Zylinderkopf Kalina

Alles was mit dem Motoren für die Modelle 2108 bis 2172 zusammen hängt

Moderator: gcniva

Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 12:29

Manchmal glaubt man es ja wirklich nicht.....

Prins-LPG-Kalina 80.000Km läuft nur auf 3 Zylindern.
Kompression: 12 9 9 8
Ventilspiel: 25 10 10 15 20 10 25 0 (AEEAAEEA) Soll: 40 und 20 :shock:
Dicke der Shims: zwischen 3,00 und 3,10

Also ist Einstellung nicht mehr möglich!
Überraschung: es wurden neue Ventile verbaut :shock:
Bild
Es wurden 3 neue Ventile verbaut ? o--.

Na gut, dann werden die Ventilsitze ja noch gut gewesen sein, denn welche Werkstatt ist denn bitteschön so bescheuert und baut auf defekte Ventilsitze neue Ventile pl..
Bild
Bild
Bild
Bild
Sowas glaub ich doch gar nicht....damit war meine idee vom Ventilschaftlänge anpassen natürlich durch :roll:
Ergebnis: neuer Kopf kommt drauf :?
Dann ist die Dicke der Shims: 3,86 :D Das reicht für die nächsten 150.000km

Trotzdem: den Mechaniker würde ich gerne mal nach seiner Motivation befragen, nach seinem Verständnis der Zusammenhänge und nach dem Auftrag, den er hat(te)...
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon marc-2104 » 3. Februar 2013, 12:43

o.. :shock: :roll:

wer nen billiges Auto fährt, bekommt in vielen Werkstätten auch nur billge Arbeit geleistet, die dann aber gerne zum Premiumpreis abgerechnet wird.....

....Schuld ist dann übrigens immer der Russenschrott...niemals die Arbeitsleistung des deutschen Handwerksbetriebs......

Gruss
Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 12:54

marc-2104 hat geschrieben:Schuld ist dann übrigens immer der Russenschrott...

Genau, das wollte ich ja auch noch schreiben...
Normalerweise faseln sich solche Pfuscher gerne selbst vor, daß es blöde russische Technik ist und sie deshalb ja blaba..

Stimmt hier aber nicht!
Das ist VW-Technik!
Lupenrein Golf I und II

Das haben doch alle noch bis vor 15 Jahren als Standard in der Berufsschule gelernt ! :(

Mal abgesehen davon, daß es auch beim Golf 6 noch keinen Sinn macht nur 3 von 4 Ventilen zu ersetzen und neue Ventile auf plattgekloppte Ventilsitze zum montieren pl,,

Wie schrieb ich schon mal so richtig: immer wenn Du glaubst, es geht nicht mehr dämlicher, steht irgendwo einer auf und sagt: "doch , schau mal hier!"
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon Fanto » 3. Februar 2013, 13:32

Gib Dein Auto niemals in andere Hände !!!
Ich hab das in 24 Jahren Auto fahren genau 2 mal gemacht
und bin 2 mal enttäuscht worden.
Mir tun immer diejenigen unter uns leid die nicht selber schrauben können.
Ich frag mich immer wieder wie die das machen.
Gruß
Fanto
Multi(02/2009)87000Km:Zweimaliger Karpatenveteran/Alpencrosser/kurzes VTG/Winde/BJS/perm Lüfter/Rockslider/Autom100% SperreHA/Lima oben;Deutz F2L612/5NK Baujahr 57 ; REX RS450 23`800 Km Baujahr 2006;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3533
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon csc » 3. Februar 2013, 13:55

Könnte man den Kopf noch retten, wenn man die Ventilsitze wieder neu auf den korrekten Winkel fräst ? Oder ist der ein Fall für die Tonne ?
Lada Niva: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
2009er Niva in grün
Benutzeravatar
csc
 
Beiträge: 1412
Registriert: 21. Oktober 2011, 14:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 13:57

Ist rettbar mit neuen Ventilsitzen!
Du hast das Desaster ja gestern mit eigenen Augen gesehen...
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon wLADAmir » 3. Februar 2013, 15:29

Dumme Frage Modus:

Ich habe noch nie einen Ventilsitz genauer betrachtet - woran erkannt man, daß diese(r) defekt ist?

/ Dumme Frage Modus
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon burmi » 3. Februar 2013, 16:28

Ich versuchs mal.......

Das Tragbild ist ungleichmässig, man erkennt,dass das Ventil unvollständig am Ventilsitz anliegt.
Würde das Ventil vollständig anliegen, wäre der Ventilsitz gleichmässig gefärbt......
Das erklärt auch die unterschiedlichen Drücke.
...Ich kanns nicht besser ausdrücken....

Gruß
Martin
Die Füsse im Feuer, die Nase im Wind.......

2008er mit LPG,
1997er Fiat Scudo 1,9 tdcat 175000 Km
2000er Astra G 1,8 16V 176000 Km
Benutzeravatar
burmi
 
Beiträge: 183
Registriert: 15. August 2008, 18:04
Wohnort: 20 Km südlich von Lübeck

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 16:48

Am deutlichsten erkennt man den ausgefransten Rand auf den Bildern 3 und 4
Nur Zyl 1 war nicht sooo schlimm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 17:01

Nachtrag:
So sieht eine ZKD aus, die kurz davor war durchzubrennen...zwischen Zyl. 2 und 3
Bild


Der Horror geht weiter:
Nockenwelle hat gefressen!
Bild
Nockenwellenlager sind auch am Ende!
Bild
...und alles nur, weil das Ventilspiel nicht beachtet wurde und die Muttern der Nockenwellenbrücken viel zu fest angezogen wurden!
Was für Honks!


Gut, daß ich alles da hatte:
Bild
Morgen ist Probelauf...jetzt ist Pause... .,.m.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon wLADAmir » 3. Februar 2013, 18:14

burmi hat geschrieben:Ich versuchs mal.......

Das Tragbild ist ungleichmässig, man erkennt,dass das Ventil unvollständig am Ventilsitz anliegt.
Würde das Ventil vollständig anliegen, wäre der Ventilsitz gleichmässig gefärbt......


... was man dann uU mit "Schleifen" wieder richten könnte?
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon wLADAmir » 3. Februar 2013, 18:16

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Nachtrag:
So sieht eine ZKD aus, die kurz davor war durchzubrennen...zwischen Zyl. 2 und 3


Sehr interessant! Muß ja auch die wärmste Stelle im Kopf sein, richtig?
Wie so baut man dann den Motor nicht um hmmm 5mm länger? Weil er dann schwerer etc wird?
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
 
Beiträge: 14575
Registriert: 26. Juli 2011, 21:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon marc-2104 » 3. Februar 2013, 18:18

Mich würde mal brennend interessieren was diese "Fachwerkstatt" für die fachgerecht ausgeführte und mit Sicherheit von einem erfahrenen, kompetenten und visierten Kfz-Meister - wenn nicht sogar Motorenbauer - abgenommene Instandsetzung, monetär veranschlagt hat und entsprechend letztendlich vom Fahrzeugeigentümer kassiert wurde.

Ich würde fast darauf wetten, dass der Fachbetrieb insgesamt mehr berechnet hat, also Christian am Ende für die halbe Motorüberholung mit reichlich Neuteilen berechnen wird und muss.

....frei nach dem Motto: Muss es ein Meisterbetrieb sein, oder soll es halten?
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. Februar 2013, 19:31

marc-2104 hat geschrieben:Ich würde fast darauf wetten, dass der Fachbetrieb insgesamt mehr berechnet hat, als Christian am Ende für die halbe Motorüberholung mit reichlich Neuteilen berechnen wird und muss.

Das ist logo! Aber...
mit Urteilen bin ich zwar nicht immer vorsichtig, aber hier sind so gravierende Fehler gemacht worden, daß man eigentlich schon nicht mehr davon ausgehen kann, daß eine richtige Reparatur als Auftrag vorlag.
Ich vermute eher etwas in der Art: so billig wie möglich und dann in Zahlung geben!

Aber ich bin ja auch ein unverbesserlicher Optimist :evil: äh .v.


wLADAmir hat geschrieben:Sehr interessant! Muß ja auch die wärmste Stelle im Kopf sein, richtig?

Genau.
wLADAmir hat geschrieben:Wieso baut man dann den Motor nicht um hmmm 5mm länger? Weil er dann schwerer etc wird?

Warm ist ja nicht schlecht. Warm ist ja auch Energie. Die Verhältnisse müssen stimmen.
Und vor allem muß der Kopf richtig angezogen werden :roll:

Hier soll:
20Nm
65Nm
90°
90°

Ich vermute, einmal 90° fehlte pl,,



Zusammenfassend möchte ich sagen, daß mir hier wieder mal die Liebe fehlte.
Die Liebe zum Auto
Die Liebe zum Beruf
Die Liebe zur Arbeit

Viele Menschen halten es für normal von Montag bis Freitag zu nörgeln weil sie zur Arbeit müssen.
Sie lassen den Frust über die Diskrepanz zwischen ihren Ansprüchen und ihrer Wahrnehmung dessen, was sie für die Wirklichkeit halten, am Werkstück aus. Im besten Fall. Man stelle sich vor, solche Typen hätten Verantwortung für Menschen!?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14848
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Zylinderkopf Kalina

Beitragvon powdersnow » 3. Februar 2013, 21:54

:shock: schlimme geht immer o--.

Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8824
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Nächste

Zurück zu Motoren 2108 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast