Neukauf Lada 4x4

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Neukauf Lada 4x4

Beitragvon KHSP » 6. Januar 2020, 11:06

Liebe Leute,
während meines letzten Sommerurlaubs wurde ich vom "Niva-Fieber" befallen :-)
Ich hatte eine Off-Road-Tour bei TV-Offroad Trekking in den Kaparten gebucht. Zwei Tage bevor die Tour losging hatte mein Jeep einen kapitalen Motorschaden. Zum Glück konnte ich mir von meinem Bruder einen 5-Türer Lada leihen und mit diesem die Tour absolvieren. Was soll ich sagen. Er hat mich begeistert. Es war eine 3-4 Sterne Tour die schon ziemlich heftig war. Fast alles hat der Lada mit Bravour gemeistert. Einige Passagen war sehr anstrengend aber insgesamt war ich mehr als begeistert.
Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen einen kurzen Lada zu kaufen. Zuerst sollte es ein Bronto werden, die Kritiken hier im Forum haben mich jedoch dazu gebracht vom Bronto Abstand zu nehmen.

Folgendes plane ich und hätte hierzu noch ein paar Fragen. Für Verbesserungsvorschläge und Kritiken bin ich natürlich offen.

Kauf eines Lada 4x4 Klassik bei AET in Müncheberg mit folgenden Erweiterungen, Anbauten:
- Innenkotflügel
- AHK
- Klimaanlage
- Hundegitter
- Dotz Felgen mit MT-Reifen 205/70/R15
- moderate Höherlegung (5cm)
- Unterfahrschutz
- Sitzschienenverlängerung
- langer Dachgepäckträger
- Winde

Nun meine Fragen:
- Soll ich den Lada bei AET mit Konservierungspaket bestellen oder macht dieses Paket keinen Sinn. Der Wagen soll im Sommer mit MS konserviert werden. Wäre dann die Konservierung von AET störend oder geht beides. Frage da ich schon im Frühjahr mit dem Wagen ins Gelände will und MS erst bei höheren Temperaturen machbar ist.
- Welche MT-Reifen sind in dieser Größe empfehlenswert?
- Unterfahrschutz hier lieber Alu 5mm oder Stahl 3mm?
- Welche Dachgepäckträger könnt ihr empfehlen?
- Winde auch hier die Frage welche Winde zu empfehlen ist. Zuglast sollte schon >3,5 Tonnen sein.

Das sind die ersten Maßnahmen. Nach und nach soll der Wagen dann noch weiter aus- und umgebaut werden. Ich denke da an andere Achsen und Fahrwerk. Werde diesbezüglich BSP ansprechen.

So das war es erstmal. Würde mich über Feedback freuen.

Viele Grüße
Karsten
Jeep Grand Cherokee Summit Bj.2017 / Abarth 595 Turismo Bj. 2017 / Lada Niva 4x4 Bj. 2019
Benutzeravatar
KHSP
 
Beiträge: 50
Registriert: 28. Dezember 2019, 14:41

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon medical80 » 6. Januar 2020, 13:13

Huhu und willkommen hier :)

Ruf doch mal den Christian ( christian@lada-ig.de ) an , seine Nummer steht in seiner Signatur. Der kann dir GANZ BESTIMMT weiterhelfen !!!

Liebe Grüße
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon christian@lada-ig.de » 6. Januar 2020, 18:16

Jau...mach mal... omm


Hatter schon, glaube ich...
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16450
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon KHSP » 10. Januar 2020, 18:10

Liebe Leute,
ich hab es heute getan :-)

War gerade bei AET in Müncheberg und habe mir ein kleines Spielzeug zugelegt.

Lada 4x4 mit Unterfahrschutzblech, AHK und Reifen Nortenha 185775, Hundtrenngitter und Sitzschieneverlängerung.

Übernächste Woche soll er geliefert werden. Bin Gespannt. Freue mich :-) Dann muss nur noch ein Termin zur Fettparty vereinbart werden.

Sobald ich ihn habe werde ich mal ein paar Bilder posten.

LG
Karsten
Jeep Grand Cherokee Summit Bj.2017 / Abarth 595 Turismo Bj. 2017 / Lada Niva 4x4 Bj. 2019
Benutzeravatar
KHSP
 
Beiträge: 50
Registriert: 28. Dezember 2019, 14:41

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon Anax » 10. Januar 2020, 18:19

Glückwunsch!
Farbe?
Lada Niva M (09/2012)
Anax
 
Beiträge: 70
Registriert: 31. Juli 2019, 16:52

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon KHSP » 10. Januar 2020, 18:33

Hallo,
es ist ein schwarzer gewiorden. Weiss gab es leider nicht mehr und AET wird wohl auch keine weissen mehr bekommen.
LG
K.
Jeep Grand Cherokee Summit Bj.2017 / Abarth 595 Turismo Bj. 2017 / Lada Niva 4x4 Bj. 2019
Benutzeravatar
KHSP
 
Beiträge: 50
Registriert: 28. Dezember 2019, 14:41

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon Anax » 11. Januar 2020, 10:42

Dann freue ich mich auf Bilder von deinem neuen Gefährt! uuuu

Schwarz ist gut! Trifft meinen Geschmack omm
Lada Niva M (09/2012)
Anax
 
Beiträge: 70
Registriert: 31. Juli 2019, 16:52

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon KHSP » 14. Januar 2020, 11:57

Hi,

Auslieferung wird am Montag 20.01. erfolgen. Bilder kommen dann.

VG
Karsten
Jeep Grand Cherokee Summit Bj.2017 / Abarth 595 Turismo Bj. 2017 / Lada Niva 4x4 Bj. 2019
Benutzeravatar
KHSP
 
Beiträge: 50
Registriert: 28. Dezember 2019, 14:41

Re: Neukauf Lada 4x4

Beitragvon Maikel » 14. Januar 2020, 13:41

Die Wartezeit auf den NIVA ist sicherlich mit
“wir warten auf's Christkind“
in der Vorschulzeit zu vergleichen.

Bilder kommen dann


Die werden hier gerne gesehen!

Gerne auch mal von den Erweiterungen wie Zb. der Winde,
Klima- Bedieteil, befestigen des H. Gittern etc.

Bisher alles richtig gemacht !
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50


Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste