[Tipp] Pfeifen und zischen an Außenspigel abstellen Priora

Das ding außen rum :-)

Moderator: gcniva

[Tipp] Pfeifen und zischen an Außenspigel abstellen Priora

Beitragvon Roland83 » 25. April 2013, 18:27

Hallo,
in diesem Beitrag möchte ich euch erklären wie man die teils doch recht nervenden Wind und Pfeifgeräusche von den Außenspiegeln sehr stark vermindern kann. Das pfeifen kann man in etwa damit vergleichen wie als wenn man Luft durch ein dünnes Rohr bläst.
Allgemein sind auch die Windgeräusche sehr stark die durch die Teilweise sehr dünnen Türbleche wo der Spiegel befestigt ist sich fast ungefiltert in den Innenraum übertragen.
Das wird sich durch meine Anleitung jetzt ändern.
Ich denke das einige die einen Priora fahren Wissen wovon ich schreibe.
Zwei Dinge sollten aber beachtet werden. Meinem Kenntnisstand zufolge gibt es zwei verschiedene Außenspiegel, einmal die mit Kunstoffkappe und einmal welche die komplett aus Kunststoff sind. Vielleicht schreibt jemand der die anderen Außenspiegel besitzt auch zu diesem Thema. Evtl. sind diese ja auch davon betroffen.
Dann sollte noch die Dichtung beachtet werden die zwischen Spiegel und Karosserie sitzt.
Anscheinend verbaut Lada verschiedene. Ich habe eine gehabt die nur die Größe hatte um den Metalldeckel zu schützen. Diese ist nur aufgesteckt und lässt sich problemlos entfernen. Das erleichtert das arbeiten. Dann gibt es eine Version die leider geklebt ist und diese lässt sich nicht entfernen! Falls wer diese besitzt sollte man sehr sauber arbeiten und eine ruhige Hand haben.
Alles was man braucht ist eine Tube Silikon.
Hat man den Spiegel abgebaut stellt man diesen am besten hochkant hin.
So sieht das Gehäuse aus:
Bild
Nun drückt man das Silikon in das Gehäuse um es möglichst komplett auszufüllen.
Auf dem Bild sind gibt es zwei Löcher. Als erstes habe ich das obere genommen. Sobald dies voll ist geht es an das untere mit der Kabeldurchführung, auch hier komplett ausfüllen, denn hier liegt das Problem: Durch die Kabelführung im Spiegel ist ein Loch welches durch den Fahrtwind anfängt zu Pfeifen und zu zischen. Als letztes sollte man jetzt noch den Außenbereich gut ausfüllen. Das Silikon so hoch einspritzen wie der Metalldeckel ist. Hat man das Gehäuse nun komplett ausgefüllt ein paar Stunden warten bis alles abgebunden hat. Danach kann man sich über ein viel leiseres Auto freuen!
Lada Priora 2172
Chevrolet Camaro 1979, rebuilding...
Benutzeravatar
Roland83
 
Beiträge: 157
Registriert: 3. März 2012, 16:30
Wohnort: Goch

Zurück zu Karosserie in 2101 - 2172

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron