UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 14. April 2019, 14:46

Probieren wir es mal.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon michaniva » 14. April 2019, 15:39

Notausgangparker hat geschrieben:Probieren wir es mal.


Jetzt aber los,die Spannung ist ja kaum noch auszuhalten!

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
michaniva
 
Beiträge: 812
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 14. April 2019, 15:55

Total bekloppt was die mit dem Auto gemacht haben. Ich war jetzt draußen und habe versucht, an der Viereck - Buchse zumindest den CReader zum leuchten zu bringen. Wie man auf den Bildern sieht: Die OBD - Buchse im Innenraum ist doch fake - mäßig an die Viereckige mit angeklemmt. Jetzt kommts aber, die OBD - Buchse bringt den CReader zum leuchten, die Viereckige nicht.
Der graue Kabelmantel beinhaltet die Käbelchen, die zur OBD - Buchse führen.

IMG_20190414_155502.jpg
IMG_20190414_155502.jpg (139.44 KiB) 896-mal betrachtet




IMG_20190414_155706.jpg
IMG_20190414_155706.jpg (141.34 KiB) 896-mal betrachtet



Laut Zeichnungen sollten + und - richtig positioniert sein. Jetzt mache ich den Adapter nochmal auf und prüfe die Anschlüsse nochmal.

IMG_20190414_165918.jpg
IMG_20190414_165918.jpg (186.37 KiB) 894-mal betrachtet


Alles sitzt wo es soll. Grün ist hier +, weiß -. Auf der anderen Seite genauso.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon tonnky » 14. April 2019, 16:26

Laut Deinem Bild und der Tatsache das die in der Grauen Isolierung geführten Kabel zur OBD-Buchse innen gehen, müsste die Belegung der OBD-Buchse innen korrekter Weise wie folgt lauten:

Gelbes Kabel-> 12V an Pin 16 der OBD-Buchse
Braunes Kabel -> Masse an Pin 4 und 5 der OBD Buchse
weisses dünnes Kabel-> K-Line an Pin 11 der OBD.Buchse
graues Kabel -> L-Line an Pin 10 der OBD-Buchse

Schon ein etwas seltsames Kabelgewirr.

Wenn Du es von der Viereckigen Buchse probieren willst würde ich den eigentlichen OBD-Adapter (GAZ) erst einmal weglassen und den CReader direkt mit den Leitungen versehen zum testen.
Den Adapter entsprechend anpassen oder die innere OBD-Buchse korrekt belegen kannst Du dann ja immer noch. ;-)
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 Kompressor BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
tonnky
 
Beiträge: 266
Registriert: 5. September 2016, 12:31
Wohnort: Mainhardt

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 14. April 2019, 16:37

Bin gerade dabei, den Adapter zu missbrauchen, indem ich auf die dicken Pins Kabel löte, diese dann mit + und- direkt von der Batterie und K und L direkt vom Steuergerät zu verbinden. :roll:
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 14. April 2019, 18:05

Wieder rein.

Plus und Minus DIREKT von der Batterie abgegriffen.

K und L DIREKT vom Stecker auf dem Steuergerät abgegriffen.

CReader läuft an, prüft durch, wieder Kommunikationsfehler. K und L neu verpolt, genau das gleiche Ergebnis.

IMG_20190414_184055.jpg
IMG_20190414_184055.jpg (254.66 KiB) 909-mal betrachtet


Wer mich jetzt für einen verspäteten Aprilscherz hält, dem kann ichs nicht verdenken.

Heute habe ich genug, die nächsten Tage werde ich nochmal an den Stecker vom Steuergerät gehen, ob da was rausgerutscht ist beim Zusammenbau oder so. Dann hänge ich mal den Scandoc ran, was der so sagt.

Danke erstmal an alle, die versucht haben mir zu helfen!
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Maikel » 14. April 2019, 21:02

Die OBD-Buchse ist jetzt wie folgt belegt?

Pin 4 Karosserie Masse
Pin 5 Signal Masse (kann von Pin 4 gebrückt werden)
Pin 7 K-Linie vom Steuergerät kommend Pin 55
Pin 15 L-Line vom Steuergerät kommend Pin 13
Pin 16 Plus 12 V von Batterie


Ich sehe nur 4 Adern die zur Buchse führen.

Die Brücke von Pin 4 Karosserie Masse zu Pin 5 Signal Masse sehe ich nicht.(OBD)
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

&

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1182
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon dirk2111 » 15. April 2019, 03:33

Hi,

nimm nicht nur den Creader zum testen ;)
Sofern da tatsächlich ein altes (OBD1) Protokoll laufen sollte, ist der Creader ohnehin raus.... dann geht aber bestenfalls das Scandoc weil es ja eigentlich das Steuergerät kennt laut Baugruppen und Bauteilen..

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 504
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 15. April 2019, 05:40

Maikel hat geschrieben:Die Brücke von Pin 4 Karosserie Masse zu Pin 5 Signal Masse sehe ich nicht.(OBD)


Richtig! Ich habe jetzt kein Foto von der geöffneten OBD - Seite des GAZ - Adapters gemacht. In diesem gibt es eine Lötbrücke von 4 nach 5, deshalb habe ich mir das Kabel gespart.


dirk2111 hat geschrieben:Hi,

nimm nicht nur den Creader zum testen ;)


Mache ich nicht, Scandoc ist auch meine Hoffnung.


Ich bin echt begeistert und dankbar, was hier so läuft, ich bekomme fachkundige Hilfe! Ohne Euch, diesem Forum hätte ich die Sache als Elektronikdepp wohl nie angegangen. Wie gesagt, zwei Jahre in zwei UAZ - Foren waren zwar unterhaltsam, das wars dann aber auch.

Ich bin deshalb zuversichtlich, dass es irgendwann auch laufen wird. Der Wagen fährt gut, allerdings nervt bei Gangwechseln in höheren Drehzahlen die Motorkontroll - Leuchte, da wüsste ich schon gerne woran das liegt und wie man das abstellen kann.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon tonnky » 15. April 2019, 17:30

Wir bleiben gespannt! :idea: :wink:
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 Kompressor BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
tonnky
 
Beiträge: 266
Registriert: 5. September 2016, 12:31
Wohnort: Mainhardt

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 3. September 2020, 16:40

Etwas älteres Thema, für mich jedoch immer noch aktuell, OBD 2 bei meinem russischen Fremdfabrikat zu finden.

Nach einigem Abstand habe ich mich wieder eingelesen und bin die Kontakte im Stecker zum Steuergerät durchgegangen. Erstmal fiel mir auf, in diesem Stecker fehlt der Kontakt Nr. 55 zur K - Linie. Das ist insofern nachvollziehbar, als das vorher ein älteres Steuergerät eingebaut war, das vermutlich die K - Linie nicht unterstützt. Lediglich Pin 13 ( L - Linie ) ist vorhanden.

blok.gif
blok.gif (3.39 KiB) 285-mal betrachtet


Ich habe das Steuergerät gegen einen neueren Typ getauscht ( Mikas 7.2 ) von dem ich annehme, dass es die K - Linie unterstützt. Dazu muss ich auch den fehlenden Pin Nr. 55 ergänzen. Ich habe mir diese Pins bestellt
https://www.conrad.de/de/p/te-connectiv ... 47987.html
diese fallen jedoch durch den Stecker durch, zu dünn.

welche wären die richtigen Pins? Diese hier? https://www.conrad.de/de/p/te-connectiv ... 61214.html


Ich habe den Scandoc - Dongle angeschlossen, er bekommt Strom ( blinkt ein paar mal ), das Programm meldet jedoch "Hardwarefehler 2743 "

Hoffentlich nerve ich Euch mit dem alten Thema nicht, aber ich wills endlich mal abschließen.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Fisch » 3. September 2020, 19:38

Notausgangparker hat geschrieben:Hoffentlich nerve ich Euch mit dem alten Thema nicht, aber ich wills endlich mal abschließen.

Quatsch! Ich finde das Thema höchst interessant, kann dir nur leider nicht helfen. omm

Aber ich biete an, beim nächsten Treffen mit meinen 2 Auslesegeräten mal zu probieren! :D

Viel Erfolg und lieben Abendgruß,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2557
Registriert: 2. Oktober 2009, 19:46
Wohnort: Berlin

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon dirk2111 » 4. September 2020, 05:51

Moin,

ich würde auch mal sagen: Hier nervt niemand :)

Find ich spannend das du dran bleibst und was du rausgefunden hast, mit dem fehlenden Pin!

Welcher Pin passen wird, kann ich dir auch nicht sagen. Kenn ja den Stecker nicht.
Guck halt mal überall ob irgendwo ein Stecker am Auto oder am Niva ist wo der Pin der vom Maß passen kann.... und bestell dir ein paar verschiedene Pins zum testen.

Wenn die nicht rund sind, könnte AMP Superseal passen oder sich passend machen lassen.
Vielleicht kann man auch ne grössere Nähnadel oder ne Büroklammer umbasteln.... wenn auch vielleicht erstmal provisorisch.
Irgendwas wird sich finden.

Bin gespannt!

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 504
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Notausgangparker » 11. September 2020, 18:53

Ich habs nochmal in Angriff genommen. Neue Hardware ( OBD2 - Steckdose mit losen Enden zum selber verkabeln ) gekauft. Der alte chinesische "GAZ - Adapter" war mir irgendwie immer suspekt. Vermutlich zu unrecht.
20200911_162857.jpg
20200911_162857.jpg (221.25 KiB) 158-mal betrachtet


Also die neue OBD - Steckdose genommen,
20200908_182345.jpg
20200908_182345.jpg (166.36 KiB) 158-mal betrachtet


die fünf relevanten Kontakte bestimmt und mit Verlängerunskabeln versehen. Alles auf Durchgang gemessen. Nochmal den Stecker am Steuergerät geöffnet ( langsam machen die drei Schrauben nicht mehr mit... wo kriegt man die neu? ) und nochmal die PINs gezählt. Es gibt übrigens doch einen PIN 55! Aber... das Kabel dazu ist blau! Hat das was zu bedeuten? Es sollte laut Plan eigentlich rehbraun sein.

Der Scandoc fand den Dongle, aber wenn ich entweder "Mikas 7.2" oder "OBD2" bekam ich immer die gleiche Fehlermeldung: "Hardwarefehler 1000005" und "Steuergerät reagiert nicht" [/attachment]

Also letztendlich: ich kriegs nicht hin. Was mir noch auffiel: Wenn ich mit angeschlossenem, aktivem Scandoc den Motor startete, lief der Wagen wie ein Sack Muscheln, ab und zu blinkte die Motorkontrollleuchte. Da scheint vermutlich ein relevantes Teil Störstrom zu bekommen. Wie gesagt, das blaue Kabel bei PIN 55 gefällt mir nicht. Was hat mehr Gewicht? die Kabelfarben oder die PIN - Belegungen? Könnte es da Unterschiede geben im Laufe der Baujahre??
Dateianhänge
20200911_174823.jpg
20200911_174823.jpg (184.86 KiB) 158-mal betrachtet
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: UAZ Hunter OBD 2 - Anschluss funktioniert nicht

Beitragvon Pilz » 11. September 2020, 20:35

Thomas,
ich habe mir den Thread jetzt zweimal durchgelesen.
Was mir ein wenig fehlt ist eine Systematik um die möglichen Fehlerquellen einzugrenzen. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass du nicht bis ins kleinste Detail beschrieben hast was du bisher alles gemacht hast.
Insbesondere aber fällt mir auf (und würde mich bei einer solchen Fehlersuche enorm stören), dass scheinbar die PIN-Belegungen / Verdrahtung der Buchsen noch immer nur auf Vermutungen / Annahmen basieren. Solange nicht sichergestellt ist dass die Drähte den richtigen Pins am Steuergerät (und auch nur diesen) zugeordnet sind, wird es ein "Stochern im Nebel" bleiben. tonnky und Maikel hatten es ja auch schon erwähnt. Und Hinweise auf eine falsche Verdrahtung gibt es ja auch --> "läuft wie ein Sack Muscheln"... bei laufender Scan-software.
Auch wenn das keine schöne Arbeit ist, hätte ich schon längst Stück für Stück die Drähte beider Buchsen nachverfolgt um zu sehen wo diese hingehen und das dokumentiert, um zumindest diese Fehlerquelle ausschließen zu können. Wenn die OBD2 Buchse nur Fake und getrickst ist, würde es mich auch nicht wundern wenn die Leiterfarben irrelevant sind und die Verdrahtung der Buchsen "für´n Ar..." ist.
Ausserdem kannst du, wenn es wirklich notwendig sein sollte, dann auch eine neue Buchse vernünftig an die vorhandenen Drähte vom MSG-Stecker anschliessen und musst nicht immer wieder den Stecker vom Steuergerät aufschrauben und mit irgendwelchen Adaptern rumtricksen, mit welchen du dir unter Umständen weitere Fehler einbaust.

Das soll jetzt keine Kritik an der Vorgehensweise sein, sondern helfen vielleicht dem Problem weiter auf die Spur zu kommen.

Grüße
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 872
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

VorherigeNächste

Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast