Ich war jung und brauchte das Geld......

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon christian@lada-ig.de » 20. Januar 2019, 09:23

Nochkeinenhaber hat geschrieben:welches Auto fandet Ihr denn als "Bestes" - praktisch, schnell, hübsch usw. usw.?

:idea: bitte einen eigenen Thread schreiben, für diese Ergebnisse omm ....finde ich übrigens auch total spannend, was da zusammenkommen wird 8)

o--. Ich brauche da noch etwas Zeit drüber nachzudenken .v. also nicht wundern.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon Markus K » 20. Januar 2019, 19:32

Mir sind doch noch welche eingefallen. Eigentlich unverständlich, weil es Granaten waren: Ein Renault 12 Gordini (von meinem Vater bekommen), ein R 18 Turbo, natürlich mein Lada 2102 (in Belgien nach Vergaserbrand gestorben) und ein Fiat 131 Edition Röhrl; ein umgebauter Renault Estafette Lieferwagen (den habe ich an eine spärlich bekleidete Dame verkauft - gegen Bares, ehrlich!).
Eigentlich total bescheuert, wenn man das mal alles zusammenrechnet. :lol:
Markus K
 
Beiträge: 637
Registriert: 13. März 2012, 09:33

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon Kettensäge » 7. April 2019, 11:55

Moin,
bei mir sind es gar nicht soviele, da ich sie immer so lang fahre bis sie sterben. Meist durch Unfälle, am häufigsten wenn ich irgendwo stand ioi.

Fiat Panda 750 fire mit 34PS - Meine Studentenkarre, fuhr immer, nur der Rost fraß ihn irgendwann auf
Ford Fiesta '89 - was für eine Möhre, noch lahmer als der Panda
VW Golf III - ok aber langweilig, starb den Rosttot
Renault Scenic 1.6e - hielt nur 3 Tage, an der Ampel stehend mit 50km/h abgeschossen worden, tat echt weh
Citroen Berlingo II 1.4i 75PS - mein erster Neuwagen, unglaublich praktisch, nach 9 Monaten mit Baby im Auto wieder an der Ampel abgeschossen worden, Totalschaden
Citroen Berlingo II HDi 90 - endlich ein passender Motor zum Auto, in 10 Jahren und 220tkm nur einmal liegengeblieben da sich eine Schraube aus dem Schaltgestänge gelöst hatte, stehend am Stauende einem VW Up zum Opfer gefallen.
VW Touran 2.0 Tdi mit 140 PS - schönes Familienauto, nach Softwareupdate nur noch Motorprobleme, mit 210tkm verkauft
Seat Alhambra FR 2.0 Tdi mit 184PS - Neuwagen mit Wunschaustattung mit allem Firlefanz, bequemer geht kaum, bei 50 bis 60tkm im Jahr aber genau richtig und nebenbei Platz für die 5 köpfige Familie (noch bei uns)
BMW M140i 340PS - alles was ein BMW haben muss...Reihensechser längs eingebaut, Handschaltung und Heckantrieb...bevor der Verkauf in D eingestellt wurde noch einen bestellt, komplett unsinnige Karre, mach aber sooooooviel Spaß (den geb ich nicht mehr her)
Auf der Suche nach dem richtigen Niva .,.

Ansonsten:
Seat Alhambra Bj.17 - Familienalltagslangstreckenzugfahrzeug
BMW M140i Bj.17 - Spaßauto pl.. :mrgreen:
Simson S51B 1-4 Bj.86 - Mein Entschleuniger .v.
Ein paar Fichtenmopeds omm
Kettensäge
 
Beiträge: 17
Registriert: 2. April 2019, 19:34

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon Andiroid » 18. November 2020, 20:46

Sehr interessant zu lesen. Da mach ich mal mit:

Opel Corsa A Steffi spezial
Fiat Uno 1.0 Winterhure
Opel Corsa A 1.3 Irmscher Sprint
Opel Kadett C City
Opel Corsa A 1.8 Umbau (die Hölle auf Rädern)
Fiat Ritmo Winterhure
Opel Kadett D 1.3 Lexmaul
Opel Corsa A GSI
VW Scirocco GT
Opel Kadett D GTE
Opel Kadett D 2.0 16V
Opel Kadett GSI Cabrio
Opel Vectra A GT
Opel Vectra A 2.0i
Opel Omega A 3.0i
Opel Corsa A 2.0 16V Porschekiller
Opel Senator B 3.0i
Opel Omega A Irmscher 4.0 (mega selten)
Opel Vectra A 2000 4x4
VW LT28 WoMo Florida
BMW E46 2.0d
Lada Niva 4x4 bis Heute

Und dann kamen die seelenlosen Geschäftswagen.

