Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Na Getriebe ind Diff`s

Moderator: gcniva

Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon MichaelS » 12. September 2017, 10:04

Seit ich die elektronische Zündung eingebaut habe kommt es in manchen Drehzahlbereichen (immer dann wenn ich z.B. den vierten Gang "ausrollen " lasse und nur noch mit 60 km/h entlangfahre) zum Ruckeln am Antriebsstrang. Das selbe auch im zweiten und dritten Gang bei niedriger Drehzahl. Wenn ich mit hoher Drehzahl fahre ist nichts zu bemerken. Meine Frage: Liegt das an der elektronischen Zündung oder verbirgt sich dahinter ein Problem an der Antriebswelle z.B. am Kreuzgelenk.
MichaelS
 
Beiträge: 26
Registriert: 2. September 2014, 15:43

Re: Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon christian@lada-ig.de » 12. September 2017, 10:08

Weder noch. Das wird sog. "Magerruckeln" sein.
Prüfen, ob die Muttern am Vergaserfuß noch fest sind und die Schrauben am Vergaserdeckel. CO- Schraube ist noch da? Sollte 4 Umdrehungen raus gedreht sein. Weniger= mager.
Vergaser mit Mikro-Schalter?
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12222
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon MichaelS » 13. September 2017, 16:31

Alles klar schau ich nach, Danke für Deine Hinweise Christian. Viele Grüße Michael
MichaelS
 
Beiträge: 26
Registriert: 2. September 2014, 15:43

Re: Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon MichaelS » 13. September 2017, 16:33

Ergänzung: Vergaser ist mit Mikroschalter...
MichaelS
 
Beiträge: 26
Registriert: 2. September 2014, 15:43

Re: Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon christian@lada-ig.de » 13. September 2017, 17:26

MichaelS hat geschrieben:Ergänzung: Vergaser ist mit Mikroschalter...

...das ist Teufelswerk :evil: ...

Der soll ja eine Schubabschaltung realisieren...tut er aber nur unzuverlässig.
Ich würde auf einen anderen Vergaser umrüsten.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84/ 2101-2106 Bj.79-93/ 2109 Bj.94/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ Thunderbird Bj.94/ GrandMarquis Bj.97/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 12222
Registriert: 12. Dezember 2006, 15:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Antrieb: Ruckeln bei niedrigeren Drehzahlen

Beitragvon Wurstblinker » 15. September 2017, 08:09

Bringe doch einfach ein Kabel mit Zündungsplus an das Magnetventil am Vergaser und klemme die Schubabschaltung ab.
Dann fahre mal mit den Geschwindigkeiten und Du weißt, ob es mit der Schubabschaltung im Zusammenhang steht.
Nova 21053 Bj. 1994...Opa-Auto mit Horrorvergaser ;-)
Benutzeravatar
Wurstblinker
 
Beiträge: 50
Registriert: 12. November 2013, 14:22
Wohnort: Dresden


Zurück zu Getriebe / Antrieb in 2101 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast