Best OBD2 Lada SCANDOC

Strom, Sicherungen, Kabel, Licht usw.

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 3. Dezember 2019, 20:52

Hallo,

aus aktuellem Anlass ein Video zu der Software Scandoc.

Diese ist von einem russischem Hersteller http://quantexlab.com/deu/home.html und wird in DE über wgsoft.de vertrieben.

Diese beinhaltet für die Lada Fahrzeuge nicht nur das ohnehin standardisierte OBD2 Protokoll bzgl der Motorsteuerung, sondern auch alle Hersteller spezifischen Parameter und diverse Testfunktionen.

Nicht nur für Lada, sondern auch.
Im Gegensatz zu den anderen auf dem Markt verfügbaren Multimarken Scanner, die jedoch nicht die russischen Fahrzeuge beinhalten.

Scandoc kann nicht nur die russischen Marken, aber eben diese auch.

Die verfügbaren Parameter und Tests hängen vom Umfang des Fahrzeugs ab.

Anbei ein Video von einem Euro4 Lada Priora ohne E-Gas.

Scandoc kommt mit einem eigenen OBD2 Adapter, welcher gleichzeitig die Lizenz beherbergt.
Um den Funktionsinhalt zu testen, kann man diese jedoch einfach herunterladen und den Demo-Modus starten.
In diesem sind sämtliche Marken, Typen und Funktionen anschaubar welche in der aktuellen Version enthalten sind.

Priora:
https://www.youtube.com/watch?v=H_W1XM-ouvA&feature=youtu.be

Sorry für die recht schlechte Bildqualität, hab das heute Abend im dunkeln aufgenommen.

Schöne Grüße,
Dirk2111
Zuletzt geändert von dirk2111 am 19. Januar 2020, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 19. Januar 2020, 19:34

Ich schieb das nochmal hoch.... wgsoft.de hat zwar zum Scandoc Compact die Option "Lada" verkauft, das ging bis dato aber nur durch direktes Anschreiben... weil nicht im Shop zu sehen.

Ich habe dort angeregt das auch im Shop dar zustellen.... was aktuell passiert ist.

Bin weder mit denen verwandt oder sonst wie verbunden, kann die Firma aber empfehlen.... nett und hilfreich.... und habe mein Gerät auch von dort.


Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon oliver-k » 4. März 2020, 10:25

Mal ne Frage zum ScanDoc, überlege mir den auch zu bestellen.
Jetzt habe ich mir die Software testweise heruntergeladen und auch Scandoc Online habe ich mir angesehen, gefällt mir eigentlich ganz gut.
Was ich jetzt aber gar nicht finde sind die Fuel Trim Werte (Short/Long). Wird das nicht unterstützt oder habe ich was übersehen?
Gruß Oliver
NIVA Bj. 2005 | Euro 3 | 1,7 Multipoint
NIVA Bj. 2006 | Euro 3 | 1,7 Multipoint
NIVA Bj. 2008 | Euro 4 | 1,7 Multipoint mit BRC LPG
Womo Weinsberg
Benutzeravatar
oliver-k
 
Beiträge: 243
Registriert: 25. Juli 2009, 12:42
Wohnort: Schiffweiler/Saarland

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon AET » 4. März 2020, 11:45

Wie siehts denn mit den Reifendruckkontrollsensoren aus? ii..

Sind die beim Kalina II / Granta anlernbar?
Momentan geht das nur mit den sündhaft teuren Original-Systemen. ---

Ich hab in der Demo jetzt noch keine Option gefunden.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1091
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 5. März 2020, 06:55

@oliver:
Die Fuel trims habe ich auch nur gefunden wenn man sich mit der Software in "Standard OBDII" mit dem Auto verbindet.

@AET:
Reifendrucksensoren Thema habe ich auch noch nicht gefunden, jedoch auch noch nicht gebraucht und keine Erfahrung.
Aus einem anderen Forum habe ich mitbekommen... dass das mit Reifendrucksensoren ohnehin z.Bsp. beim Vesta gerne dramatisch ist.. hatten wohl auch viele Händler Stress mit.
Ich habe rausgehört, das viele Händler die Sensoren klonen mit den Standard Geräten (z.Bsp. Autel)… und gar nicht die ID´s im Auto ändern.
Wenn du jemanden an der Hand hast der russisch kann, kann man aber den Hersteller quantex gut anschreiben und mal auf das Thema ansprechen. Der kann kaum deutsch.
Das schöne bei dem scandoc ist, das es ständig weiter vervollständigt wird und es keine Updatekosten gibt.

Einen "Wasserstand" der Entwicklung kann man sich immer hier gut ansehen:

http://quantexlab.com/eng/coverage.php?id=3475458

Da kann man sich durch die Modelle und Baugruppen klicken.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon AET » 5. März 2020, 10:50

dirk2111 hat geschrieben:Ich habe rausgehört, das viele Händler die Sensoren klonen mit den Standard Geräten (z.Bsp. Autel)… und gar nicht die ID´s im Auto ändern.


Ja, über klonen funktionierts in der Regel.
Ist nur doof, wenn einer richtig defekt ist und man so nichts zum Klonen hat. :?

Wenn du jemanden an der Hand hast der russisch kann, kann man aber den Hersteller quantex gut anschreiben und mal auf das Thema ansprechen. Der kann kaum deutsch.


Na dann werd ich den Chef mal in die Spur schicken. k.. :wink:

Danke.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1091
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon oliver-k » 5. März 2020, 12:16

Die Fuel trims habe ich auch nur gefunden wenn man sich mit der Software in "Standard OBDII" mit dem Auto verbindet.

Schade, aber wenn es nicht anders machbar ist, wenigstens werden Sie überhaupt dargestellt.
Gruß Oliver
NIVA Bj. 2005 | Euro 3 | 1,7 Multipoint
NIVA Bj. 2006 | Euro 3 | 1,7 Multipoint
NIVA Bj. 2008 | Euro 4 | 1,7 Multipoint mit BRC LPG
Womo Weinsberg
Benutzeravatar
oliver-k
 
Beiträge: 243
Registriert: 25. Juli 2009, 12:42
Wohnort: Schiffweiler/Saarland

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 5. März 2020, 17:09

@AET:

Ist nur doof, wenn einer richtig defekt ist und man so nichts zum Klonen hat.


...jepp!


Na dann werd ich den Chef mal in die Spur schicken.


Auja!

Bin gespannt!

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon Notausgangparker » 5. März 2020, 17:27

AET hat geschrieben:
Na dann werd ich den Chef mal in die Spur schicken. k.. :wink:



Kann aber dauern, nicht deswegen genervt sein. Auf Fragen reagiert der Chef von Quantex oft spät, aber kompetent. _..,
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1870
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 3. Januar 2021, 21:58

Aus aktuellem Anlass habe ich mal ein paar Bildschirmaufnahmen von ScanDoc gemacht, die den Funktionsumfang zeigen.

Es beschreibt die Version November 2020, Updates erscheinen regelmässig und erweitern den Funktionsumfang.

Ich habe es im Demo Modus gestartet weil ich hier in der Wohnung keine Autos habe ;)
Daher nicht über die wirren IST-Werte wundern.

ScanDoc im Standard OBD2 Modus:
https://youtu.be/NqgQp1Zgq9Y

ScanDoc bei Niva Euro5,6:
https://youtu.be/MEi3WT2Wue8

ScanDoc bei Lada Priora:
https://youtu.be/Y0XKl0Umxms

ScanDoc bei Lada Vesta:
https://youtu.be/lbjOiGWTrno

Granta, Kalina etc liegen dazwischen...


Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Best OBD2 Lada SCANDOC

Beitragvon dirk2111 » 3. Januar 2021, 22:10

PS:
Nein ich bin mit dem Hersteller weder verwandt noch sonstwas, ich bekomme auch keine Provision ;)
Es ist seit langem das einzigst Deutsch/Englischsprachige Programm was tieferen Zugriff für Lada KFZ erlaubt und für uns hier in DE erhältlich ist.
Alternativ bleibt nur ein orig. LADA Tester; den man als Privatmensch bei LADA nicht bekommt; und der das vielfache kostet.
Selbst die meisten "Lada Händler" haben beide Sachen nicht.
Das Lada-D die Pforten schliesst, macht es nicht grade besser.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 562
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24


Zurück zu Elektrik in 2101 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast