Fantos neuer alter

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Fantos neuer alter

Beitragvon Fanto » 3. August 2020, 10:57

Also gut, der Michael (CSC) hat ja recht.
Ich bin zwar nicht mehr so aktiv hier aber den neuen kann ich ja mal vorstellen.
Wer ihn sehen möchte wird ihn natürlich bei dem alljährlichen Winterzelten antreffen.

Ich bin kein toller schreiber, tu es aber trotzdem:
Der Gedanke einen Buchanka zu fahren drängte sich mir schon vor einiger Zeit auf. In 2019 in der Ukraine war einer der Teilnehmer der gute Martin aus Bäälin mit Buchanka.
Wir dachten alle erstmal "Buchanka is das Mass, auf den werden wir warten müssen usw".
Was soll ich sagen, wir haben nie auf den Martin warten müssen!!!
Das Ding klettert sehr anständig. Uhrig zu fahren und anzuschauen.
Gesucht habe ich 3 Monate, einen gefunden habe ich im Januar, in der Nähe von Halle.
Hat eine, naja, mittelmässige verkaufsdusche erhalten (Lackmässig), recht viel gespachtelt. Rostmässig eher weniger bis garnichts vorhanden. Motor lief wie ein Sack Nüsse, Kupplung war durch, Bremsen,......ja, es gab welche. getriebe?, keine Ahnung, da ich keine Probefahrt machen konnte.
Der Preis war nach längerer harter verhandluch i.O. und 2 tage später habe ich das Brot dann abgeholt.
Beim anschauen war es Baujahr 78, beim abholen war es 85,.......naja. Polnische Papiere waren vorhanden und die Zahlen stimmten auch überein, vielleicht hatte ich mich ja 2 Tage zuvor verlesen......
Was ich bisher gemacht habe:
- Ventile eingestellt, Öl gewechselt, Zündung eingestellt, der zweite vergaser Rep Satz passte dann und der Motor lief sehr gut aber nachdem Betriebstemperatur hatte im Stand keinen Öldruck.
- Ölwanne ab, Pleuellager raus....Katastrophe.....neuen Pleuellager rein, neue Ölpumpe rein...Öldruck bei Betriebstemp ca 0,75 Bar. Super.
-Bremsen neu, inkl Hauptbremszylinder. Bremsen einstellen ist eine fummelige Prozedur und das entlüften....Katastrophe!!! Ingesamt habe ich 2 Hauptbremszylinder gebraucht.
-Kupplung inkl Geber u Nehmerzylinder ern. Getriebe raus und rein geht sehr gut. Vom enormen Gewicht des getriebes und des VTG mal abgesehen.
-Neue Reifen
-Felgen gestrahlt und lackiert
-Auspuff ern
-3. und 4. Gang sind synchronisiert. Leider sprang der 4. Gang raus. Ich hab ein günstiges gebr für 200,- bekommen, leider ist beim dem die Synchronisation des 3. Ganges defekt. Ein NEUES Getriebe hat mir bereits der gute Romi organisiert und warten auf ein Taxi aus der Ukraine heraus.

So, die Kiste läuft und ist relativ dicht, jetzt kommt der Papierkram.
Phots machen, Dokumente zusammensuchen, Kaufverträge, und div Ausdrucke aus dem Netz mkit div Massangabebn usw.
Damit bewaffnet suchte ich im Rhein Main Gebiet 3 verschieden TüV Stationen auf.
1.) "Sie brauchen das Datenblatt Nr 125469875425698912, das können Sie sich für 250,- von unserer Page herunterladen. Dachnach kommen Sie mit dem Auto vorbei und wir schauen mal."
2.) Sicherheitsgurte? Er:"Ja, natürlich benötigt der Gurte."
Ich:"Dr hat aber bei seiner Auslieferung keine gehabt und es gibt auch keine Befestigungspunkte dafür." Er:"Der braucht Sicherheitsgurte!".
3.) So ging das bei allen drei Stationen.
Auf meine Frage hin das das Fahrzeug ja schonmal in der EU zugelassen so wie er jetzt da steht gab es nur ein Kopf schütteln.
Auf meine Frage hin was der ganze Spass etwa kostet, Kopfschütteln und Schulter zucken und verschieden Angaben von 500 bis 1500 Euro.
Wir sprechen von "H-Gutachten", "Abgasuntersuchung", "§21" und Hauptuntersuchung.
Dank unseres Freundes Beddong an den ich mich Hilfesuchend wand konnten alle Bedenken beseitigt werden.
Es ging vor 14 Tagen per Huckepack zum Tüver nach Thüringen.
Der gute Mann schaut sehr genau, fragt die ein oder andere Frage, weiss um div Probleme mit dem Auto in Bezug auf Spaltmasse, Fertigungstoleranzen, usw. ...
Nun, wie der Peter schon bei seinem F150-Projekt erfahren durfte stehe ich vor dem Zulassungsproblem.
Wärend dieses Coronaquatsches ist es fast unmöglich in Frankfurt ein Fahrzeug zuzulassen.
Also habe ich vor 8 Werktagen alle Papiere einem Zulassungsdienst in die Hände gedrückt und warte.
So schauts aus bis jetzt.
Ich schau mal wie ich das mit den Bilder hinbekomme.

Grüße
Er hat den etwas stärkeren Motor vom Gaz24 mit knapp 100Ps verbaut
UAZ452, Baujahr 78/85, weitestgehend ochinool ; Deutz F2L612/5NK Baujahr 57;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3567
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fanto`s neur alter

Beitragvon Fanto » 3. August 2020, 11:44

Sorry aber für Bilder bin ich zu blond.

Bei Picr.de würde das wohl gut klappen aber die Bilder sind wohl zu breit fürs Forum
UAZ452, Baujahr 78/85, weitestgehend ochinool ; Deutz F2L612/5NK Baujahr 57;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3567
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fanto`s neur alter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 3. August 2020, 11:50

Fanto hat geschrieben:Sorry aber für Bilder bin ich zu blond.

Bei Picr.de würde das wohl gut klappen aber die Bilder sind wohl zu breit fürs Forum

Lies doch einfach was bei picr.de geschrieben steht und (Tip) stell die Ausgabegröße auf 640 Pixel ein.
Wer allerdings mit dem Handy hochkant fotografiert, wird noch mehr Mecker von der Forensoftware bekommen.....
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fanto`s neur alter

Beitragvon Epicuro » 3. August 2020, 16:23

üiiii
Schön!
Noch jemand, der die Nerven hat so etwas durch zu stehen!
üiiii
Ich warte auf Fotos.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4373
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Fanto`s neur alter

Beitragvon nuse » 3. August 2020, 16:31

Oder direkt aufm smartfön bearbeiten und via picture resizer als batch auf 640 und dann hier wie gewohnt uppen.

Den beiden hier anwesenden neuwagen ;) Besitzern :Glückwunsch und immer gute Fahrt

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1924
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Fanto » 4. August 2020, 09:00

Also, mit Nuses Tip konnt ich nix anfangen.

Aber der Christian der alte Fuchs. "Lies doch einfach mal was da steht."
Damit kommt man schonmal ein ganzen Stück weiter.
Und wie der Christian schon schrieb: "Nicht hochkant fotographieren!!!"

Also, ich hoffe hier hängen nun bald 28 Pics dran.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
UAZ452, Baujahr 78/85, weitestgehend ochinool ; Deutz F2L612/5NK Baujahr 57;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3567
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Pilz » 4. August 2020, 09:19

Ist schon geil...

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 872
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon christian@lada-ig.de » 4. August 2020, 09:28

Ich bin froh , daß ich den Kokolores hinter mir hab....und jetzt kommt ihr und fangt das ganze wieder von vorne an k..
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Ridley » 4. August 2020, 18:52

Moin

wir haben so einen jetzt neben dem Niva gestelllt, aber 2019

So geht entschleunigen

Gruss
Ridley
 
Beiträge: 9
Registriert: 6. März 2018, 19:53

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon schisser » 5. August 2020, 18:53

Moin,
GLÜCKWUNSCH!, so einen Kastenbrot hätt ich auch gern...
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
GAZ 69 Bj 1957
schisser
 
Beiträge: 272
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Maikel » 5. August 2020, 19:54

so einen Kastenbrot hätt ich auch gern...



Ja !
ich auch,
und sicherlich noch einige hier im Forum.

Bin immerhin der Hoffnung,
das Fahrzeug spätestens zum Wintertreffen in
Brandoberndorf live sehen zu können.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

&

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1182
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Fanto » 6. August 2020, 07:16

Maikel, meiner wird dort sein!!!
UAZ452, Baujahr 78/85, weitestgehend ochinool ; Deutz F2L612/5NK Baujahr 57;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3567
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Fanto » 13. August 2020, 16:59

Die Papiere sind nun seid 3 Wochen bei der Zulassungsstelle ioi.

und noch keine Antwort !!!
UAZ452, Baujahr 78/85, weitestgehend ochinool ; Deutz F2L612/5NK Baujahr 57;Ichnehmmichauchnichtimmersoernst
Benutzeravatar
Fanto
 
Beiträge: 3567
Registriert: 20. November 2010, 20:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Beddong » 13. August 2020, 17:54

Corona ist also so eine Art Gicht die nur Ämter und ähnliche öffentliche Einrichtungen befällt... :?
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5826
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Fantos neuer alter

Beitragvon Epicuro » 13. August 2020, 18:16

Beddong hat geschrieben:Corona ist also so eine Art Gicht die nur Ämter und ähnliche öffentliche Einrichtungen befällt... :?


Gicht? Eher Demenz und Alzheimer in einem.
Ich drücke dem Derek alle Daumen die ich habe, daß er auch noch zu einem glücklichen Ende kommt.

Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4373
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast