Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon dumeklemmer » 1. Mai 2020, 19:18

Hallo,

bei meinem Antara BJ 2013 mit Landi Renzo Omegas (CNG)-Gasanlage habe ich ein komisches Phänomen an der OBD-II Schnittstelle, das ich mir nicht erklären kann und ich mir hier noch Denkanstöße zur Lösung erhoffe.

Vorgeschichte:
An der Gasanlage (in der Werkstatt) musste etwas eingestellt werden, dazu sollte via OBD der Short Fueltrim ausgelesen werden. Gutmann Tester wurde via OBD-Buchse angeschlossen und konnte keine Verbindung zum MSG aufbauen. Zweiter Tester, mir unbekannt, wurde angeschlossen und brachte auch keine Verbindung zustande. Selbst der GM Tech 3 funktionierte nicht.
Werkstattmeister ist ratlos.

Gateway des MSG für den Diagnosebus defekt???

Ich meinen CReader (es gibt Dinge, die hat man immer im Auto, egal welches Auto!) gezückt, angeschlossen und schon konnten die SFT-Werte ausgelesen werden.
Mit meinen "Hui Feng Shui" Drahtlos-OBD Adapter und meinem Telefon hatte ich auch Zugriff auf das MSG und konnte die gewünschten Werte auslesen.
Noch größeres Rätselraten bei allen Beteiligten, die professionellen Geräte versagen aber der "Billigkrams" läuft?

In den Einstellungen der Gasanlage fand der Werkstattmeister, dass die Einstellung "OBD-Adaption" aktiv war.
Sollte etwa die Gasanlage schuld an dem Verbindungsproblem sein?
Testweise die Sicherung der Gasanlage gezogen und damit stromlos gemacht.
Zack,schon konnte sich das GM Tech 3 sofort mit dem MSG verbinden und alle Werte ausgelesen werden.
Die Einstellarbeiten an der Gasanlage wurden dann unter Zuhilfenahme des CReaders gemacht, da ja beide Systeme gleichzeitig laufen mussten.

Bis hierhin eine nette Geschichte und wieder mal ein Sieg für den CReader üiiii
ABER
ich muss diesen Monat zur Hauptuntersuchung.
Um eventuellen Schwierigkeiten beim Auslesen via OBD aus dem Weg zu gehen, habe ich die Sicherung der Gasanlage gezogen und die AU vorgezogen. Leider konnte der Tester ( Bosch DCU 100) keine derartige Verbindung zum MSG aufbauen, dass es zu einer Prüfung hätte kommen können. :-(

Mein akutes Problem ist es, wo kann ich ansetzen?

Verbindlich bekannt ist mir lediglich, das auf dem Diagnosebus ISO-15765-4 11 Bit, 500 kbaud gesprochen wird.

In Abwandlung eines Filmzitates, jede Katastrophe beginnt mit, "ich glaube", "ich vermute", "ich nehme an", möchte ich es vermeiden aufgrund meiner derzeitigen Informationslage etwas zu verschlimmbessern, da die zugänglichen Information seitens des Auto- und des Gasanlagenherstellers äusserst limitiert sind.

Jeder Input ist herzlich willkommen.

Viele Grüße
und
bleibt gesund!

Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 341
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon dirk2111 » 2. Mai 2020, 07:12

Moin,

ich hab schon mal von sowas gehört, das es solche Effekte gibt. Hab das auch schon mal bei Citroen und Peugot mitbekommen.
Deswegen haben die meisten Werkstätten auch mehrere Tester.

Ich glaube aber nicht, das es dir möglich ist daran irgendwas zu ändern.

Pragmatischer Tipp: Lass HU und AU bei Opel machen, die dran kommen wenn die Gasanlage ab ist.
Als Opel Vertretung sollten die das geregelt bekommen.

Oder, wenn die "schwierig" in TÜV Angelegenheiten sind, lass nur die AU dort machen... und mach den Tüv woanders.... ja, das geht :)

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 505
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon dumeklemmer » 2. Mai 2020, 11:01

Hallo Dirk,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Mir würde es ja erstmal schon reichen, die beiden Kabel der Gasanalge zu identifizieren, die am CAN-Bus angeschlossen sind und zu der Störung führen könnten.
Ich habe etwas von rosa-schwarz und rosa gelesen. Aber stimmt das auch wirklich? Die Omegas ist direkt nebem dem MSG verbaut. Die Kabel wurden in den original Kabelbaum geführt und sind nicht sichtbar.
Es wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn diese zur OBD-Buchse geführt und einfach zu identifizieren gewesen wären.
Dann wäre der Abzweig halt stillgelegt worden und gut ist.

dirk2111 hat geschrieben:Pragmatischer Tipp: Lass HU und AU bei Opel machen, die dran kommen wenn die Gasanlage ab ist.
Als Opel Vertretung sollten die das geregelt bekommen.

Wenn das so einfach wäre ;-)
Die einen haben aufgegeben, die anderen halten keinen eigenen AU-Tester vor. "Das macht der TÜV, wenn er vorbeikommt." Die nehmen dann auch keine Teilaufträge wie "nur AU" an.
Wann immer etwas nicht geklappt hat, wurde es auf die angeschlosse Gasanlage geschoben. Deshalb wäre mir ja auch die physikalische (temporäre) Trennung so wichtig.
Damit kann dann kein Fremdsystem für irgendetwas verantwortlich sein.

dirk2111 hat geschrieben:Oder, wenn die "schwierig" in TÜV Angelegenheiten sind, lass nur die AU dort machen... und mach den Tüv woanders.... ja, das geht

Ich weiß, dass das geht. ;-)

Viele Grüße
Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 341
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon dirk2111 » 3. Mai 2020, 05:52

Moin,

das klingt ja alles sehr unpraktisch.

Wegen den Farben, kann ich dir so nicht bestätigen, da macht ja jeder Anlagenhersteller sein eigenes Ding.
Die Anlage bei dir dürfte doch ein Erdgas-Werksumbau von Opel sein??
Da sollte Opel doch Unterlagen/Schaltpläne zu haben.

Ansonsten Anlagenhersteller & Typ Doku bei google suchen... wenn du dann die richtigen Farben weisst... vom Gas Stg. abgehend nachverfolgen.

Wie und bei wem wurden denn die vorhergehenden HU´s gemacht?
Gab es da diese Probleme noch nicht, oder war das bei einem anderen Autohaus?

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 505
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon Chemiker » 3. Mai 2020, 09:26

Hallo, ich hatte mal einen blöden Effekt bei meinem Citroen C5 in er Zeit als beim TÜV zur AU nur der Fehlerspeicher ausgelesen werden sollte:
Zündung an, Motor steht: kein Kontakt möglich
Motor läuft: kein Kontakt möglich
Zündung aus: ebenfalls kein Kontakt möglich
Zündung aus und Schlüssel abgezogen: Kontakt funktionierte, Auslesen möglich
Bei bestehendem Kontakt Motor gestartet, Kontakt bestand weiterhin.
Wunder der Technik.
Schönen Sonntag
KH
Citroen C5 Bj 2016, Citroen C3 Bj 2015, Citroen 2CV Bj 1989, BMW 2600L Bj 1963, Lada Taiga Bj 2014
Chemiker
 
Beiträge: 265
Registriert: 10. April 2014, 08:00

Re: Opel Antara OBD-II (EOBD)funktioniert nur teilweise

Beitragvon dumeklemmer » 3. Mai 2020, 17:59

Hallo,

dirk2111 hat geschrieben:Wegen den Farben, kann ich dir so nicht bestätigen, da macht ja jeder Anlagenhersteller sein eigenes Ding.

Die Farbcodierung der Kabel habe ich einer LR Dokumentation entnommen. Allerdings ist mir nicht bekannt von wann die Doku ist und ob sich die Farben im Lauf der Zeit geändert haben könnten.
Alternativ müsste ich mal schauen, ob ich ein Pin-Out finde, das ich zum Anfang der Suche einsetzen kann.

dirk2111 hat geschrieben:Die Anlage bei dir dürfte doch ein Erdgas-Werksumbau von Opel sein??

Nein, meine Anlage wurde nicht ab Werk verbaut, sondern nachträglich von dem auslieferenden Opel-Händler (mit CNG Zertifizierung). Der sitzt allerdings rund 500 km entfernt.
Es handelt sich um ein handelsübliches LR Omegas Multipoint Steuergerät (Cod. 616467000) wie es auch im LPG Bereich verbaut und noch nach der alten Norm zertifziert wurde.
Der Aufbau ab dem Druckminderer bis zum Motor ist ist genau so wie im LPG Bereich.

dirk2111 hat geschrieben:Ansonsten Anlagenhersteller & Typ Doku bei google suchen... wenn du dann die richtigen Farben weisst... vom Gas Stg. abgehend nachverfolgen.

Das habe ich schon gemacht. Daher hatte ich die Kabelfarben schon mal in den Raum geworfen. ;-)
Ich wollte nur sichergehen, das es auch die korrekten Kabel sind, die ich verfolge.

dirk2111 hat geschrieben:Wie und bei wem wurden denn die vorhergehenden HU´s gemacht?
Gab es da diese Probleme noch nicht, oder war das bei einem anderen Autohaus?

Die wurden noch woanders (s.o.) gemacht.
Ich habe den Wagen gebraucht gekauft, da war die HU und AU ganz frisch. Es gab also keinen Grund da irgendwie dran zu gehen.
Die letzte AU wurde vor meinem Kauf mit einem Sun Tester (Snap-on Inc.) gemacht, also was richtig Gutes. Da hat das Auslesen funktioniert.


Viele Grüße
Mark
ehm. Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 341
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29


Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast