Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderator: gcniva

Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon easyrider110 » 21. Januar 2018, 17:23

Ich möchte euch mal mein neues Auto vorstellen:

Direkt von meiner FF übernommen (wo ich eh Gerätewart bin k.. ). Dienstag war ich beim Tüv, Einzelabnahme nach $21 zum LKW geschl. Kasten und HU, ohne Mängel. Momentan bin ich noch am ab und ausbauen. 9 Sitzplätze, keine Kopfstützen, keine Gurte. Deutz F6L 913, Luft kocht halt niemals über ---

Bild
Bild
Bild
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2338
Registriert: 5. August 2014, 14:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon Nochkeinenhaber » 21. Januar 2018, 18:47

Na sowas von Glückwunsch aber auch!

Tolles Teil - wie willst Du den denn umbauen?
Super-Avto, 1,7, Pick-up, "Hard"-Top, BJ 15
Benutzeravatar
Nochkeinenhaber
 
Beiträge: 268
Registriert: 18. Oktober 2016, 18:16
Wohnort: Mayen

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon easyrider110 » 21. Januar 2018, 19:12

Nochkeinenhaber hat geschrieben:
Tolles Teil - wie willst Du den denn umbauen?


Schaun wa ma. Hinterer Aufbauteil wird Heckgarage und Schrauberbereich. Der vordere Teil wird Werkzeuglagerung, Küche und Krams. Vorne in die Kabine kommt noch ein Tisch und dann ist das gut. So stell ich mir das zumindest vor. Andere Sitze vorne sollen eigentlich auch noch. Kugelkopfkupplung um den Niva zu ziehen kommt auch noch, der Anhängebock kostet aber 400€ :( .
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2338
Registriert: 5. August 2014, 14:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon Olitschka » 22. Januar 2018, 18:47

Ole den mußt Du noch Oliv anpinseln Bild Bild
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, BMW E38 750i Bj.11.1995
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 677
Registriert: 1. November 2015, 07:20

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon Fisch » 22. Januar 2018, 21:24

Das Ding ist ja fantastisch!!!
üiiii
Wenn Du damit nach Peckfitz kommst = ein Traum!!!
.v.

Poste hier gern Deinen Ausbau *lechz*!

Mitfreuenden Abendgruß,
Fisch
üiiii
Vizeweltmeister: Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2263
Registriert: 2. Oktober 2009, 18:46
Wohnort: Berlin

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon vorstopper » 23. Januar 2018, 20:48

Was für eine bekloppte Idee!

Halt uns bitte weiter auf dem Laufenden!
Und vielen Dank für das guter Gefühl, auch virtuell (hoffentlich auch bald mal real) die RICHTIGEN Leute zu bewundern!

Gutes Gelingen

Thomas
Lada Niva 1.7 only von 2011
Mercedes E-Klasse S210 von 1999
Yamaha XS650 von 1979
Do we have to know who's gay and who's straight?
Can't we just love everybody and judge them by the car they drive?
Benutzeravatar
vorstopper
 
Beiträge: 97
Registriert: 26. November 2014, 20:24
Wohnort: Bochum

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon easyrider110 » 24. Januar 2018, 17:31

@Olli Ähhhhh neeee? k..

@Fisch ja Peckfitz auf jeeeeden Fall :) Der Ausbau wird natürlich hier gezeigt.

@Thomas Danke :) Wir sehen uns hoffentlich bestimmt mal! üiiii
LG Ole
Wenn jemand sagt "das geht nicht". Denk dran, es sind seine Grenzen, nicht deine!
Niva BJ2003; MPI ;76Mm Laufleistung
IG NR. 445
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2338
Registriert: 5. August 2014, 14:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon Notausgangparker » 24. Januar 2018, 18:15

Ich hab früher mal öfter den Magirus 90 M7 als Einzelkabine mit Kofferaufbau gefahren, und fand den Sitzkomfort unmööööglich. o--.

Hoffentlich ist das bei Deinem besser...
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Optima Yellowtop; neuerdings mit Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; die XXL Radlager ( Selbstbau ) vom Iveco wieder rausgeschmissen

BMW R 100 GS zum etwas schneller fahren
UAZ Hunter Bj. 2007 Schwarz ( Baijah - Edition )

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.
(Konfuzius)

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1391
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Iveco 65-12A ehem. LF8, nun "Dö Waterbüffel"

Beitragvon Markus K » 5. Februar 2018, 17:52

Das ist ja mal ganz genaues. Prima Idee von Dir, dieses tolle Fahrzeug an Land zu ziehen. Immer schön in Ehren halten!! Ein Kunde von mir hat letztens einen alten Ford Transit Feuerwehrwagen in der Eifel gekauft. Da kann man auch was Schönes draus machen.

Gruß

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 398
Registriert: 13. März 2012, 08:33


Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast