Luft im Wärmetauscher

Alles was mit dem Motoren für die Modelle 2108 bis 2172 zusammen hängt

Moderator: gcniva

Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 23. Februar 2015, 22:24

Moinsen,

mein Kali möchte gerne wieder gebauchpinselt werden....

Seit ein paar Tagen habe ich ein gluckern im Kühlsystem, ergo im Wärmetauscher.

Ich bekomme das aber nicht entlüftet...gibt's nen Tipp wie man den Wärmetauscher entlüftet bekommt?

Übrigens es fehlt keinerlei Kühlwasser. Seit Kauf des Kalina hat sich der Wasserstand im Ausgleichsbehälter nicht geändert(Markierung gezogen). Die Heizung funktioniert auch einwandfrei...bis eben auf das Gluckern aus dem Wärmetauscher beim beschleunigen aus dem Stand im 1. Gang.

Danke für Tipps!

Gruss

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon Dirk2111 » 24. Februar 2015, 07:10

Moin....

Aaaalso....

Kalina Wärmetauscher hat im Gegensatz zu 110er Serie und Priora keinen kleinen Entlüftungsschlauch direkt zum Ausgleichsbehälter.

Anbei mal ne zeichung. Aufgrund der Einbaulage würde ich folgendermassen entlüften:
Wenn mich nicht alles täuscht aufgrund Einbaulage... dann vorne links hoch heben, so das Blasen am besten aus dem Wärmetauscher aus können... da die Anschlüsse Richtung Fahrerseite zeigen. Entlüften dann mit offenem Deckel am Ausgleichsbehälter, Motor mit erhöhter Drehzahl warm laufen lassen bis der Thermosthat aufmacht. mal per Hand ein paar Mal Drehzahl geben um das Wasser in Schwung zu bringen. Wie die Heizung steht ist ürbrigens wurscht weil es kein Wasserventil im Wärmetauscherkreislauf gibt.
Drucklos entlüften immer deshalb, damit Luftblasen nicht komprimiert werden und besser rausgespült werden können.

Allerdings stellen sich mir weitere Fragen:
Bist du sicher, das es im Wärmetauscher gluckert ?
Du sagst es ist speziell beim Anfahren..... könnte auch Wasser in Tür/Schweller sein? Oder vorne an der Spritzwand ne Pfütze weil Wasserabläufe im Wasserkasten Lüftung/Wischermotor Bereich zu ?
Ich hatte beim Ex Kalina mal Stress dort, und es drang Wasser beifahrerseitig in den Lüftungskasten (unterm Handschuhfach).
Ist es darunter nass ?!
Wärmetauscher sitzt (dummerweise über dem Motorsteuergerät) in der Mittelkonsole. Gab auch schon mal Fälle von Undichtigkeit und nachfolgemdem ECM Tod. Mittelverkleidung Seitenteile lösen und mal gucken.

Ja und sonst:
Wurde am Kühlsystem irgendwas geschraubt seitdem es so ist?
Und was ich mal hatte... allerdings an nem anderen Auto: Probleme mit dem Motor. Siedendes Wasser im Zylinderkopf/Block trotz dichter ZKD.
Erzeugte permanent Luftblasen im Kühlsystem. Waren aber keine Abgase.
Wasserpumpe war aber auch neu.
Dazu noch ne Anregung:
Wasserpumpe sollte ok sein. Sollte die im Leerlauf nicht genug transportieren, könnte ebenfalls im Leerlauf Wasser zu dampf sieden.

Hoffe mein Geschreibsel bringt dich weiter.

Schöne Grüße,
Dirk2111
Dateianhänge
Wärmetauscher_Kalina.jpg
Wärmetauscher_Kalina.jpg (156.33 KiB) 4073-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Dirk2111 am 24. Februar 2015, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Dirk2111
 

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon Dirk2111 » 24. Februar 2015, 07:17

Achso.... und:

Baut dein Kühlwassersystem realistischen Druck auf?
Falls das Ventil im Deckel nicht schliesst, könnte mangels Druck etwas sieden wenn die Kühlwassertemp schon mal auf 100°C Grad (Lüfter gehen sehr spät).

Noch ein Test bzgl ZKD:

Auto über Nacht kalt stehen lassen, Kühlwasserdeckel runter und wieder drauf zum Druckausgleich, Motor starten und nach 10 Sek abstellen, Druck prüfen am Ausgleichsbehäter. Wurde in dieser kurzen Zeit Druck aufgebaut ist ZKD undicht.

Weiteres.... bei Werkstatt des vertrauens ein CO Schnüffelgerät in den Ausgleichsbehälter schnüffeln lassen.
Defekte ZKD heisst nicht zwangsläufig das sich Wasser und Öl mischen.

Hatte mal ein weiteres Auto, welches ein Luftpolster aus Abgasen bei o.g. Vorgehen generierte....

Schöne Grüße,
Dirk
Dirk2111
 

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 24. Februar 2015, 12:38

Moin Dirk,

danke für die Tipps...werde ich am Wochennede mal rangehen...

was ich nisher sagen kann: Beifahrerfussraum und Ablauföffnungen alle offen...kein stehendes Wasser. In den Türen ebefalls offen....

...zuerst mal den ZKD Test und dann das Steuergerät 'abdichten'......

Das wird schon.

Sobald ich weiter bin schreib ich hier....

Danke & beste Grüsse

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon Dirk2111 » 24. Februar 2015, 17:04

Moin,

jau ich bin gespannt :)

Schöne Grüße,
Dirk2111
Dirk2111
 

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon Dirk2111 » 8. März 2015, 18:41

Moin Marc,

gibt's schon was neues ?

Schöne Grüße,
Dirk2111
Dirk2111
 

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 13. März 2015, 08:41

Moin Dirk,

komme erst diesen Sonntag wieder heim....hoffe das ich dat in der Woche angehen kann:-).

Ich geb Rauchzeichen sobald ich am Kali war :-)

Gruß

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 19. März 2015, 06:37

Moin Dirk,

so nun bin ich endlich dazu gekommen....

Habe zuerst versucht den Kalian links anzuheben um die Luft aus dem Wärmetauscher zu bewegen.....nö, die blieb standhaft.

Nächster Versuch nochmal auf Undichtigkeiten geprüft...nada...habe trotzdem, vorbeugend, Kühlerdicht mit ins Kühlwasser gegeben....obs nützt (immerhin fürs glauben, schaden tut net.

Dann bin ich ca 400KM Autobahn gefahren....keine Änderung...Luft blieb standhaft.

Die Lösung war einfach - aber eigentlich unerklärlich für mich: Nachdem am Dienstag ja schon an die 18 Grad waren, konnte die Heizung aus bleiben....also wieder 400KM von Leipzig nach Stettin zurück geblasen. Luft weg. Auch nach mehrmaligen kompletten auf und zudrehen der Heizung...Luft weg...Kalina ist keine Luftnummer mehr.

Wie gesagt erklären kann ich es nicht....aber weg ist trotzdem - vorerst: mal sehen ob es wieder kommt.

Selbstheilung nach Art des Hauses Lada .,.

Nochmals Dank für Deine Hilfe & bis bald

Gruss

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 28. Juli 2015, 11:24

Mal ein update,

bisher bleibt das Kühlsystem im Kalina luftlos..... daher es zieht keine Fermdluft mehr.

Warum? keine Ahnung. Aber egal ob mit oder ohne Heizung, kein blubbern mehr aus dem Wärmetauscher.

Na ja, vorsorglich alle Schellen nochmal mit Gefühl nachgezogen und Kühlerdicht rein.....fürs gute Gefühl.

Warten wirs ab.....

Beste Grüsse

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon Dirk2111 » 28. Juli 2015, 14:44

Moin ;)

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ich bin kein Fan von Kühlerdicht... aber der Zweck heiligt vermutlich erstmal die Mittel.

Was ich noch sagen will... Ob Heizung an oder aus ist eigentlich wurscht. Also zumindest bei Lada ab 110er Serie und aufwärts.
Weil:
Da gibt's kein Heizungshahn (Ventil) fürs Kühlwasser für den Wärmetauscher, wie es noch bei den alten Lada und inkl. neuer Niva ist.
Da wird nur die Luft umgeleitet. Entweder dadurch, oder Drumherum. Der Wärmetauscher ist sowieso immer voll im Kreislauf.

Schöne Grüße,
Dirk2111
Dirk2111
 

Re: Luft im Wärmetauscher

Beitragvon marc-2104 » 29. Juli 2015, 04:47

Dirk2111 hat geschrieben:Moin ;)

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ich bin kein Fan von Kühlerdicht... aber der Zweck heiligt vermutlich erstmal die Mittel.



Kann ich grundsätzlich verstehen. Allerdings habe ich mit dem Zeug bei unserem Landy recht gute Erfahrungen gemacht (Hat uns in den Alpen mal den Hintern gerettet...bzw. einen Wasserverlust rechtzeitig bemerkbar gemacht bevor die ZKD hin war) ....muss allerdings dazu sagen, dass es bisher immer prophylaktisch rein kam....nie um ein vorhandenes Leck zu stopfen.....Auch beim Kali habe ich es erst reingegeben als schon länger Ruhe im Kühlkreislauf war, sprich kein geblubber mehr im Wärmetauscher......

Beste Grüße

Marc
..kommt Zeit, kommt Lada 2123...

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Weinsberg 500XU (2018) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
2123..im Vorlauf üiiii
marc-2104
 
Beiträge: 813
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg


Zurück zu Motoren 2108 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast