Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Alles was dazu gehört

Moderator: gcniva

Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon carstenkampovsky » 8. Juli 2016, 06:22

Gerade bei Mobile gefunden:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... eNumber=19
kennt jemand diesen Verkäufer?
Endlich (seit 11.11.2016) ein neuer 4X4 2131 Bj2016, grau metallic, großer Gepäckträger, Rückfahrkamera Standort Altenholz bei Kiel
Benutzeravatar
carstenkampovsky
 
Beiträge: 39
Registriert: 5. Januar 2014, 13:50
Wohnort: Altenholz / Kiel

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon Finn » 8. Juli 2016, 07:35

Nein, aber das sieht merkwürdig aus...
1. Wie kommt ein Privater Verkäufer an einen Neuwagen mit 0km??? (Gibt es überhaupt Neuwagen mit wirklich 0km?)
2. Das Foto sieht aus wie bei einem (Export) Händler aufgenommen, der gute Oleg hat sich aber als Privatverkäufer angemeldet.
3. Scheint er nicht genau zu wissen, was er eigentlich verkauft. Das Foto ist ein langer Urban, die Beschreibung eine Mischung aus 2009er Niva und 2131. Zumal auf dem Bild deutlich vier/fünf Türen erkennbar sind, schreibt er was von 2/3.
4. Seit wann hat der Urban €4???
5. Warum nur zwei Jahre TÜV beim Neuwagen?
6. Hat der Große nicht einen größeren Tank? (65l?)

Alles in Allem sieht das in meinen Augen irgendwie spanisch aus. Wenn der Gute wirklich ein Privatverkäufer ist fehlt dann da irgendwo Umsatz-/Mehrwertsteuer. Und ich glaub, die zuständigen Behörden sind da nicht entspannt... Und warum preist er als Privatverkäufer "Brutto" aus? Da gibts nix Netto-Brutto als privat. Da gibts nen Preis und Sense.
Zumal ich auch mit den "Tageszugelassenen" vorsichtig wäre. Warum denn das bei einem so neuen Auto? Bei den Älteren (M mit €5) war das ein Trick, da sie als Neuwagen nicht mehr verkauft werden durften. Beim Urban nicht notwendig. Und ich habe einige gesehen, bei denen als "Neuwagen mit Tageszulassung" über 300 oder 400 km auf der Uhr standen, der Unterboden sehr nach Feldweg/Gelände aussah und mir auch klar war, dass sich hier niemand an die Einfahrdrehzahlen gehalten hat...
Abgesehen davon, dass ich es immer merkwürdig finde, wenn jemand als einzige Kontaktmöglichkeit eine Handynummer angibt.
Klar kann das auch mit dem klappen. Vielleicht hast du ja Glück, dass es einer ist, bei dem sich Mühe gegeben wurde. Aber irgendwie sieht es doch sehr komisch aus. Und so super ist das Angebot auch nicht, dass man sich nicht noch woanders umsehen könnte.
Lada Niva M; Bj. 2012; 67.000 km; in Erstbesitz seit km 17
Finn
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. Juni 2013, 14:02
Wohnort: Meine Anschrift ist mein KFZ-Kennzeichen.

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon carstenkampovsky » 8. Juli 2016, 10:46

Dazu noch ein Video:
https://youtu.be/c6iDm3VPJZs
Endlich (seit 11.11.2016) ein neuer 4X4 2131 Bj2016, grau metallic, großer Gepäckträger, Rückfahrkamera Standort Altenholz bei Kiel
Benutzeravatar
carstenkampovsky
 
Beiträge: 39
Registriert: 5. Januar 2014, 13:50
Wohnort: Altenholz / Kiel

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon infinity » 8. Juli 2016, 11:04

Dieser Verkäufer wurde schonmal vor eine Weile hier im Forum zur Frage gestellt (wenn ich mich nicht irre, es war jedenfalls einer aus Düsseldorf mit ähnlichem Inserataufbau). Was damals rausgekommen ist weiss ich aber nicht mehr.

Ich selbst finde das Inserat jedenfalls nicht seriös und würde die Finger davon lassen.
Gruß vonner Küst, Christian
Lada Niva 1.7i (2009er Modell), Nissan 100NXSR, QekJunior, Suzuki SV650n, Simson Schwalbe KR51/1K, Piaggio Hexagon EXS 125 2T
Bild


Niva IG - Nr. 355
l KALENDER 2019 -->http://niva-technik.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=19264

Paddeln als Teamsport? Drachenboot!
Benutzeravatar
infinity
 
Beiträge: 1568
Registriert: 7. Mai 2010, 20:35
Wohnort: Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon AET » 11. Juli 2016, 13:31

Finn hat geschrieben:4. Seit wann hat der Urban €4???


Er schreibt von der Umweltplakette. Die Euro-Norm steht gar nicht dabei.

5. Warum nur zwei Jahre TÜV beim Neuwagen?


Tageszulassung aus dem Ausland. Ergo nach dem Gesetz "Gebraucht".



Alles in Allem sieht das in meinen Augen irgendwie spanisch aus. Wenn der Gute wirklich ein Privatverkäufer ist fehlt dann da irgendwo Umsatz-/Mehrwertsteuer. Und ich glaub, die zuständigen Behörden sind da nicht entspannt... Und warum preist er als Privatverkäufer "Brutto" aus? Da gibts nix Netto-Brutto als privat. Da gibts nen Preis und Sense.


Als Privatverkäufer verkaufst du immer "Brutto" (Also inklusive Mehrwertsteuer), dass heißt du musst nichts ausweisen und nichts abführen, da (um es einfach Auszudrücken) die Mehrwertsteuer ja schon einmal bezahlt wurde.
Es ist allerdings fraglich, ob man als Privater überhaupt einen Neuwagen verkaufen kann.
Allerdings schreibt er auch nichts von "Neu" sonder nur 0km ... (Wobei das auch eher Fragwürdig ist)

Zumal ich auch mit den "Tageszugelassenen" vorsichtig wäre. Warum denn das bei einem so neuen Auto? Bei den Älteren (M mit €5) war das ein Trick, da sie als Neuwagen nicht mehr verkauft werden durften. Beim Urban nicht notwendig.


Das stimmt so nicht, da sowohl der Niva 5-Türer als auch der Urban 5-Türer in Deutschland keine Typenklassifizierung erhalten haben und somit laut Gesetz als Neuwagen nicht Zulassungs-fähig sind. pl,,

Und ich habe einige gesehen, bei denen als "Neuwagen mit Tageszulassung" über 300 oder 400 km auf der Uhr standen, der Unterboden sehr nach Feldweg/Gelände aussah und mir auch klar war, dass sich hier niemand an die Einfahrdrehzahlen gehalten hat...


Das kommt immer auf den Fall an. Da hilft nur anschauen. 300-400 km klingt mir sehr nach Überführung auf Achse.

Abgesehen davon, dass ich es immer merkwürdig finde, wenn jemand als einzige Kontaktmöglichkeit eine Handynummer angibt.
Klar kann das auch mit dem klappen. Vielleicht hast du ja Glück, dass es einer ist, bei dem sich Mühe gegeben wurde. Aber irgendwie sieht es doch sehr komisch aus. Und so super ist das Angebot auch nicht, dass man sich nicht noch woanders umsehen könnte.


Ich wäre hier auch wenig vorsichtig.
Zumal die Daten dafür Sprechen, dass der entsprechende Anbieter nicht wirklich weiß was er da verkauft.

Das zweite Bild sieht mir auch nach einem Urban-Umbau aus Buxtehude aus, von wegen "Nessi-Grün" mit Urban-Ausstattung, wo es den Urban ja ausschließlich in Metallic gibt. (Eventuell irgendwo aus dem Netz gezogen?)

Sieht auf jeden Fall zwielichtig aus.
Aber eventuell hat hier auch einfach jemand beim Einstellen geschlampt.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 729
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon Finn » 26. Juli 2016, 19:20

Gut, hast Recht. Ich war nur bei 0km automatisch von einem Neuwagen ausgegangen, alles Andere wäre auch sehr komisch...
Dass mit den 5-Türern wusste ich nicht. Sehr sinnbefreit... k..
Lada Niva M; Bj. 2012; 67.000 km; in Erstbesitz seit km 17
Finn
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. Juni 2013, 14:02
Wohnort: Meine Anschrift ist mein KFZ-Kennzeichen.

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon wisi » 18. September 2016, 10:35

Maaaaahlzeit,
Der 31er hat den grossen Tank. Habe auch schon 61l getankt.
schönen gruss aus dem sauerland,wisi

Fiat panda 1.2 4x4 mit ha-sperre
Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
Vespa et2

Qek-junior
Stema hp350

Mitglied Nr: 386


rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1151
Registriert: 24. November 2009, 19:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: Lada Niva neue URBAN, Long, Lux,Klima,Allu,Mod 2016

Beitragvon Airemperor » 10. Dezember 2016, 10:45

Hallo,

ich hatte mit dem zu tun und kann nur abraten.

Gruss,

Markus
2131 BJ 2016 / W124, Bj88 / 2 x Kreidler MF23 / BMW K100 / A320 / Skymax 125 Pro /
Benutzeravatar
Airemperor
 
Beiträge: 39
Registriert: 5. März 2016, 00:57


Zurück zu Lada Niva 2131

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast