LADA Ausstieg aus der WTCC

Hier könnt ihr alles los werden.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Joachim » 3. November 2016, 16:21

:cry: Moin Leute
Diesen Bericht habe ich gerade im Netz gefunden. wens stimmt was ich leider befürchte wäre es sehr schade.
Mit besten Grüssen
aus der Rosenstadt Uetersen

Joachim
LADA Fahrer in 3.Generation

Fahrzeug 1119 1,4. Bj.2009
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 69
Registriert: 17. März 2012, 10:38

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. November 2016, 16:26

Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12313
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Joachim » 3. November 2016, 21:02

Danke Christian für die Unterstützung. Irgend was muß ich da beim Einstellen flasch gemacht haben.
Mit besten Grüssen
aus der Rosenstadt Uetersen

Joachim
LADA Fahrer in 3.Generation

Fahrzeug 1119 1,4. Bj.2009
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 69
Registriert: 17. März 2012, 10:38

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 4. November 2016, 04:47

Schade, dass Lada aussteigt. Da sind irgendwie Parallelen zur DTM zu erkennen. Mit nur 2 oder 3 HErsteller wird die WTCC genau so uninteressant wie die DTM. Dann bleibt mir nur noch NASH-Car.

Gruß und ein angenehmes WE wünscht

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon wisi » 5. November 2016, 22:50

Zum kotzen!
schönen gruss aus dem sauerland,wisi


Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
qek junior bauj.1989
vespa et 2
Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1112
Registriert: 24. November 2009, 18:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Roland83 » 7. November 2016, 20:13

Tja, so ist das leider eben. :(
Sind die Bilanzen nicht in Ordnung und die ausgaben zu teuer, muss gespart werden. Lada hat in Russland mit geringen Absatzzahlen zu kämpfen.
Ist doch klar das es dann so kommt. Wirklich schade, die waren auf einem guten Weg endlich mal was zu machen.
Rennsport ist heutzutage nicht mehr mit damals zu vergleichen. Da haben nur noch die Konzerne was zu sagen, für Privatteams ist Motorsport eine sehr teure Angelegenheit.
Alles in allem kein Sport sondern nur noch ein Geschäft.
Da bleiben nur noch Old und Youngtimer Rennen. Das ist noch Rennsport ohne die großen Konzerne.
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 132
Registriert: 3. März 2012, 15:30
Wohnort: Goch

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 20. November 2016, 14:43

Und ganz beiläufig geht mit dem Ausstieg aus der WTCC auch ein großer Werbeauftritt verloren - aber vielleicht ist das ja so gewünscht.
Zuletzt geändert von Markus K am 21. Januar 2017, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Roland83 » 19. Januar 2017, 17:33

Es gibt Neuigkeiten bezüglich Lada und WTCC. Vielleicht fahren sie doch noch mit, als Privat Fahrzeuge.
http://www.motorsport-total.com/wtcc/news/2017/01/wtcc-saison-2017-bleiben-die-lada-vestas-doch-im-feld-17011702.html
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 132
Registriert: 3. März 2012, 15:30
Wohnort: Goch

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 21. Januar 2017, 10:13

....Privatteam mit geringem Budget und Fahrer aus der 2. Reihe - hoffentlich mutiert der Lada nicht zum Hinterherfahrer.
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Joachim » 5. Februar 2017, 10:53

Moin
Ich würde es auf jeden Fall begrüßen wen LADA auch weiterhin in der WTCC vertreten wäre. Gegen die Chevys hätten sie auf jeden Fall eine Chance.
Mit besten Grüssen
aus der Rosenstadt Uetersen

Joachim
LADA Fahrer in 3.Generation

Fahrzeug 1119 1,4. Bj.2009
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 69
Registriert: 17. März 2012, 10:38

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon wisi » 17. Februar 2017, 17:31

Maaaahlzeit,
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mein Kumpel tschmarke und ich wollen schliesslich wieder am n-ring ne lada fete feiern üiiii
schönen gruss aus dem sauerland,wisi


Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
qek junior bauj.1989
vespa et 2
Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1112
Registriert: 24. November 2009, 18:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 17. Februar 2017, 17:56

Joachim hat geschrieben:Moin
Ich würde es auf jeden Fall begrüßen wen LADA auch weiterhin in der WTCC vertreten wäre. Gegen die Chevys hätten sie auf jeden Fall eine Chance.



Hallo Joachim,

das darf aber nicht der Anspruch von Lada sein. Die Chevys sind zum größten Teil ältere Wagen (zum Teil in der jetzt 4. Saison) und das Werk ist da auch schon lange draussen. Ich verstehe Lada nicht. Markteinführung dieses Autos in Westeuropa und die nehmen den aus dem Rennsport raus o..
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Joachim » 10. März 2017, 16:11

Moin
Na zum Glück gibt es ja jetzt wieder eine Grund sich die WTCC im Tv anzuschauen. LADA ist zurück http://www.motorsport-total.com/wtcc/news/2017/03/wtcc-2017-yvan-mullers-neffe-steigt-mit-lada-ein-17031005.html.
@ Wisi jetzt hast du ja doch wieder eine Grund zum Ring zu fahren .,.
Mit besten Grüssen
aus der Rosenstadt Uetersen

Joachim
LADA Fahrer in 3.Generation

Fahrzeug 1119 1,4. Bj.2009
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 69
Registriert: 17. März 2012, 10:38

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 10. April 2017, 03:54

Ein Ausfaller und ein 12. Platz. Da ist noch Luft nach oben für den jungen Erlacher.

Gruß

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Re: LADA Ausstieg aus der WTCC

Beitragvon Markus K » 30. April 2017, 18:05

Achtungerfolg für den Lada Vesta. Erlacher und Gleason haben gut gefahren und Punkte bekommen. Erstaunlich, wie gut sich die "alten" Auto schlagen. Der Chevi ist aus 2014/2015, Citroen und Lada sind Vorjahresautos. Nur Volvo und Honda haben die Autos weiterentwickelt.
Markus K
 
Beiträge: 354
Registriert: 13. März 2012, 08:33

Nächste

Zurück zu Smalltalk in 2101-2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast