Ich bin der Neue mit einem 2102

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 8. Dezember 2015, 09:47

Ahhhh, ich bin zu ungeduldig. Heute Morgen bei gezogenem Choke ohne Gasgeben einfach mal drehen lassen. Ca. 6-8 Sekunden und dann kam er.
Geht doch!
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 8. Dezember 2015, 09:54

miniman hat geschrieben: Heute Morgen bei gezogenem Choke ohne Gasgeben einfach mal drehen lassen. Ca. 6-8 Sekunden und dann kam er.

üiiii
Und ich sach noch ..... omm

miniman hat geschrieben:Geht doch!

Möge es immer so gehen... mach, wie der Lada mag und er ist lieb zu Dir .v.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 9. Dezember 2015, 17:34

Wie der mit dem Gaspedal pumpt ...
Säuft der da nicht ab?

https://youtu.be/eFgeeScg4M4
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Dezember 2015, 19:28

miniman hat geschrieben:Wie der mit dem Gaspedal pumpt ... Säuft der da nicht ab?

Das Trottelpumpen ist ein prima Beispiel dafür, daß die meisten Menschen überhaupt keine Ahnung von Vergasertechnik haben.
Schlimmer noch als das, ist die fehlende Warmluftansaugung.

Absaufen würde er bei dem Schwachsinn, wenn die Temperatur um 0°C wäre.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 9. Dezember 2015, 19:48

Ich hab das erste Mal von voll zu voll getankt. Der Verbrauch ist ja der Hammer. Selbst wenn ich noch ein Liter Toleranz pro 100km drauf rechnen würde. Der Rechner zeigt einen.Verbrauch für die ersten 436km von 7,27l/100km an!
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Dezember 2015, 20:55

miniman hat geschrieben:Verbrauch für die ersten 436km von 7,27l/100km an!

.... das ist in der Tat wenig.
Warten wir mal ab .
Schreib mal die echten Km auf...nicht, daß der Tacho wegen dem 5-Gang vorgeht....
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 9. Dezember 2015, 21:18

OK, ich werde mal Referenzkilometer via GPS mitschneiden.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 10. Dezember 2015, 10:02

Zu früh gefreut. Auf 20 GPS km zeigt das Tacho 3km mehr an. Kann man das ändern?
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. Dezember 2015, 15:46

miniman hat geschrieben:Auf 20 GPS km zeigt das Tacho 3km mehr an

Das ist ja nicht sooo dramatisch....fast alle Tachometer zeigen zu viel an.

Wenn Du also 10% beim Verbrauch draufrechnest, wäre der Wert "stammtischsicher" ( da die anderen Tachos der Auskenner auch alle voreilen) !
Also stumpf 8 Liter/100Km ist doch mal ne Ansage mit dem Shiguli :mrgreen:

Selbst wenn Du ganz genau bist und 15% draufrechnest (also den Verbrauch nach GPS ermittelst), komm ich auf nur 8,36 Liter üiiii

Glaubt Dir doch sowieso keiner von den "Auskennern" :wink:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon Markus K » 14. Dezember 2015, 18:14

Mein 1200-er Kombi ist immer nur mit Vollgas angesprungen. Verbrauch lag so zwischen 9 und 10 Liter.

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 355
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 19. Dezember 2015, 19:38

Ich hab mal etwas gepimpt, ich finde es den Umständen entsprechend OK.
Radiokonsole von eBay für 6€, Radio von AliExpress für 25€, Instrumente (Voltmeter, Drehzahlmesser) + Gehäuse auch von AliExpress für 20€ alles zusammen.

Zündungsplus hab ich mir aus dem Handschuhfach (Beleuchtung) geholt und das Licht für die Instrumente vom Schalter der Tachobeleuchtung. Masse vom Zigarettenanzünder, Plus direkt von der Batterie und Drehzalsignal klar, von der Zündspule.

Bild
Bild
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon Schraubfix » 20. Dezember 2015, 01:12

....noch besser gefällt mir aber dein originales Radio links! Da bin ich doll neidisch!
Auch wenn ja leider im AM-Bereich in D Stille eingekehrt ist...

Wie sind deine ersten Erfahrungen im Alltag?

Grüße zum Advent...Micha
Grüße....Micha

"Einmal Werkzeugmacher-immer Werkzeugmacher!" (Norbert Blüm) ******** Lada Niva 1700 SPi '96 ******** Lada 2102 '78 (Dornröschen) ******** usw.
Benutzeravatar
Schraubfix
 
Beiträge: 759
Registriert: 29. Juni 2010, 17:46
Wohnort: bei Lauchhammer/BBG

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 20. Dezember 2015, 06:43

Das Radio war wohl damals Sonderausstattung wie ich mitbekommen habe. Ich kann die leider nicht mal sagen ob es funktioniert. Es lässt sich einschalten, der Lautsprecher knackt dann auch, aber es ist kein Rauschen zu hören.
Ist ja auch wurscht.

Bis jetzt gibts im Alltag nichts negatives zu berichten. Er ist zügig und wendig, fährt sich soweit ganz gut. Der Scheibenwischer ist mit seinen nur zwei Stufen bei starkem Regen etwas zu langsam.
Und wenn man in ein anderes Auto einsteigt ist Kopf nicken angesagt, weil ich die ersten Male auf die Bremse trete wie beim Lada.
Mit dem Thema Kopstützen muss ich mich noch beschäftigen. Gibts da was Originales?
Christian hatte seinerseits schon neue Gurte verbaut, auch hinten sind Dreipunktgurte drin. Bis jetzt fühle ich mich im Alltag noch nicht eingeschränkt.


Womit ich eigentlich gar nicht gerechnet hätte, ist die Reaktion der Leute. Ich bin ja nun hier im Osten. Zu DDR Zeiten war der Lada ganz was besonderes. Die Leute sprechen mich an und erzählen von ihren Ladas. Ich hatte jetzt schon zweimal Anfragen, ob sie mal riechen dürfen :) Der Innenraumduft ist wohl ganz besonders (meiner Frau gefällt er übrigens nicht).


Und ganz bezeichnend und rührend fand ich eine Situation letzte Woche. Ich stand mit meiner Tochter an der Hand unweit vom Lada auf einem Parkplatz und es war nicht erkennbar, das wir zum Lada gehörten. Da kam ein Opa mit seinem Enkel vorbei, vielleicht zwei bis drei Jahre alt, und ging mit ihm um den Lada und erzählte ihm von seinem Lada damals.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon powdersnow » 20. Dezember 2015, 06:50

miniman hat geschrieben:Da kam ein Opa mit seinem Enkel vorbei, vielleicht zwei bis drei Jahre alt, und ging mit ihm um den Lada und erzählte ihm von seinem Lada damals.

.v.
miniman hat geschrieben:Bis jetzt fühle ich mich im Alltag noch nicht eingeschränkt.

Warum auch? ,,..


Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj. 86, ca.180tkm / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.70tkm / If we were meant to stay in one place, we´d have roots instead of feet.
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8260
Registriert: 5. Januar 2008, 15:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 20. Dezember 2015, 07:25

PS: ca. 900km habe ich bis jetzt gefahren in ca. 2 Wochen.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste