Ich bin der Neue mit einem 2102

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. Dezember 2015, 07:29

miniman hat geschrieben:PS: ca. 900km habe ich bis jetzt gefahren in ca. 2 Wochen.

...warum so wenig ? k..
Weitermachen! omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon Niviageppi » 20. Dezember 2015, 11:35

Der Innenraumduft ist wohl ganz besonders (meiner Frau gefällt er übrigens nicht).


Da muß ich deiner Frau recht geben, die Kisten stinken .,. . Ich bin darauf auch nicht klar gekommen. Trabant und Wartburg riechen gut finde ich .,. .

Wenn Du also 10% beim Verbrauch draufrechnest, wäre der Wert "stammtischsicher" ( da die anderen Tachos der Auskenner auch alle voreilen) !
Also stumpf 8 Liter/100Km ist doch mal ne Ansage mit dem Shiguli :mrgreen:

Selbst wenn Du ganz genau bist und 15% draufrechnest (also den Verbrauch nach GPS ermittelst), komm ich auf nur 8,36 Liter üiiii

Glaubt Dir doch sowieso keiner von den "Auskennern" :wink:


Also unter 14 litern hab ich meinen nicht bekommen. Ich habe ihn aber auch ganz schön geprügelt --- .,.

Das Trottelpumpen
:D Ich hau mich weg, besser kann man das nicht definieren :!:
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 15:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 31. Dezember 2015, 12:31

Neulich Abend kamen die Kinder ganz aufgeregt zu mir und erzählten mir, mein Lada sei im Fernsehen.

Eben mach ich die Glotze kurz an und da läuft der Film als Wiederholung, zufällig war tatsächlich ein nahezu identischer Lada gerade zu sehen. Sachen gibt's.

Ist ein Kinderfilm, nach Recherchen spielt der Lada wohl in Teil1 und 2 mit.

Christian, du hattest den Lada zu deinen Zeiten nicht für Dreharbeiten verliehen?

Hier ein paar Bilder die im Netz zu finden sind_

http://www3.pictures.zimbio.com/gi/Laur ... 9XrlFl.jpg
http://www.swiftprod.com/wp-content/upl ... 24x482.jpg
http://img3-trailer.spielfilm.de/13034/23620.png
http://www.derwesten.de/img/incoming/cr ... tern-2.jpg
http://de.web.img3.acsta.net/r_640_600/ ... 454402.jpg
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 31. Dezember 2015, 12:57

Hmm ...

was hat der Kombi für eine zulässige Anhängelast .,. o..

Bild
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 31. Dezember 2015, 14:06

miniman hat geschrieben:Christian, du hattest den Lada zu deinen Zeiten nicht für Dreharbeiten verliehen?

Ich werde zwar immer mal wieder wegen Filmaufnahmen um Autos gefragt, habe dies aber nur einmal gemacht.
Mit einem Shiguli für Promotion-Aufnahmen und Interview beim WDR zum Filmstart von Blallada.

Ich laß doch nicht irgendwelche Schauspieler mit meinen Ladas rumfahren :evil:
miniman hat geschrieben:was hat der Kombi für eine zulässige Anhängelast

Leg den vorne tiefer, dann paßt das omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 9. Januar 2016, 06:25

Meine Frau guckt schon böse .....

Zwischen den Feiertagen musste ich die Lima tauschen, vor Weihnachten gab die Alte auf. So ein Limatausch ist ja fix gemacht. Ich liebe es.

Dann konnte ich via ebay Kleinanzeigen Kopfstützen ergattern. Welche die bloss über die Kopfstütze gesteckt werden. Und sogar in exakt dem gleichen roten Kunstleder.

Gestern hab ich ihn auf elektronische Zündung umgebaut und habe das erste Mal die Zündung alleine eingestellt. Alles kein Hexenwerk.
Gefühlt läuft alles jetzt etwas geschmeidiger.

Und ich weiss wo meine Kaltstartprobleme herkommen. Entweder ist die 45Ah Batterie zu klein oder der Anlasser ist mackig. Während des Startens reicht der Strom anscheinend nicht für einen sauberen Zündfunken. Das lange Starten bringt gar nichts, er kommt in dem Moment wo man den Zündschlüssel loslässt.

Nun werde ich erstmal das Ganze mit der neuen Zündung beobachten, eine neue Zündspule war ja auch bei.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. Januar 2016, 08:00

miniman hat geschrieben:Und ich weiss wo meine Kaltstartprobleme herkommen. Entweder ist die 45Ah Batterie zu klein oder der Anlasser ist mackig. Während des Startens reicht der Strom anscheinend nicht für einen sauberen Zündfunken. Das lange Starten bringt gar nichts, er kommt in dem Moment wo man den Zündschlüssel loslässt.

Das ist ein völlig normales Problem bei alten Autos mit Verteiler-Zündung.
Lösung: per Relais(!!) eigenes Plus zur Zündspule....oder auch gerne mal neue Kontaktplatte am Zündschloß.
Oder elektronische Zündung. :wink:

Alle Massepunkte säubern und fettes Massekabel von Batterie an Motor wirken auch Wunder.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 9. Januar 2016, 22:54

Ein neues fettes Massekabel ist von dir bereits dran !
Heute Morgen hab ich ihn zum Testen gestartet.
Bei der zweiten Umdrehung ist er sofort gestartet!
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 15. Januar 2016, 21:13

Nach einer Woche und ca. 600km ein kurzer Bericht.

Die elektronische Zündung ist ein Traum! Ob kalt oder warm, er startet sofort, und damit meine ich wirklich sofort. Insgesamt ist der Motorlauf auch viel geschmeidiger, es macht richtig Spass und ist ein neues Fahrgefühl.

Ich bin mir bewusst, das das sicher kein Verdienst der elektronischen Zündung ist, eine intakte mechanische Zündung wird sicher ähnlich gut funktionieren.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 15. Januar 2016, 21:20

Das erste Mal und mehr für mich führe ich bei Spritmonitor alle Kosten und Verbräuche.

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/732282.html
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 15. Januar 2016, 21:25

Gehen wir mal von einer Tachoabweichung von 20% aus, was völlig übertrieben ist, da die Abweichung unter 100km/h weniger ist, dann kann man auf den jeweiligen Verbrauch ca. 1,5l drauf rechnen.
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. Januar 2016, 07:13

miniman hat geschrieben:Ich bin mir bewusst, das das sicher kein Verdienst der elektronischen Zündung ist, eine intakte mechanische Zündung wird sicher ähnlich gut funktionieren.

Da hast Du recht.
Leider sind die Ersatzteile für die Standard-Zündungen nicht mehr immer in altbewährter Qualität zu bekommen.
Deswegen (und weil kaum noch jemand einen Schließwinkelmesser bedienen kann) empfehle ich immer des neumodische Gelump :mrgreen:
Ich mußte auch lernen: Elektronik ist nicht von Haus aus böse :twisted:
Inzwischen finde ich viele Sachen richtig gut.....
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 29. März 2016, 17:20

Mal ein Fazit nach knapp 10000km.

Der Lada ist wirklich uneingeschränkt alltagstauglich. Schäden hatte ich bis auf die Lichtmaschine gleich am Anfang keine.
Vor ein paar Wochen hatte ich schleichenden Leistungsverlust, aber der Fehler war schnell gefunden (siehe Bild).

Die elektronische Zündung war die beste Aufwertung und Umbau die ich vorgenommen habe. Er springt immer und sofort zuverlässig an.

Öl braucht er ca. 0,5l auf 1000km. Das ist völlig im Rahmen für einen Motor mit unbekannter Laufleistung.

Meine Heckscheibendichtung ist undicht. Reicht da eine Türdichtung zu mißbrauchen, oder ist die nicht lang genug?

Bild
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon christian@lada-ig.de » 29. März 2016, 17:23

miniman hat geschrieben:Reicht da eine Türdichtung zu mißbrauchen, oder ist die nicht lang genug?

Geht nicht die vom Niva?
http://www.ebay.de/itm/Dichtung-Dichtun ... 232cf955f2
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12320
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich bin der Neue mit einem 2102

Beitragvon miniman » 25. April 2016, 20:19

Yeehaaa, die Somerreifen kamen heute und ich habe nicht lange gefackelt. Alles musste zusammen und ans Auto. Ich werde mir unbedingt für vorne auch noch einen Satz Umgeschweisste holen. Passen tuts, das habe ich heute probiert.

Hinten sind jetzt drauf 185/70/13 auf Felge 6,5Jx13
Vorne sind jetzt drauf 185/70/13 auf Felge 4,5Jx13

Bild
miniman
 
Beiträge: 92
Registriert: 31. Oktober 2015, 15:18

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste