Geppi´s 2105

Bilder von euren besten und schönsten

Moderator: gcniva

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon wLADAmir » 24. August 2014, 11:22

*lach* 7 Tage fluchen!
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 24. August 2014, 11:36

Jenau! Fluchen, weinen und Werkzeug inne Ecke schmeißen .,.
Aber das ist der normale Ablauf wenn man ein Auto aufbaut. Beim Unterbodenschutz entfernen frage ich mich immer warum ich diesen sch..ß überhaupt mache, danach gehts dann wieder :) .

Leute die zum ersten mal ein Auto restaurieren und von vorn herein wissen das sie schnell zum aufgeben neigen, möchte ich raten die Karosse zum Strahler zu geben.... ansonsten könnte es schnell zu einem Projektabruch kommen :twisted:
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 30. August 2014, 11:51

So. Alle stöße und Falze sind abgedichtet, Steinschlagschutz aufgetragen und in Wagenfarbe lackiert:Bild
Bild
Bild

Jetzt gehts ans ausbeulen und spachteln. Ich kann das einfach nich ioi. , diesen mist ioi.
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 4. November 2014, 21:51

Hey Leute! Kaum zu glauben, aber mich gibt es noch!! .,.

In den letzten Monaten ist viel passiert: Der kleine ist inne Schule gekommen, Ich bin wieder arbeiten (Autoverwertung) und sonnst wennig Zeit. Zu guter letzt war unser Laptop auch noch kaputt.... Aber jetzt ist ja wieder alles gut. .,.

Zum 2105: Fertig lackiert, Achsen und Getriebe sind soweit auch fertig. als nächstes gehts an den Motor uuuu

wenn ihr Bilders möchtet meldet euch, gehe dann welche knipsen......


Hach ist das schön wieder mal hier zu sein üiiii
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Fisch » 4. November 2014, 22:03

@Niviageppi: Hey, schön dass es voran geht!
üiiii
Klar wollen wir Bilder sehen!

Zeig her dit Schmuckstück!

Danke im Voraus und Spreegruß,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2411
Registriert: 2. Oktober 2009, 19:46
Wohnort: Berlin

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon wLADAmir » 5. November 2014, 04:57

Niviageppi hat geschrieben:wenn ihr Bilders möchtet meldet euch, gehe dann welche knipsen......


Na dann los!

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Geppi´s 2105

Beitragvon tulpinchen » 5. November 2014, 06:37

uuuu


Grüsse, Katja.
Lada 4x4 - BJ 2014
Zebra mit Prins, Faltdach, Dachgepäckträger und allem Chichi...nur ohne AHK.
Benutzeravatar
tulpinchen
 
Beiträge: 2565
Registriert: 26. Mai 2014, 11:12

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon ladiva » 5. November 2014, 19:52

...feuer frei üiiii
gruss steffen
lada niva M 2012,MS geflutet
ladiva
 
Beiträge: 345
Registriert: 2. November 2013, 16:07

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 5. November 2014, 22:09

Jadoch, jadoch... Ich schiebe ihn am Wochende ausse Garage und mach mal n Bild, oder zwei. Wenn ich in der Woche abends nach hause komme isses schon fast dunkel ioi.
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 8. November 2014, 15:30

Tada:
Bild
Bild
Bild
Bild


Wenn alles klappt, kriege ich morgen ne Katzentreppe .,. .,.
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon wLADAmir » 9. November 2014, 05:21

Très chic!

Aber: Sind solche schreienden Farben gut für die H-Zulassung? Ist ja meines Wissens nicht orischinool?
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. November 2014, 09:03

wLADAmir hat geschrieben:Aber: Sind solche schreienden Farben gut für die H-Zulassung? Ist ja meines Wissens nicht orischinool?

H-Kennzeichen klappt schon, auch in den 80ern gab es ja schon verschiedene Farben.
Nur auf dem ein oder anderen Oldtimer-Treffen kann es zu Diskussionen führen und man muß in der Schmuddelecke stehen.
Was aber eigentlich sowieso viel cooler ist 8)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 9. November 2014, 09:47

Danke für das feedback, oder wie das heist .,. genau, mit dem roten Antriebsstrang wird es keine Probleme geben, ebenso mit meinen anderen Umbauten. Ich mache ja nichts, was man nicht vor 30jahren schon hätte machen können .,.

Christian: Ich freu mich schon auf den Augenblick wenn der erste ,,Originalrassist´´ Streit sucht. Ich werde ihn höflich fragen ob man von seinem Unterboden auch essen könnte, sofern er überhaupt ein eigenes Auto besitzt. :twisted:

Ich mußte leider die Erfahrung machen das die Fahrzeuge der ,,originalen´´ meistens nichts weiter sind alls notdürftig am leben gehaltene Schrottkisten.... Lack und Chrom sind nicht alles.....
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon christian@lada-ig.de » 9. November 2014, 10:06

Also ich find original toll. Auch wenn es das nur einmal gibt.
Ich find restauriert toll. Wenn es gut gemacht ist.
Ich find getunt toll. Wenn es gut gemacht ist. Oder wenn es lustig ist.

Hauptsache machen!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Geppi´s 2105

Beitragvon Niviageppi » 9. November 2014, 10:22

Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich finde originale Fahrzeuge auch schön, nur leider hab ich bis jetzt sehr wenige Fahrzeuge gesehen die meinem ,,Prädikat´´ schön entsprechen. Entweder sind sie völlig Überrestauriert und damit Seelenlos und ihre Besitzter Hochnäsig, obwohl sie die,, Restauration´´ nicht mal selber gemacht, sondern nur Bezahlt haben, oder es sind Autos die wirklich nur am leben erhalten werden, wo höchstens der Lack und der Chrom erneuert wurden, die Bremsschläuche und der Rest unterm Auto aber genau so alt sind wie das Auto selbst....
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft - Aristoteles


Trabant 601

Ford F250 7,3 IDI
Niviageppi
 
Beiträge: 718
Registriert: 29. Mai 2014, 16:37
Wohnort: bei Halberstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder in 2101 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast