Ich habe es getan ...

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderator: gcniva

Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 30. Oktober 2019, 23:06

Guten Abend alle zusammen

Ja ich habe es getan !!!!

Nach kurzem Gespräch mit Christian und anschliessendem Telefonat mit Jens steht fest : ein Lada 4x4 (NICHT URBAN) soll es werden :)

In „Terra“ mit
-Hohlraumkonservierung + Radinnenkästen
-Radio
-AHK
-Sitzheizung (man wird älter!!)

Am Montag wird das ganze dingfest gemacht und dann geht das schlimmste los : W A R T E N !!!!

Bin seeeeeeeehr gespannt !!!!!!!!!!!!
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon peregrino » 31. Oktober 2019, 05:36

Na das hört sich ja gut an!

-Hohlraumkonservierung + Radinnenkästen

Ich gehe mal davon aus das der Jens die Konservierung macht! So wie es geschrieben steht könnte ein „Neuling“ denken ,: Mit Hohlraumkonservierung von Lada D sollte man kaufen! ---
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1676
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 31. Oktober 2019, 06:12

Hi Olaf ,

Hast absolut recht , der Jens macht die Versiegelung :)
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon christian@lada-ig.de » 31. Oktober 2019, 07:47

Herzlichen Glückwunsch zu der schnellen, wohlüberlegten, cleveren Entscheidung üiiii
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15449
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 31. Oktober 2019, 19:45

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch zu der schnellen, wohlüberlegten, cleveren Entscheidung üiiii



Hi Christian ,

Vielen Dank ;) hast ja einen nicht unerheblichen Anteil daran :)
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 30. November 2019, 22:05

Nächste Wochenende is es soweit :)

ABHOLUNG STEHT !!!!

Bin seeeeeeeehr gespannt :)


Vor allem die Rückfahrt von gut 430km mit Max Tempo 90 km/h Zwecks einfahren des Motors etc. wird sicher sehr interessant werden.


Außer den Bekannten regeln und Vorschriften im Handbuch , gibts sonst irgendwelche tips von euch für das einfahren ?
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon Notausgangparker » 30. November 2019, 23:26

Wechselnde Drehzahlbereiche, also nicht stur Autobahn bei gleicher Geschwindigkeit. Motor nicht unnötig hochdrehen.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; die XXL Radlager ( Selbstbau ) vom Iveco wieder rausgeschmissen

BMW R 100 GS zum etwas schneller fahren; UAZ Hunter Bj. 2007 Schwarz ( Baijah - Edition )

Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin.
Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1658
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon BabuschkasEnkel » 1. Dezember 2019, 00:07

Notausgangparker hat geschrieben: Motor nicht unnötig hochdrehen.


Genau! Aber auch nicht zu niedertourig! Nicht im 5. Gang knurren lassen, wo der 3. die beste Wahl wäre :wink:
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 366
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon Nochkeinenhaber » 1. Dezember 2019, 15:47

Außer den Bekannten regeln und Vorschriften im Handbuch , gibts sonst irgendwelche tips von euch für das einfahren ?


Trag das Rouge nicht zu dick auf - das bröckelt beim Dauergrinsen ziemlich hässlich ab :-)
Super-Avto, 1,7, Pick-up, "Hard"-Top, BJ 15
Benutzeravatar
Nochkeinenhaber
 
Beiträge: 430
Registriert: 18. Oktober 2016, 19:16
Wohnort: Mayen

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 1. Dezember 2019, 18:59

Nochkeinenhaber hat geschrieben:
Außer den Bekannten regeln und Vorschriften im Handbuch , gibts sonst irgendwelche tips von euch für das einfahren ?


Trag das Rouge nicht zu dick auf - das bröckelt beim Dauergrinsen ziemlich hässlich ab :-)




.,.

Keine Bange ;)

Danke an alle für die tipps!!!

Werde berichten wie es war nächste Woche
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon Maikel » 1. Dezember 2019, 19:22

Vor allem die Rückfahrt von gut 430km mit Max Tempo 90 km/h Zwecks einfahren des Motors etc.


Jetzt aber nicht im dritten Gang
90 km/h fahren !

Halte die Drehzahl auf der Strecke im 5ten Gang zwischen
2500 und maximal 3000 Umdrehungen
und alles wird gut.

Tank den NIVA vorher richtig voll, und tätige mit deiner Heimfahrt auch gleich deine erste Verbrauchsmessung.

Du wirst sehen, auf Autobahn Langstrecke in diesem Drehzahlbereich gefahren,
ist der Benzinverbrauch selbst heim
NIVA recht moderat.





Gute Heimfahrt,
und ja,
Berichte uns im Anschluss.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 950
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 1. Dezember 2019, 20:04

Maikel hat geschrieben:
Vor allem die Rückfahrt von gut 430km mit Max Tempo 90 km/h Zwecks einfahren des Motors etc.


Jetzt aber nicht im dritten Gang
90 km/h fahren !

Halte die Drehzahl auf der Strecke im 5ten Gang zwischen
2500 und maximal 3000 Umdrehungen
und alles wird gut.

Tank den NIVA vorher richtig voll, und tätige mit deiner Heimfahrt auch gleich deine erste Verbrauchsmessung.

Du wirst sehen, auf Autobahn Langstrecke in diesem Drehzahlbereich gefahren,
ist der Benzinverbrauch selbst heim
NIVA recht moderat.





Gute Heimfahrt,
und ja,
Berichte uns im Anschluss.




Huhu

Genau so habe ich es vor :)

Werde auf alle Fälle berichten !!!!!!
Vielen Dank ALLEN üiiii üiiii
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon BabuschkasEnkel » 1. Dezember 2019, 20:47

Ach und nicht ärgern, dat wird dann noch leiser mit die Kilometers oder ich habe mich schon zu sehr dran gewöhnt oder ich bin schon schwerhörig geworden o--. üiiii
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 366
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon medical80 » 7. Dezember 2019, 05:07

Guten Morgen alle zusammen ,

Es is soweit uuuu in ner Stunde gehts los zu Jens , den Lada abholen. Wie in alten Zeiten wird jetzt für die Hinfahrt (~450km) Kaffee gekocht , Stullen geschmiert usw.
Mein Vater war so lieb und fährt mich hin. Ich glaub der alte Herr is mindestens genauso gespannt wie ich auf den Lada pl,,

Alles is schon eingepackt was man so braucht , Nummernschilder , Ladekabel , handy , Fahrzeug Papiere usw.


Hoffen wir mal dass die Autobahnen frei sind und wir gut durch- und zurück kommen :)


Bericht folgt :)
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Ich habe es getan ...

Beitragvon JayBee78 » 7. Dezember 2019, 09:37

Das erinnert mich daran,als ich meinen Abholen konnte, blos sind wir mit dem Zug hin. Auch die Frage,wer aufgeregter war. Mein Vater oder Ich. .,.
Allzeit gute Fahrt!
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 102
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Nächste

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron