Lada Priora als Neufahrzeug?

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon Roland83 » 17. April 2016, 19:02

Da bei uns irgendwann eine Neuanschaffung ansteht und ich mich noch nicht so richtig entscheiden kann was ich haben möchte, würde ich gerne wissen ob es möglich ist einen Lada Priora zu importieren.
Das neue Modell eben in Vollausstattung. Wie hoch stehen die Chancen ob das geht und mit welchen kosten müsste man rechnen?
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 132
Registriert: 3. März 2012, 15:30
Wohnort: Goch

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 17. April 2016, 19:29

Mwn gab es den Priora nicht mit Euro6 in EU-Land.
Das würde bedeuten, daß ein Import nur als Einzelzulassung mit Abgasgutachten machbar wäre.
Das hat schon vor 10 Jahren gut 1500,- nur an Gebühren gekostet...ich behaupte mal: die sind nicht weniger geworden.

Ob es den Priora in RUS mit den Euro6 Spezifikationen gibt?
Wenn nicht: was kosten umrüstfähige Teile für die o.g. Gutachten.....

Mal abgesehen davon, ob sich sowas lohnt, oder nicht....den ganzen Terror würde ich mir nicht (nochmal) antun.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12313
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon Markus K » 18. April 2016, 08:52

Nicht zu vergessen, dass man auf den Wagen keine Garantie hat. Lada-Deutschland hat mit dem Wagen nichts zu tun, die werden sich in einem Garantiefall nicht darum bemühen. Ob die Verarbeitung die gleiche ist wie bei "Westmodellen" kann ich nicht sagen, aber so weit mir bekannt arbeiten die Männer von Herrn Trzaska immer noch tüchtig nach. Der Priora ist mittlererweile auch etwas in die Jahre gekommen - vielleicht lohnt sich deshalb ein Seitenblick auf den Vesta (so er dann mal kommt) oder den Granta (der wahrscheinlich auch bald eine Luxusausstattung bekommt).
Und eine Einzelabnahme wird bestimmt eine teure und langwierige Sache.

Viel Erfolg

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon Roland83 » 18. April 2016, 09:08

Der Priora hat Euro5. Ist die gleiche Maschine wie sie noch zuletzt hier zu kaufen gab. Es gab ja noch eine Handvoll Priora in Deutschland mit Euro 5. Das war meine ich auch die letzte Lieferung hier.
Qualitativ ist der neue Priora besser geworden als die ersten Serien. Man hat sehr viel unterm Blech verbessert und ich finde den einfach geil.
Für mich wäre das schon echt eine geile Sache einen Priora zu fahren den es hier dann nur einmalig gibt auch wenn es nur ein Lada ist. .,.
Wenn sich die kosten dafür noch im Rahmen halten und sich ein Händler oder Importeur finden sollte der helfen sollte, warum nicht.
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 132
Registriert: 3. März 2012, 15:30
Wohnort: Goch

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon wisi » 18. April 2016, 16:22

Warte auf den vesta _..,
schönen gruss aus dem sauerland,wisi


Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
qek junior bauj.1989
vespa et 2
Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1112
Registriert: 24. November 2009, 18:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon Frank1972 » 18. April 2016, 17:20

Ich hatte über 2 Jahre einen Priora Kombi. Kein schlechtes Auto, auch vom Spritverbrauch (5,5 Liter Kleinstadt/Landstraße) sehr sparsam.
Nur an diese elektromechanische Servolenkung konnte ich mich nie gewöhnen...
Und die Versorgung mit Ersatzteilen war miserabel, ich habe mal 5 Wochen auf einen Speedsensor gewartet!

Gruß
Frank
Lada Taiga EZ 05/2014---Alltags-Niva
Lada Niva EZ 01/2006---Zweit-Niva
Lada Niva EZ 05/1987---Sommer-Niva
Lada Niva EZ 05/2005---Bastel-Niva und Ersatzteilspender
Benutzeravatar
Frank1972
 
Beiträge: 190
Registriert: 13. September 2011, 10:09
Wohnort: Tschernitz

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon Roland83 » 19. April 2016, 18:42

Das Thema mit Ersatzteilen kenne ich mittlerweile zu genüge. Ich habe mir ja schon einiges selber besorgt da Teile hier nicht lieferbar oder zu teuer waren.
Lada Vesta und Kalina finde ich zu modern. Die reizen mich jetzt nicht so.
Da ich jetzt schon 6,5 Jahre den Priora habe und ich im großen und ganzen zufrieden bin will ich es deshalb mit einem neuen eben probieren. Auch als 2172 Ausführung.
Und wenn dies wirklich nicht gehen sollte, dann wird´s wahrscheinlich ein 2131 werden.
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 132
Registriert: 3. März 2012, 15:30
Wohnort: Goch

Re: Lada Priora als Neufahrzeug?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. April 2016, 05:43

Roland83 hat geschrieben:Das Thema mit Ersatzteilen kenne ich mittlerweile zu genüge. Ich habe mir ja schon einiges selber besorgt da Teile hier nicht lieferbar oder zu teuer waren.
Lada Vesta und Kalina finde ich zu modern. Die reizen mich jetzt nicht so.
Da ich jetzt schon 6,5 Jahre den Priora habe und ich im großen und ganzen zufrieden bin will ich es deshalb mit einem neuen eben probieren. Auch als 2172 Ausführung.
Und wenn dies wirklich nicht gehen sollte, dann wird´s wahrscheinlich ein 2131 werden.

Frag mal Slawa, was der für Dich machen kann...
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12313
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast