21011 - klappern scheppern rasseln beim rollen

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

21011 - klappern scheppern rasseln beim rollen

Beitragvon T5000 » 4. September 2020, 13:35

Hallo,

ich hab seit einiger Zeit immer so ein Klappergeräusch wenn der Wagen rollt.
Sobald ich beschleunige ist das klappern weg.
Im Stand mit laufenden Motor kann ich es auch nicht hören, aber sobald ich fahre und vom Gas gehe fängt es an zu rasseln/klappern...

Mein Kumpel mit einem 2101 kommt das bekannt vor, weis aber leider nicht mehr, was es bei Ihm gewesen ist.
Daher dachte ich, vieleicht kommt euch das evtl. bekannt vor. Scheint ja dann doch nicht ganz so selten aufzutreten.

Gruss Thomas
Lada 21011
Benutzeravatar
T5000
 
Beiträge: 55
Registriert: 3. Juli 2018, 08:36
Wohnort: 09244 Lichtenau

Re: 21011 - klappern scheppern rasseln beim rollen

Beitragvon christian@lada-ig.de » 4. September 2020, 14:51

Laß uns mal logisch vorgehen.
T5000 hat geschrieben:Im Stand mit laufenden Motor kann ich es auch nicht hören, aber sobald ich fahre und vom Gas gehe fängt es an zu rasseln/klappern...

Also ein drehendes Teil des Antriebs....nicht des Motors.

Klappern kann: Abschirmblech Flansch Getriebeausgang und Diff Eingang .
Das wäre ein helles, metallisches Scheppern.
Wenn ein Kreuzgelenk in der Kardanwelle fest ist, solltest Du auch ein dröhnen hören
Bremsen kontrolliert man am besten mit Rad ab... und Trommel runter.

Sonst wird es schon eng mit drehenden Teilen
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16450
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: 21011 - klappern scheppern rasseln beim rollen

Beitragvon T5000 » 16. September 2020, 09:00

so gestern nochmal versucht dem Klappern auf den Grund zu gehen.. Leider nur mit mäßigen Erfolg.
Bei der Suche wurde aber ein lockerer Nachschalldämpfer wieder befestigt der aber leider nicht die Ursache war.

Das Problem tritt vor allem auch bei unebener Straße auf. Und entgegen meines vorigen Posts auch beim Gas geben.
Als wenn eine Rohrschelle irgendwo lose drüber hängt. Ich kanns leider nicht anders beschreiben es rasselt eben.

Mein Beifahrer meinte es wäre eher hinten, ich bin mir da aber nicht so sicher.
Lada 21011
Benutzeravatar
T5000
 
Beiträge: 55
Registriert: 3. Juli 2018, 08:36
Wohnort: 09244 Lichtenau

Re: 21011 - klappern scheppern rasseln beim rollen

Beitragvon Notausgangparker » 16. September 2020, 15:08

Früher gab es Scherzbolde, die einem Kieselsteine unter die Radkappe gesteckt haben...
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1807
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal


Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast