Seite 1 von 2

Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 29. September 2019, 14:55
von Jens64
Moin zusammen,
nun sind schon wieder 1 1/4 Jahre ins Land gegangen, seit wir unseren Kalina 2194 gebraucht gekauft haben.
Ca. 20 000 Kilometer haben wir seitdem abgerissen und, was soll ich sagen...
Nichts ist ausgefallen, musste ersetzt werden oder hat Ärger gemacht. Gar nichts! Wir sind sehr zufrieden mit unserem kleinen Kombi, der übrigens im Innenraum überhaupt nicht klein ist!
Damit das so bleibt mit der Zuverlässigkeit, nun zu meinen Fragen:
Wir haben jetzt ca. 65 000 km auf der Uhr und mir drängt sich die Frage nach dem zu empfehlenden Wechsel des Steuerriemens bei welcher Laufleistung auf. Wir hatten früher einen 111 und, wenn ich mich richtig erinnere, haben wir damals bei 75 000 km wechseln lassen.
Wie schaut es heute beim Kali 2 aus? Und... Ich würde dann ebenfalls die Umlenkrollen und Spanner wechseln. Und wenn wir schon dabei sind, auch die Wapu (mit Metallschaufel) erneuern. Was meint Ihr? Habe ich etwas vergessen?
Freue mich auf Eure Tipps und Ratschläge.

Allen noch einen schönen Sonntag und eine angenehme Woche

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 29. September 2019, 18:59
von christian@lada-ig.de
Der Irrsinn bei diesen Autos ist:
die Wapu soll alle 80tKm gewechselt werden....der Riemen aber nur alle 180tkm pl,, :idea: Müsste aber auch im Servicebuch drin stehen

Also: wenn man die Wapu tauscht, tauscht man natürlich auch Riemen etc.! omm

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 30. September 2019, 06:11
von dirk2111
die Wapu soll alle 80tKm gewechselt werden....der Riemen aber nur alle 180tkm Müsste aber auch im Servicebuch drin stehen


Beim Priora ist das auch so angegeben.

Sind aber auch genügend Motoren mit dem ersten Riemensatz bei >100tkm Riemen, Rollen, Wapu´s über den Jordan gegangen.

Ich habe beim Priora nach knapp 6 Jahren und 90tkm gewechselt und das war gut so. Die Lager der ausgebauten Spann und Umlenkrolle waren nicht mehr gut.

Auch inkl. WaPu neu.

Schöne Grüße,
Dirk2111

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 30. September 2019, 16:00
von Jens64
Moin Dirk, auch Dir herzlichen Dank. Ich werde alles komplett mit Wapu bei 80 000 km wechseln.

Re: Wechsel Wasserpumpe und Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 9. Oktober 2019, 14:33
von Jens64
Moin zusammen,
Nun ist es also soweit. Unser Kali 2194 verliert Kühlwasser. Die Wasserpumpe leckt. ioi. Also nix wie geplant, Wapu und Steuerriemen alles komplett bei
80. 000 km machen. Jetzt sind es erst 63.000 km. :( Ich will aber kein Risiko eingehen und das jetzt erledigen.
Ich habe mich da mal durch die entsprechenden Threads gewühlt und bin über die dort beschriebene "Qualität" der Waaserpumpen erschrocken. o.. ioi.
Wenn ich das nun für mich zusammenfasse, wären wohl Riemen von Continental, Umlenk-/ Spannrollen sowie die Wapu von Gates ratsam bzw. ok. Würdet Ihr das so unterschreiben? Hat jemand vielleicht noch aktuelle Ergänzungen?
Die beschriebenen Folgeschäden nach Wechsel der Wapu machen mich doch sehr nachdenklich, unsicher, aber auch ärgerlich! :roll: .-. ioi.

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 9. Oktober 2019, 16:15
von dirk2111
Riemen von Continental, Umlenk-/ Spannrollen sowie die Wapu von Gates


Wenn du die passenden Teile von den o.g. bekommst, bestens!
Riemen samt Spannrollen müsste es auch von Gates als Set geben, das ist ebenfall ok.

Wegen den beschriebenen Problemen nach WaPu Tausch.... naja.. .nicht überbewerten. Mit den WaPu aus RUS ist es manchmal qualitativ nicht ganz einfach. Wie du grade an deiner siehst.
Das ist bei Lada schon nicht perfekt, und wenn nicht aussprechbare Drittanbieter aus der Region auf dem Karton stehen, erst Recht nicht besser.
Aber... alles nicht so schlimm.

Lässt du das in einer Werkstatt machen oder selbst?

Ein paar Bilder vom Umbau wären praktisch fürs Forum.

Gutes Gelingen!

Schöne Grüße,
Dirk2111

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 9. Oktober 2019, 16:51
von Jens64
@Dirk.
Danke Dir für Deine Einschätzung!
Die Montage würde ich in der Werkstatt machen lassen. Christian hat sich bestimmt vor Lachen verschluckt... Ich bin doch technisch blutiger Laie. :D
Vielleicht haben die Jungs ja Lust und Zeit, ein paar Fotos zu machen. Ich werde mal fragen.

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 10. Oktober 2019, 08:27
von dirk2111
Die Montage würde ich in der Werkstatt machen lassen.


Ist doch völlig ok omm

Wenn das klappt mit den Bildern, wäre das super.
Ebenso die Teilenummern der Teile.

Wäre ne Bereicherung für das Forum. Gibt von unseren Fronttrieblern PKW´s noch viel zu wenig Technik Infos hier;)

Schöne Grüße,
Dirk2111

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 10. Oktober 2019, 12:01
von Jens64
So habe die Wapa mit Zahnriemen, Spann- und Umlenkrolle (alles von Gates) komplett über Check24 bestellt.

https://autoteile.check24.de/wasserpump ... p15631xs-1

Nun hoffe, dass auch alles passt. Bin gespannt. :wink:
Teile mit Teilenummern werde ich fotografieren/ hier aufführen.

Bis später und schöne Woche

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 10. Oktober 2019, 13:00
von AET
Jens64 hat geschrieben:So habe die Wapa mit Zahnriemen, Spann- und Umlenkrolle (alles von Gates) komplett über Check24 bestellt.

https://autoteile.check24.de/wasserpump ... p15631xs-1

Nun hoffe, dass auch alles passt. Bin gespannt. :wink:
Teile mit Teilenummern werde ich fotografieren/ hier aufführen.

Bis später und schöne Woche


Anhand des Satzes gehe ich jetzt mal davon aus, dass es ein 16V ist?
Dann sollte der passen. omm

Gruß
Rainer

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 10. Oktober 2019, 13:28
von Jens64
Ja, 16V, 98PS.

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 21:05
von Jens64
Moin zusammen,
eine Frage noch:
Gibt's etwas bei der Riemenspannung zu beachten?

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2019, 06:38
von dirk2111
Moin,

Gibt's etwas bei der Riemenspannung zu beachten?


…..so eine Frage kommt hoffentlich nicht von der Werkstatt ;)

Die Riemenspanner-Rolle ist ein automatischer Spanner, der einmal grund-justiert wird.
Da sind Kerben drauf, die bei richtiger Spannung übereinander liegen müssen (auch bei laufenden Motor).

Siehe Datei Anhang hier,
und https://youtu.be/yxcQAsSVYKg?t=1451
Weiter vorher im Video wird gezeigt, wie man die Spannrolle einstellt.

Schöne Grüße,
Dirk2111

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 21. Oktober 2019, 13:10
von Jens64
Moin Dirk,
Nein! Keine Frage der "Werkstatt", sondern eine typische Jens-Frage! _..,
Mir fiel gestern ein, dass es da wohl irgendetwas bei meinem damaligen 2111 zu beachten gab und dachte mir, da fragste lieber noch mal nach ...
Achtung - Noch eine Jens-Frage: Das Video bzw. die PDF-Anleitung zur Riemenspannung gelten so auch für den Kalina 2?

Re: Wechsel Steuerriemen Kalina 2194

BeitragVerfasst: 22. Oktober 2019, 08:42
von dirk2111
Moin!

Achso, dann ist es ok :)

Beim 111er gab es keine automatische Spannrolle und Einstellmarkierung für Riemenspannung. Da musste man die Spannung per Hand richtig einstellen.

Das Video bzw. die PDF-Anleitung zur Riemenspannung gelten so auch für den Kalina 2?


Für den 16V ja, Aufbau und Teile sind identisch zu Priora 16V.

Schöne Grüße,
Dirk2111