Morgen mache ich mir Gedanken über alle meine Motorräder...
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Andiroid
 
Beiträge: 50
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon Fritsche » 18. November 2020, 21:29

Mein erstes Auto war ein Passat Bj 76, auf einer Party geschenkt bekommen. Lief auf drei Zylindern und tat das fast ein ganzes Jahr bei mir, bis ihn mir jemand abkaufte (!)

Dann:

R4
W123
Jetta 1 (mit Automatik. Furchtbares Vehikel)
Samara 1300 Bj 86
Subaru 1800 Station
Peugeot J5 (nur kurze Zeit, wurde mir sehr gewinnbringend abgekauft)
Samara 1,5i GM (Neuwagen, 0-265 000km)
Samara 1,5i Bosch (Neuwagen, 0-265 000km)
2105
W124 Kombi. Das war eine sehr coole, sehr zerstörte Mad Max-Karre. Von einem Kumpel geschenkt bekommen, Tacho ist Jahre vorher bei 350 000km stehen geblieben. Habe das Schweißen gelernt an diesem Auto, mit Aufwand getüvt, aber nach wenigen Monaten hats während der Fahrt geknallt und das ganze Motoröl wurde innerhalb weniger Minuten in Form schwarzen Rauchs aus dem Auspuff entsorgt...
Mazda Demio

Derzeit:

Renault Clio 1 (Bj 96, also eigentlich noch ein R5, noch dazu 1. Hand und original 60 000km). Ist jetzt die Studentenkarre des Großen.
Transit Bj 2001 Wohnmobil.
Niva N2121 Bj 19

Den meisten Fahrspaß gaben R4 und Samara.
Der Clio fährt sich auch toll, wie ein Go Kart, aber ist qualitativ jedem (naja, meinen bisherigen jedenfalls) Lada unterlegen.
Die 3-Gangautomatik am Jetta 1 verstieß gegen die Menschenrechte.
Was die Haltbarkeit angeht, toppen die von meiner Frau ins System gebrachten (und oben nicht aufgeführten) Toyotas (Avensis und RAV4) natürlich alle meine Autos. Ihr damaliger Audi 80 Quattro allerdings nicht - und teuer war an diesem Auto alles.
Niva N2121, Bj19, EZ 2020, 8,5-11L/100km
Fritsche
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Oktober 2020, 08:56

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon Notausgangparker » 19. November 2020, 12:40

Meine lesen sich eher langweilig, kaum Exoten dabei. Interessanter war immer das, was mein Vater damals immer so fahrtechnisch an Land zog. Einmal hat er in den 70ern beim Kartenspielen einen Opel Ascona A gewonnen, abgeranzt und mit flächendeckendem Marlboro - Aufkleber auf der Motorhaube. Damals fuhr er uns Kinder mit dieser Asikarre immer mit Vollgas durch die Stadt zur Schule, vor der er eine Vollbremsung hinlegte und uns rausscheuchte. Da es noch keine Gurte hinten gab, hatten wir von dem Auto regelmäßig mehr Beulen am Kopf als von Klassenkeilereien.

Meine Kisten:

- VW Käfer Bj. 1967
- VW Polo Bj. 1979
- Mercedes 123 220 D Bj. 1976
- Audi 80 Bj. 1978
- Manta B CC Bj. 1981
- Manta B GSI Bj. 1987
- VW Käfer 1200 Bj. 1972
- Mercedes 123 200 E
- Opel Kadett D
- Daihatsu Cuore
- Mercedes 123 230 E
- VW Käfer 1200 Bj. 1272 zurückgekauft
- Mercedes 124 300D Kombi
- Lada Niva
- UAZ Hunter
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon polo-genesis » 19. November 2020, 14:12

Dann will ich auch mal

Polo 2 BJ 88
Polo 3 (2F) Bj 1992 in meinem Besitz bis Heute
Polo2 Bj 89 als Winterauto für den Polo 3, in meinem Besitz bis Heute, abgemeldet
Smart fortwo Bj 2005
Mini Bj 2008
Opel Vectra Bj 2001 für 6 Monate
Audi a3 Bj 2011
Golf 4
Audi A3 8V Bj 2018
Lada Niva Bj 2009, seit 2016 als Spaßmobil für die Freizeit
Lada 4x4 1,7i Bj 03/2009
polo-genesis
 
Beiträge: 107
Registriert: 13. September 2016, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Ich war jung und brauchte das Geld......

Beitragvon TaigaPeter » 21. November 2020, 18:49

jetzt ich:
Wartburg 311
Trabant 601 Kombi
Wartburg 353
Audi 80 B2
Audi 80 B3
BMW 5
BMW 3
Audi A4
Audi A4
Skoda Oktavia 3
Lada Niva
Grüße aus Erfurt
Peter
Lada 4x4 WLX 2121, Nessi, Euro 6, Bj.2018, EZ.02/2019
Benutzeravatar
TaigaPeter
 
Beiträge: 216
Registriert: 18. Mai 2019, 15:48
Wohnort: Erfurt

Vorherige

Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast