Grauer Niva in Weis

Erfahrungen , Fragen ....

Moderator: gcniva

Grauer Niva in Weis

Beitragvon VAZge » 19. Juli 2007, 20:04

Hallo Leute, bei dem was man hier über Kral und Co. so liest, bin ich froh, dort keinen gekauft zu haben. Hab lang überlegt, aber dann fand ich meinen Niva über Autoscout in nem BMW Autohaus (Haustein in Hilmersdorf/Erzgeb.).
EURO 4 mit Servo, Anhängerkupplung und Hohlraumversieg. für 8.400 EUR

Der sagte mir, sie holen sich jedes Jahr einen Hänger voll Nivas und werden die auch los wie warme Semmeln. Lada-Garantie hab ich zwar keine, aber ne gleichwertige von dem Autohaus. Muss halt in der Garantiezeit dort hin.
Aber man hofft ja, das so schnell nichts aufgibt bei dem Russen.
Jedenfalls finde ich das nen guten Weg, auch mit nem Grauen, immerhin hab ich fast 1700 Eur weniger bezahlt als für nen "deutschen".
Fazit: Bis jetzt hat alles gefunzt - ich hoffe, ich werde nicht eines Besseren belehrt.

Grüße
ROT FRONT - GENOSSEN!!
Benutzeravatar
VAZge
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2007, 13:37
Wohnort: Bernsbach - Balkon des Erzgebirges

Beitragvon jeebee » 19. Juli 2007, 20:24

Gratulation zum Neuerwerb!

...und gute Fahrt ...

Gerhard
"Planung ersetzt den Zufall durch Irrtum"
Bild
Benutzeravatar
jeebee
 
Beiträge: 1048
Registriert: 9. Februar 2006, 13:55

Beitragvon mirk » 22. Juli 2007, 13:59

gauf nach Bernsbach! also meiner ist auch von BMW Haustein, jetze isser schon ein jahr alt ... auch keine sogen damit... bis par sachen... fensterkurbel kapput aber garantie....2 jahre gesetzl. garantie für neuwagen...mann muss betonen er hatte unterbotenschutz drann und Radhausschalen..und gut gemacht.. die kommen aus litauen rein... habe die lit papiere noch... es gibt auch gute "GRAU-HÄNDLER" gruss mirko
Benutzeravatar
mirk
 
Beiträge: 1121
Registriert: 28. Mai 2007, 17:45
Wohnort: Schneeberg Erz.

Beitragvon tiny » 22. Juli 2007, 15:38

bestreitet auh niemand.
das wichtigste ist das das autohaus welches den niva übergibt das auto richtig durchheckt undalle schrauben nachzieht.
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Beitragvon VAZge » 22. Juli 2007, 19:12

Hallo zusammen,

tut auf alle Fälle mal gut, auch mal was positives über die Grauen zu hören.
Unterbodenschutz und Radschalen hat meiner auch. Ich fahr jetzt seit anfang Juni und kann mich nich beklagen. Fahr jeden Tag auf Arbeit (ca. 10 km) und ein bissel im Wald. Der Haustein is schon o.k. denk ich, aber ich werd den Niva noch mal von nem Kollegen durchsehen lassen.

Mal sehen was die Zukunft so bringt.

Grüße :wink:
ROT FRONT - GENOSSEN!!
Benutzeravatar
VAZge
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2007, 13:37
Wohnort: Bernsbach - Balkon des Erzgebirges

Beitragvon mirk » 22. Juli 2007, 20:09

GAUF ! vieviele nivas standen oben im Hilmersdorf?? vor ein Jahr wahren es ca.20-.25 stück???... war im FEB. oben da wahrens ca.5-6stück... mann wird da behandelt als fuhre mann BMW....gruss mirko
Benutzeravatar
mirk
 
Beiträge: 1121
Registriert: 28. Mai 2007, 17:45
Wohnort: Schneeberg Erz.

Beitragvon tiny » 22. Juli 2007, 20:28

mirk hat geschrieben:mann wird da behandelt als fuhre mann BMW

wird man da dann auf türkisch angesprochen?
sorry altes bmw vorurteil ^^
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Beitragvon mirk » 22. Juli 2007, 20:37

Tiny Du nu wieder :D ne passt dort schon mann wird immer etwas haben egall woher er is .... am ende sinds alles NIVAS!!!! gruss mirko
Benutzeravatar
mirk
 
Beiträge: 1121
Registriert: 28. Mai 2007, 17:45
Wohnort: Schneeberg Erz.

Beitragvon Sebastian » 23. Juli 2007, 09:11

tiny hat geschrieben:wird man da dann auf türkisch angesprochen?

Pruuust! Wieso Vorurteil?

Zum Thema: In der aktuellen Ausgabe der Autobild-Allrad Nr. 8 (August 2007) findet sich auf Seite 68 ein Vergleich zwischen „Grau“- und „Normal“-Import.

Könnte die Story gelegentlich scannen, hab aber keinen Webspace. Ergo Versand dann nur per Email oder Tiny stellt die Datei irgendwo ein *freudlicheraugenaufschlag*. Naja, noch ist der Titel auch im Handel erhältlich.
Sebastian
 

Beitragvon VAZge » 24. Juli 2007, 18:53

Glück auf!

@mirk: Als ich Mai oben war, waren's nur noch zwei!

Stimmt mit der "Behandlung als BMW-Fahrer" - allerdings hab ich die "Dankeschön Flasche Wodka zum Kauf" etwas vermisst.
Ob Die BMW - Juppis auch nichts bekommen?

Bin gespannt auf die erste Durchsicht.
ROT FRONT - GENOSSEN!!
Benutzeravatar
VAZge
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2007, 13:37
Wohnort: Bernsbach - Balkon des Erzgebirges

Beitragvon tiny » 24. Juli 2007, 18:59

@sebastian
arcor.de
da gibts gratis space für bilder
Benutzeravatar
tiny
 
Beiträge: 3306
Registriert: 30. Juli 2006, 07:55
Wohnort: Rheinstetten-Karlsruhe

Beitragvon VAZge » 24. Juli 2007, 19:02

Gauf nochmal!

@tiny: bei uns gibt's nich so viele türkische BMW-Fahrer. Bei uns sind das meistens Polen (sogenannte Zweit-Besitzer) und die fahren meistens Richtung Grenze! :wink:

Das Prob hasste mit nem Niva nich - denk ich!

Grüße[/quote]
ROT FRONT - GENOSSEN!!
Benutzeravatar
VAZge
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2007, 13:37
Wohnort: Bernsbach - Balkon des Erzgebirges


Zurück zu Was ist mit dem in Re-Import

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast