Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Rostvorsorge ist wichtig, wo und wie, hier erfährt ihr es

Moderator: gcniva

Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Gandalf » 3. Mai 2016, 20:02

Hallo Leute ich hab da mal paar Fragen zur Hohlraum Konservierung.
Der Betrag richtet sich an Leute die Erfahrung mit Mike Sanders Fett und Hohlraum Versiegelung haben.
Mein Niva ist jetzt vier Jahre und braucht mal paar Streicheleinheiten.
;)
1. Was macht MS besser als normales Konservierungswachs?
2. Wieviel MS brauch ich ca. für die Hohlräume im Niva?
3. Wo kann man MS günstig beziehen?
4. Kann ich das MS z.B. im Topf warm machen und mit ner normalen Pistole für Unterbodenschutz oder ner Hohlraum Sonde verspritzen oder brauch ich da das ganze Zubehör von MS?
5. In welchen Zeitabständen wiederholt ihr die Prozedur?

Den Unterbodenschutz wollte ich mit K19 machen. Das ist ein Spezialmittel das für die Bundeswehr entwickelt worden ist und ich hab damit gute Erfahrungen gemacht.

Ich möchte mich hier schon mal für eure Tipps und Tricks im voraus bedanken.

Schöne Grüße aus dem Frankenland!

Ciao Bodo

Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Februar 2012, 21:06

Re: Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Fanto » 4. Mai 2016, 04:55

Guten Morgen,
also wenn Du ein bisschen suchst, solltest Du die Antworten finden.
Wurde schon mehr als nur einmal besprochen.
Ich machs ganz kurz weil ich ein geselliger Mensch bin.
1.) Wachs wird durch Lösungsmittel flüssig gehalten. Lösungsmittel verdunstet, ist es weg, reisst das Wachs auf.
MS wandert ein Autolebenlang.
2.) Besuche eine der Fettungen beim Christian oder beim V-Jens oder sonst wo, die Jungs wissen wieviel Du brauchst
3.) Siehe Punkt 2.) auch das wissen die
4.( Siehe 2.) auch das wissen die beiden. N Topf reicht
5.) siehe 2.)
Dort wird nich nur gearbeitet, Du schaust zu und machst mit. Alles Funzkerle mit denen man spass haben kann die Wissen was sie tun.
Viel spass dort
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3399
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon siebi » 4. Mai 2016, 06:22

Ich bin froh, dass ich die Fettparty nicht selber in Angriff genommen habe.
Anb deiner Stelle würde ich zum V- Jens (ist von dir ein Katzensprung), der erledigt das mit dir.
Niva "M" Bj. 2016, UAZ 469B Bj. 1970
siebi
 
Beiträge: 67
Registriert: 1. März 2016, 08:53

Re: Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Uli1979 » 4. Mai 2016, 08:46

1. wurde oben schon gut beschrieben
2. 8 kg (zwei Eimer) sollten reichen. Wenn er schon 4 Jahre unkonserviert ist schadet es nicht ihn ein paar Monate vorher mit Fluidfilm zu behandeln
3. Mike Sanders, Korrosionsschutzdepot, http://www.gidf.de :wink:
4. eine alte Kochplatte geht gut. Hohlraumsonde, Hakendüse uns Druckbecherpistole aus Metall... Plastik schmilzt, auch wenn innen ein Plastikventil ist.
5. alle paar Jahre, je nach Nutzung... Unterboden am liebsten jedes Jahr.

Es sei Dir angeraten wie oben gesagt zu einer Fettparty zu fahren... ich behaupte Du wirst nicht alle Hohlräume kennen, finden, erwischen...
und so weit hast es ja nicht bis zum V-Jans!
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
Uli1979
Moderator
 
Beiträge: 4689
Registriert: 12. April 2008, 12:00
Wohnort: Finning

Re: Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Finn » 4. Mai 2016, 09:13

Mal abgesehen davon, dass es beim Jens auch immer noch den einen oder anderen hilfreichen Tipp und tolle Autos zum angucken gibt _..,
Lada Niva M; Bj. 2012; 67.000 km; in Erstbesitz seit km 17
Finn
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. Juni 2013, 14:02
Wohnort: Meine Anschrift ist mein KFZ-Kennzeichen.

Beitragvon Gandalf » 13. Mai 2016, 07:37

Danke für die schnellen Antworten.
Das mit V Jens werden ich mir überlegen. Hat jemand Kontakt Daten von ihm? Ich finde ihn hier irgendwie nicht.
Hat jemand von euch Erfahrung mit Owatrol? Wurde mir vom Korrosionsschutz Depot empfohlen anstatt FF. Die sagen es hätte den Vorteil das es die gleichen Kriecheigenschaften hat, das es aber nach 24 Stunden eine Schicht bildet und so mechanisch stabiler ist und außerdem eine bessere Haftgrundlage für MS wäre.


Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Februar 2012, 21:06

Re: Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Uli1979 » 13. Mai 2016, 10:46

V-Jens

Telefonnummer kann ich Dir via PN schicken wenn Du willst...
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
Uli1979
Moderator
 
Beiträge: 4689
Registriert: 12. April 2008, 12:00
Wohnort: Finning

Niva Hohlraum versiegeln mit Mike Sanders Fett

Beitragvon Gandalf » 13. Mai 2016, 11:37

Uli1979 hat geschrieben:V-Jens

Telefonnummer kann ich Dir via PN schicken wenn Du willst...

Danke das wäre net.

Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Gandalf
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Februar 2012, 21:06


Zurück zu Rostvorsorge in 2102 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast