Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Alles was mit dem Motoren für die Modelle 2108 bis 2172 zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 21. November 2019, 20:04

Moin zusammen,
ich habe hier das Problem in einen neuen Thread gestellt. So passt es wohl besser und ist leichter zu finden:

... die Probleme mit der Kühlmitteltemperatur gehen weiter: ioi. ((..
Vor dem letzten Werkstattbesuch (nach Wechsel der Wapu und des Steuerriemens) war die Situation wie folgt:
Weiterhin Kühlmittelverlust und Temperaturanstieg unter Last, Heizung schwächelte. Bei Steigung oder Beschleunigung stieg etwas zeitverzögert die angezeigte Motortemperatur stetig bis 102° an. Dann sprang der Lüfter an, die Temperatur stieg noch auf angezeigte 105° an und sank dann wieder ab. Solange der Motor ohne Last dahin schnurrte, blieb es bei einer schwankenden Temperatur zwischen 70 und 85°. Beim Fahren gurgelte es hörbar vorne Ausgleichsbehälter.

Zwischenzeitlich war ich daraufhin nochmals in der Werkstatt:
Der Deckel des Ausgleichsbehälters wurde ausgetauscht. Der Meister hat auf der Probefahrt (wahrscheinlich nur in der Stadt Hannover) keinen hohen Anstieg der Temperatur feststellen können. Auch sei kein Kühlwasserverlust festzustellen. Aber ... am nächsten Morgen war bei der Kontrolle des Ausgleichsbehälters und Öffnen des Deckels ordentlich Druck auf dem Behälter.
Auf meiner Heimfahrt auf der Autobahn dann wieder das oben beschriebene Problem: Die Temperatur stieg bei Beschleunigung auf 110 km/h wieder auf 105° an.
Zuhause angekommen, habe ich den Kalina dann über einer neuen Pappe über Nacht in der Garage abgestellt und am nächsten Tag nach Feierabend kontrolliert. Keine Kühlmittelflecken, aber der Kühlmittelstand war um ca.2 cm gesunken. Als ich den Ausgleichbehälter öffnete, entwich zischend und brodelnd ordentlich Druck/ Luft und das Kühlmittel stieg nach dem Entweichen des Drucks wieder auf das Niveau, das ich einen Tag zuvor aufgefüllt hatte. Bei meiner anschließenden Probefahrt stieg dann die Temperatur nicht über 95°,fiel aber nach einem Anstieg recht schnell wieder auf 70-75° :shock: :shock: . Die Heizung schwankt in der Temperatur zwischen warm (aber nicht so heiß wie gewohnt) und kühl. Der Motor läuft ohne sonstige Auffälligkeiten (rund im Standgas, nimmt sauber Gas an und beschleunigt wie gehabt, sauber, kräftig und ruckelfrei, kein weißer Schleim im Motoröldeckel, keine weiße Wasserdampfwolke aus dem Auspuff).
Was denkt Ihr? Über Eure Erfahrungen, Einschätzungen, Tipps etc. wäre ich sehr dankbar und würde mich freuen!

Schönen Feierabend und Grüße
Jens
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 21. November 2019, 20:23

Nur mal angedacht, es handelt sich um eine defekte ZKD oder einen Haarriss im Zylinderkopf: o.. :(
Was haltet Ihr von Dichtmitteln wie das Rymax Kühlerdichtmittel & Zylinderkopfdichtung - Kühlwasseradditiv gegen Kühlwasserverlust?

https://www.amazon.de/Rymax-K%C3%BChler ... op?ie=UTF8

Wäre das vielleicht einen Versuch wert? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
Ich freue mich über Eure Antworten!
.v.
Vielen Dank schon vorab!
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon christian@lada-ig.de » 21. November 2019, 20:47

Jens64 hat geschrieben:Wäre das vielleicht einen Versuch wert?

Nein
Jens64 hat geschrieben: es handelt sich um eine defekte ZKD

..so aus dem Bauch raus: liest sich schon so.... CO-Test im Kühlwasser hat die Werkstatt wohl nicht gemacht?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16319
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon dirk2111 » 21. November 2019, 21:23

Ich hatte in deinem anderen Thread schon geschrieben:

- Probleme mit Entlüftung
- Thermostat
- CO prüfen im Ausgleichsbehälter (Kopfdichtung)


Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 469
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon AET » 22. November 2019, 09:28

Ich frag mal so ins Blaue:

Fahrzeug mit Automatik?
War das jetzt ein 8V oder ein 16V?

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1037
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 22. November 2019, 17:11

Moin Rainer,
ein 16V, 98 PS, von 2016 mit Schaltgetriebe und Zavoli Bora Gasanlage.
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 22. November 2019, 17:23

Moin Dirk,
natürlich habe ich Deine Tipps beherzigt.
Entlüftet hatte ich selbst. Das Temperatuproblem bestand aber weiter.
Dann hatte ich enen neuen Deckel für den Ausgleichsbehälter besorgt, der alte war undicht. Das Problem bestand aber weiter, nur, dass jetzt wohl der Druck dort nicht mehr entweichen kann.
Wieder in die Werkstatt, Lage geschildert. Ergebnis wie oben beschrieben. Problem besteht weiter und der Meister meinte, ein CO-Test wäre bei dieser Sachlage wohl nicht notwendig und der Thermostat wurde auch nicht überprüft.
Es handelt sich um eine freie Werkstatt. Ich bin dort schon einige Jahre, aber in letzter Zeit muss ich feststellen, dass die Arbeitsqualität und die Verlässlichkeit stark gelitten haben und dann so getan wird, als seien die bestehende Probleme ladatypisch!
Für mich war´s das jetzt dort. Ich werde mir eine andere Werkstatt suchen (müssen). Schauen wir mal. .-.
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon dirk2111 » 23. November 2019, 10:10

Moin,

wenn die Werkstatt solche Aussagen tätigt, hat die wohl kein Bock auf dich als Kunden....

Thermostat kannst du gut selber wechseln wenn du handwerklich etwas begabt bist,
und ein CO2 Test Set gibt's auch zum selber machen.

[url]https://www.amazon.de/RELD-Zylinderkopf-Kühlwasser-Zylinderkopfdichtung-CO2-Lecktester/dp/B07RS3N98V/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2TFJVDOGQT9H8&keywords=co+tester+k%C3%BChlwasser&qid=1574500030&sprefix=co+test%2Caps%2C136&sr=8-4[/url]

Zum nachfüllen besorg dir Kühlerfrostschutz fertig-mix nach Spezifikation G12+ oder G12++

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 469
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 23. November 2019, 15:01

Moin Dirk,
so ist es wohl! Der Besuch dieser Werkstatt war seinerzeit aus der Not geboren, dass wir hier im Raum Hannover (ich arbeite in Hannover) - Stadthagen keine Lada-Werkstatt hatten. Es war halt immer ein Kompromiss. Ich hatte die Ersatzteile besorgt, weil der Meister dazu keinen Bock/ Zeit hatte :roll: , hatte ich mich, wenn notwendig in die ladatypische Besonderheiten eingelesen und diese an die Werkstatt weiter gegeben, die dann geschraubt hatten. Und auch dabei gab es immer wieder Probleme und Unzuverlässigkeiten, über die ich sehr lange hinweg gesehen hatte. Im nachhinein muss ich eingestehen, dass ich es wohl nicht wahr haben wollte und schon lange hätte die Reißleine ziehen sollen! ioi. Es ist, wie es ist ... :(
Jetzt gibt es im Norden von Hannover eine Lada-Vertretung. Ich bin mir aber unsicher, weil die Feedbacks doch gemischt sind!
Mit dem selber Schrauben ist es zeitlich immer ein Problem: Lange, zerrissene Arbeitstage mit Pendelzeiten und Abenden am Schreibtisch machen mir das Kümmern um Privates oft sehr schwer. Es ist halt die fehlende Zeit. :cry: Interesse und Bock auf´s Schrauben habe ich, aber kaum/ keine Erfahrung und Routine. Ich muss mich halt immer erst einlesen, mir Rat einholen.
Danke Dir auch für die Tipps zum CO-Tester und Kühlmittel. Beim Kühlmittel hatte ich mich tatsächlich schon eingelesen (Schönes Beispiel, wie wichtig es ist, sich schlau zu machen!) und es auch schon besorgt. Den CO-Tester werde ich mir wohl zulegen, um mehr Licht in die Sache zu bringen. Gerade auch, weil ich noch nicht weiß, zu welcher Werkstatt ich fahren soll/ werde und dort nicht gleich in die Schublade "Keine Ahnung - kann abgezgen werden" gesteckt werden möchte. :cry: ioi.

Schönes Wochenende und Grüße
Jens
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon dirk2111 » 24. November 2019, 09:40

Moin,

warscheinlich musst du die andere Werkstatt einfach mal ansteuern, und dort vorstellig werden... und einfach mal gucken, wie die drauf sind.. Wenn du Glück hast, triffst du dort auf interessierte Leute mit positiver Einstellung.

Das gleiche gibt's auch schon mal bei freien Werkstätten. In der Region einfach mal umhören. Bei mir hier in der Gegend gibt's da auch so einen Zufall. Ein kleiner Familienbetrieb, der früher Daihatsu gemacht hat. Als die sich vom deutschen markt verabschiedet haben, wurden die zu einer freien Werkstatt die sich dem "AC AutoCheck" Verbund angeschlossen hat wie viele andere Autowerkstätten auch.
Die schrauben da inzwischen die ganzen 0815 Autos.. sind immer noch ein schnuckeliger und sympathischer Familienbetrieb. Und haben sogar einen ebenso sympathischen und engagierten Russen in der Werkstatt. Hab die kennengelernt als ich mal einen Daihatsu Feroza hatte und mir von dort Teile geholt habe. Inzwischen "nutze" ich die Werkstatt für den Klima Service bei meinem Ami ;)))

Also WENN ich mal eine Werkstatt bräuchte, dann wäre das ne gute Adresse.

Für deinen Kalina gestaltet sich das meiner Meinung eh besser als mit einem Niva z.Bsp, die Frontantriebs Lada sind Golf 1 Updates, es sind nicht so wahnsinnig spezielle Lada Erfahrungen notwendig. Das sind im Grunde sehr "normale" Autos. Aber für Schrauber super weil die Technik noch einfach und die Teile gut zugänglich sind. Für ne gute freie Werkstatt mit guten Leuten, ist es eigentlich ein Segen an sowas zu schrauben weil es recht einfach und übersichtlich ist.

Mit Dokumentation kannst du die ebenso versorgen.


Wenn die Leute dazu noch Spass an was anderen als die heutzutage 0815 Karren die vollgestopft mit Zeug sind, wo man Batterien und Bremsbeläge nur noch mit Laptop tauschen kann... kann das nur gut werden.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 469
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 25. November 2019, 10:22

Moin Dirk,
genau das waren meine Überlegungen, mir damals eine freie Werkstatt in Hannover (weil ich dort arbeite) zu suchen. Diese Werkstatt war mir von Kollegen empfohlen worden, und zunächst war auch alles im Lot. Nach und nach merkte ich aber, dass die Mitarbeiter und wohl auch der Chef (immer einen munteren Spruch zu LADA auf den Lippen) keine Lust auf LADA hatten, wohl ihre Vorurteile pflegten, aber leider auch keine Ahnung und, was schlimmer ist, keine Lust hatten, genau dagegen etwas zu tun! Obwohl ich ihnen die Dokumentationen zur Verfügung gestellt hatte.
Daher nun meine Suche nach einer anderen Werkstatt. Ich werde heute mal hier bei uns im Nachbardorf vorstellig werden. Ein Betrieb mit einem wirklich sehr guten Ruf. Mal schauen, wie die auf meinen "Exoten" reagieren.
Problem könnte dann wieder mal sein, dass sie möglicherweise keine Lust auf Autogasanlagen (verbaut ist eine Zavoli Bora) haben. Es wäre schon ein großer Vorteil, eine Werkstatt zu finden, die eben nicht nur bereit und fähig ist, sich den LADAs anzunehmen, sondern auch vorurteilsfrei sich kompetent mit LPG-Anlagen beschäftigen/ auskennen. Auch hier eben mein Problem, dass ich im Raum Hannover noch keinen vertrauenswürdigen LPG-Umrüster gefunden habe, im Gegenteil, bislang schlechte Erfahrungen gemacht habe. ((..

Also mein Lieber, ich danke Dir ganz herzliche für Deine umfängliche "Anteilnahme" und Unterstützung. Ich berichte dann, wie es weitergehen wird.
Bis bald mal (hoffentlich mal wieder persönlich - vielleicht im Frühjahr anlässlich einer Fettparty bei Christian!?) üiiii üiiii

Beste Güße
Jens
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon christian@lada-ig.de » 25. November 2019, 10:43

Ich würde zum Schnittger fahren und mir für die Reparaturzeit einen Leihwagen geben lassen.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16319
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon Jens64 » 25. November 2019, 11:11

Moin Christian,
hab gerade letzte Woche mit Jürgen Schnittger telefoniert. War und ist wegen seiner Repuatation, auch hier im Forum, und einem persönlichen Gespräch vor einiger Zeit mit seinem Vater, .v. meine erste Wahl. Aber genau am Ersatzwagen hakt es. Er hat in den nächsten zwei Wochen keinen verfügbar. Leider! :shock: .-.

Schauen wir mal.
Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land

Jens
LADA 2111 (bereits außer Dienst)
LADA Niva Only 21214, Bj 2008 mit Zavoli-Autogasanlage
LADA Kalina 2194 (Kombi), 16V, 98 PS, Bj. 02/2016 mit Zavoli Bora-Autogasanlage
Jens64
 
Beiträge: 123
Registriert: 8. Februar 2013, 16:30

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon christian@lada-ig.de » 25. November 2019, 11:35

Jens64 hat geschrieben: Er hat in den nächsten zwei Wochen keinen verfügbar. Leider!

Dann eben Europcar :idea:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16319
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Problem mit der Motortemperatur - Kalina 2194

Beitragvon dirk2111 » 26. November 2019, 13:50

Also mein Lieber, ich danke Dir ganz herzliche für Deine umfängliche "Anteilnahme" und Unterstützung. Ich berichte dann, wie es weitergehen wird.
Bis bald mal (hoffentlich mal wieder persönlich - vielleicht im Frühjahr anlässlich einer Fettparty bei Christian!?


Bitte gerne :)

Bei Christians Fettpartys bin ich meist zugegen.... ;) Wohne ja in der Nachbarschaft.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 469
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Nächste

Zurück zu Motoren 2108 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast