Mein erster Lada

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderator: gcniva

Mein erster Lada

Beitragvon NikolausTarzan » 15. Februar 2018, 20:29

Moin, seit ein paar Tagen lese ich in diesem sehr interessanten Forum.
Würde gern ein bisschen mit einsteigen! Ich möchte mir meinen ersten Lada mit meinem Vater zusammen für die Jagd kaufen.
Und zum spaßigen dran schrauben :D
Denke schon ein paar Jahre über den Lada nach und finde den sehr ansprechend.
Nun hab ich in der einem Jagdforum einen angeboten bekommen, der mir ganz solide erscheint. Den schaue ich mir am nächsten WE mal an.

Um aber ein „Feeling“ für die Karre zu bekommen müsste man mal in einem drinsitzen und fahren oder zumindest mitfahren. Wie sich ein Golf beim fahren anfühlen muss weiß ich. Aber einen Niva zu bewerten ohne jemals in einem anderen gesessen zu haben. Nicht so einfach.
Falls jemand von euch eine Idee oder sogar eine Gelegenheit für so etwas morgen oder Samstag hat wäre ich super froh!

Und dann wäre es toll, wenn jemand mal eine grobe Abschätzung hierzu abgeben könnte:

4.Hand
52.000km
Baujahr 2005
TÜV 10/2019
Trail Master Stage 2 Fahrwerk
Bremsen, Zündkerzen, Wapu Neu
12 Fach bereift : Sommer Winter + „Bulldog“reifen auf Dotz Felgen
Mit Mike Sanders eingewachst

Bilder kommen auch gleich.
hinten links hat er eine kleine Delle, aber die ist schnell ausgebessert denke ich.

Über Antworten freue ich mich!
Grüße

Nikolaus
Zuletzt geändert von NikolausTarzan am 15. Februar 2018, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
NikolausTarzan
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2018, 13:46

Re: Mein erster Lada

Beitragvon christian@lada-ig.de » 15. Februar 2018, 20:47

NikolausTarzan hat geschrieben:Mike Sander

Das ist das wichtigste!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+07/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99/ Mondeo Mk III Turnier

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13671
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Mein erster Lada

Beitragvon NikolausTarzan » 15. Februar 2018, 22:45

Habe noch etwas vergessen :D
Habe mir mal fürs Begutachten ein kleines Endoskop besorgt :D
Bin so gespannt

Kostenpunkt: 2800€ VHB
3.Hand
52.000km
Baujahr 2005
TÜV 10/2019
Trail Master Stage 2 Fahrwerk
Bremsen, Zündkerzen, Wapu Neu
12 Fach bereift : Sommer Winter + „Bulldog“reifen auf Dotz Felgen
Mit Mike Sanders eingewachst

IMG_1787.JPG
IMG_1787.JPG (171.09 KiB) 988-mal betrachtet


IMG_1788.JPG
IMG_1788.JPG (180.72 KiB) 988-mal betrachtet


IMG_1791.JPG
IMG_1791.JPG (174.53 KiB) 988-mal betrachtet
NikolausTarzan
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2018, 13:46

Re: Mein erster Lada

Beitragvon basti2121 » 16. Februar 2018, 00:22

Der steht doch wirklich gut da und scheint mir sehr fair gepreist zu sein.

Gruß
Basti
Lada 4x4 EZ 2013
basti2121
 
Beiträge: 71
Registriert: 1. Februar 2013, 22:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mein erster Lada

Beitragvon fiorino » 16. Februar 2018, 05:16

Der sieht gut aus auf den Bildern!

Lies Dich am besten ein wo die typischen Roststellen entstehen können, frag nach Geländeeinsätzen und Radhausschalen, und vielleicht warum das Auto verkauft werden soll. Ansonsten all die üblichen Dinge während einer Probefahrt beachten, und unbedingt vorher die rosa Brille ablegen um objektiv eine Einschätzung treffen zu können - am besten machst Du das nicht allein _..,

Wenn dann alles passt - zuschlagen und sich freuen .v.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grün als Alltagsauto. Meiner seit km 000023

Wenn es einen Himmel gibt, dann trägt man dort Latzhosen und hat Öl verschmiertes Haar. Falls nicht, ist es nicht der Himmel.

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 560
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs


Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast