Rostvorsorge einmal anders

Rostvorsorge ist wichtig, wo und wie, hier erfährt ihr es

Moderator: gcniva

Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon Markus K » 8. November 2015, 10:21

Gestern rief ein Bekannter an, ich sollte mir mal unbedingt seine neueste Errungenschaft, einen Renault 30 TS aus dem Jahr 1977, ansehen. Gekauft für 900 Euro und fast ROSTFREI!
Nicht dass dieser Wagen eine Sensation ist, aber die Art der Rostvorsorge durch den ersten Besitzer ist es. Er war ein pensionierter Bergmann unter Tage und Maschinenführer. Er hatte in alle erreichbare Hohlräume Fliessstreifen, getränkt mit zähflüssigem Maschinenfett, eingelegt. Das sah aus, wie in Streifen geschnittene Pampers, die sich mit einem Kettenfett vollgesaugt hatten. Diese Streifen lagen exakt positioniert in den hinteren Radläufen, in den Türen, wobei die Abläufe ausgespart waren, sowie in den Kotflügelkanten. Auch um die Wasserkästen , um den Tankeinlass und im Kofferraumboden war alles schön eingemottet, teilweise kunstvoll mit einem Draht zusammengerödelt. Das sieht zwar nicht besonders schön aus, war aber von außen nicht zu erkennen.
Durch den Umstand, dass ein Fensterheber ersetzt werden musste, kam diese Hilfe zur Selbsthilfe erst zum Vorschein. Die meisten Renault 20/30 dieser Jahre sind weggegammelt. Dieser hat es möglicherweise durch die "Steinzeit Mike Sanders Versiegelung" überlebt.

Gruß

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 453
Registriert: 13. März 2012, 09:33

Re: Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon christian@lada-ig.de » 8. November 2015, 17:38

Coole Geschichte....ich find die R20/30 übrigens sehr geil 8)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13538
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon Pat77 » 17. November 2015, 20:03

Das Erinnert mich an einen Renault 20 welcher als Neuwagen mit Dinitrol versiegelt wurde und auch komplett Rostfrei war,und das nach 340000km!!!
Hat eigentlich jemand seinen Niva mit Dinitrol versiegelt???
Pat77
 
Beiträge: 4
Registriert: 21. Oktober 2015, 12:47
Wohnort: Luxemburg

Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon Gandalf » 13. Mai 2016, 09:16

Mir wurde vom Korrosionsschutz Depot Owatrol anstelle FF empfohlen weil es die gleichen Kriecheigenschaften hat aber nach 24 Stunden eine Schicht bildet und somit besser als Haftgrundlage für MS sein soll.
Das Paket kommt heute wir werden sehen.
;)

Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Februar 2012, 21:06

Re: Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon csc » 13. Mai 2016, 09:35

Hat eigentlich jemand seinen Niva mit Dinitrol versiegelt???

Den Niva nicht, aber ich hatte mal einen Kadett E, den hatte ich Tuff Cote Dinol (=Dinitrol) versiegeln lassen. Der ist dann nach einigen Jahren Nutzung an einen Ukrainer verkauft worden, der ihn auf die Krim bringen wollte, wahrscheinlich fährt er da immer noch :-) Gut erinnern kann ich mich an die Ausdünstungen des Lösungsmittels, das war sehr unangenehm, da ist FF und Hohlraumfett eine Wohltat im Vergleich.

Owatrol soll auch zu mehr als der Hälfte aus billigen petrochemischen Lösungsmitteln (Terpentinersatz) und zum kleineren Teil aus Leinölfirnis bestehen, das käme mich auch nicht ins Auto.
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1376
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rostvorsorge einmal anders

Beitragvon choice » 18. Mai 2016, 15:46

csc hat geschrieben:
Hat eigentlich jemand seinen Niva mit Dinitrol versiegelt???

Den Niva nicht, aber ich hatte mal einen Kadett E, den hatte ich Tuff Cote Dinol (=Dinitrol) versiegeln lassen. Der ist dann nach einigen Jahren Nutzung an einen Ukrainer verkauft worden, der ihn auf die Krim bringen wollte, wahrscheinlich fährt er da immer noch :-) .


Also mein Taiga wurde Ende Jänner mit Dinitrol behandelt - bin sehr zufrieden.....
Lada Taiga 1,7i Bj 2007
Fiat Panda 4x4 Twinair BJ 2014
Suzuki SX4 S-Cross BJ 2016
----------------------
Skoda 1000MB BJ1966
MGB GT BJ1970
Benutzeravatar
choice
 
Beiträge: 100
Registriert: 16. Dezember 2015, 13:42


Zurück zu Rostvorsorge in 2102 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast