Test in meiner Tageszeitung...oh je

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon waldgeistwg8 » 1. Dezember 2017, 13:53

Hallo Leute.
Test in meiner Tageszeitung, Rheinpfalz, erscheint im südlichen Rheinlad-Pfalz.
Der Tester ist bekannt als Elektronik-Schnickschnack-Freak.
Entsprechend fiel auch der Test aus. Von solchen Autos hat er nun mal wenig Ahnung, von Jagdhunden ebenso wenig.
Mein Taiga hat noch nie nach Öl oder Benzin gerochen. Habe bisher nur einen Jagdhund gesehen, der in den Kofferraum gehoben werden musste, weil er bei der Jagd von seinem Jägerherrchen angeschossen wurde.
Meine zierliche Frau hat bisher keine Probleme mit der "schweren" Heckklappe.
Dass die Ladekante bei Geländeautomobilen mit guter Bodenfreiheit nicht knapp über der Strasse liegt, dürfte allgemein bekannt sein.
Ach, lest selbst:
Bild
Gruß aus dem verschneiten Pfälzerwald
Wolfgang
Lada Taiga 12.09.2016
Alzheimer hat auch einen Vorteil: Man hat mehr Bewegung!
waldgeistwg8
 
Beiträge: 68
Registriert: 19. August 2016, 14:30

Re: Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon wolfi_1988 » 1. Dezember 2017, 19:31

Meine Fr☆•♡♧...

Wer sich den kauft, wollte bestimmt keinen Mercedes und Co haben... die ewige Auto Bild Brille... :roll:

Gruß
Wolfi der nen Gehörschaden und Tennisarm vom fahren hat pl,,
__________________________________________________________________________________________________________________

2131 Urban von Mergner Automobile EZ 06/17
Klima, Sitzheizung, Stereoanlage mit Rummsbox, AHK, Zavoli LPG, ZV an allen Türen (Danke René .v. ) und Alus die ich mittlerweile gar nicht mehr so scheußlich finde k..
___________________________________________________________________________________________________________________


VW T3 DOKA ex BW 1.7D 57 PS >> Dauerbaustelle

Simson Schwalbe KR51/2N

Yamaha XJ600 Diversion RJ01
wolfi_1988
 
Beiträge: 102
Registriert: 28. August 2014, 20:20
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon Fisch » 2. Dezember 2017, 08:57

Guten Morgen zusammen,

so schlecht finde ich den Beitrag objektiv betrachtet gar nicht!
- Keine falschen Versprechnungen.
- Hat der Niva(-Fahrer) auch gar nicht nötig

Allerdings stimme ich dem Fazit nicht zu!
- Das Preis Leistungsverhältnis ist gut!

Lieben Morgengruß,
Fisch
Vizeweltmeister: Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2201
Registriert: 2. Oktober 2009, 18:46
Wohnort: Berlin

Re: Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon Arnd-MB » 2. Dezember 2017, 09:11

wolfi_1988 hat geschrieben:
Wer sich den kauft, wollte bestimmt keinen Mercedes und Co haben... die ewige Auto Bild Brille... :roll:




Na ja, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, möchte ich schon gerne einen G 6,3 AMG haben!


Gruß Arnd
Manchmal ist das Einzige, was gefährlicher als eine Frage ist, eine Antwort!


17er Niva Urban - Euro 6
Benutzeravatar
Arnd-MB
 
Beiträge: 178
Registriert: 7. März 2017, 18:56
Wohnort: Tropisches Dreieck (Castrop-Bottrop-Waltrop)

Re: Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon wolfi_1988 » 2. Dezember 2017, 17:24

Arnd-MB hat geschrieben:
wolfi_1988 hat geschrieben:
Wer sich den kauft, wollte bestimmt keinen Mercedes und Co haben... die ewige Auto Bild Brille... :roll:




Na ja, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, möchte ich schon gerne einen G 6,3 AMG haben!


Gruß Arnd


Oder anders ausgedrückt. Ich glaube wer einen Lada kauft macht das weil er es will... Also ich zumindest fahr gerne Lada, sonst hätte ich mir den nicht gekauft, für das Geld bekommt ja auch was anderes (ok vielleicht keinen G63 ö., )

Viele Grüße und schönen Abend
Wolfi
__________________________________________________________________________________________________________________

2131 Urban von Mergner Automobile EZ 06/17
Klima, Sitzheizung, Stereoanlage mit Rummsbox, AHK, Zavoli LPG, ZV an allen Türen (Danke René .v. ) und Alus die ich mittlerweile gar nicht mehr so scheußlich finde k..
___________________________________________________________________________________________________________________


VW T3 DOKA ex BW 1.7D 57 PS >> Dauerbaustelle

Simson Schwalbe KR51/2N

Yamaha XJ600 Diversion RJ01
wolfi_1988
 
Beiträge: 102
Registriert: 28. August 2014, 20:20
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Test in meiner Tageszeitung...oh je

Beitragvon Markus K » 3. Dezember 2017, 10:46

Ich finde den Bericht auch nicht so schlimm. Rau, zäh, preisgünstig. Wer einen Niva kauft erwartet genau das. Einen weich gekochten Niva würde auch keiner kaufen. Die Macken des Niva kennen wir alle, wir würden vorher schon wissen, auf was wir uns da einlassen. Und eins noch: Nach wie vor ist der Niva konkurrenzlos günstig in der Versicherung (Typenklasse 11). Wer kann da schon mithalten?

Gruß

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 368
Registriert: 13. März 2012, 08:33


Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron