicht zuviel auf einmal.
Mfg
AlexJähne
 
Beiträge: 10
Registriert: 13. April 2017, 12:08

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 23. April 2017, 18:05

Es kommt ja auch immer ein wenig auf´s Meßgerät an.....und gleichmäßig ist viel wert.....aaaabaer: alles unter 10 ist Ausschuß :(
Wenn der Motor gemacht ist oder neu, sind 12 durchgängig die Regel.

Motoröl für die alten: 20W50 aus der Vintage Reihe von Rowe
Bremsfl: DOT4

Schaltgetr: 80W90 GL4 ....Achtung! Wenn 5-Gang geplant: das muß einen halben Liter mehr bekommen, als von der Seite einzufüllen ist(1,8 statt 1,3) viewtopic.php?f=3&t=3130&hilit=Dummies
HA: 85W90 GL5
Lenkung verträgt beide Getr.-Öle
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon AlexJähne » 23. April 2017, 18:37

Echt jetzt. Heißt jetzt. Ich teste mal mit einem Tropfen Öl
Je Zylinder wenn es da besser wird müssten es die Kolbenringe sein.
Brauche mal eine Empfehlung was ich jetzt am besten mache.
AlexJähne
 
Beiträge: 10
Registriert: 13. April 2017, 12:08

Re: Lada 2101 72er Baujahr

Beitragvon christian@lada-ig.de » 24. April 2017, 06:25

AlexJähne hat geschrieben:Je Zylinder wenn es da besser wird müssten es die Kolbenringe sein.

...schon wahrscheinlich....aber natürlich sind auch die Ventil nach so langen Jahren selten dicht.

Aber die Frage ist doch: was willst Du wirklich....wohin soll die Reise gehen mit dem 2101.
Ich kenne niemanden, der sich einen 1200er machen läßt. k..

AlexJähne hat geschrieben:Brauche mal eine Empfehlung was ich jetzt am besten mache.

1. mehr Hubraum besorgen
2. 2101 Kopf neu machen
3. 5-Gang-Getriebe
4. 3,9er Diff.

.....dann ist schon richtig Musik in der Kiste....ohne das Otto-Normal-Prüfer einen Unterschied sehen könnte, wenn er die Motorhaube öffnet.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 11730
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Nächste

Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast