Lada Urban Hipster

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderator: gcniva

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon hollydesign » 16. Februar 2017, 19:15

Ist korrekt, die Mail kam von Lada D. Nachdem ich auch unsicher war, habe ich eine Mail hingeschrieben. UND der Vertreter für Bayern und Österreich hat sich gemeldet - telefonisch - und hat mir wirklich alle Fragen beantwortet.
Kosten netto 8800,-, das Fahrzeug ist ohne Konservierung (also kein Lada Urban plus). Man kann ihn auch bei seinem Händler ordern, dann kommen allerdings 450 Euro Überführungskosten drauf. Die Aktion läuft bis Ende März und du kannst auch farblich wählen.

Ansonsten ein netter Kollege am Telefon, also nichts von gelangweilt weil ein Kunde nervt, oder gar zickig bei meinen Fragen.
Also ich werde so in zwei Wochen mal zu meinem Händler gehen um das bei ihm nochmal genau abzuchecken und wenns passt wird das Teil bestellt.

Gruß Horst
Lada Urban, Bj. 09-2016
hollydesign
 
Beiträge: 22
Registriert: 11. Oktober 2016, 18:49

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon LIVH » 16. Februar 2017, 20:06

Ok,

mach´ ich und werde berichten!

Ich hatte mir weitergehend Tipps von den Jungs erhofft, die sich evtl. schon weitergehend mit dem
Thema, der mail und einem realen Angebot in der Art befasst haben.

Gruß
LIVH
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2017, 10:37

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon LIVH » 16. Februar 2017, 20:08

Ok,

mach ich und werde berichten!

Weitergehend habe ich mir Tipps von den Jungs erhofft, die sich evtl. schon weitergehend mit dem Thema,
der mail und einem Angebot in der Art befasst haben.


Gruß
LIVH
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2017, 10:37

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon LIVH » 18. Februar 2017, 19:28

Grüßt euch,

nach entsprechender Recherche bei Lada Deutschland und einem Händler stellt sich raus, dass der Preis Netto zu verstehen ist.

Zzgl. Mwst. und Überführung von 450 Euro ist das Angebot fertig.


Gruß
LIVH
 
Beiträge: 4
Registriert: 15. Februar 2017, 10:37

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon Channi » 19. Februar 2017, 03:14

Danke für die Recherche!
Channi
 
Beiträge: 22
Registriert: 12. Februar 2017, 17:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon Jaberwok » 12. Mai 2017, 14:01

Interessant. Einen Newsletter an Endkunden mit Nettopreisen und nicht drauf hinzuweisen das MwSt dazu kommt zu verschicken ist meines Wissens nicht statthaft. pl,,

Da müsste man eigentlich mal auf die Mail bezugnehmend einen bestellen:

"Bezugnehmend auf Ihr Angebot per NL vom xx.xx.2017 bestelle ich verbindlich einen lada Niva urban "Hipster" zum Endpreis von 8.800 €. Ich zahle bar bei Übergabe in Buxtehude. Bitte teilen Sie mir mit, wann ich das Fahrzeug bei Ihnen abholen kann..." uuuu

Auf die Antwort wäre ich mal gespannt... Ich frag mal einen befreundeten RA was der davon hält .,.

Je nachdem was der sagt bestell ich mir uU einen - ist ja günstig :twisted:

LG Achim
1,7 MPI Bj: 12/2010 Euro5. - If a hammer w'ont fix it - it must be an eletrical problem. Ein überzähliges Steuergerät vom 1,7 MPI 4x4 Euro 5.
Desweiteren habe ich noch: Diverse Vespas und Lambrettas, einen Dacia Logan MCV und ein Eisenschwein aus Milwaukee XLH 1200
Bild
Benutzeravatar
Jaberwok
 
Beiträge: 937
Registriert: 28. März 2011, 08:32
Wohnort: Ober-Mörlen

Re: Lada Urban Hipster

Beitragvon Arnd-MB » 12. Mai 2017, 14:26

Dazu fällt mir eigentlich nur ein:

Leben und Leben lassen!


Gruß Arnd
Manchmal ist das Einzige, was gefährlicher als eine Frage ist, eine Antwort!


17er Niva Urban - Euro 6
Benutzeravatar
Arnd-MB
 
Beiträge: 301
Registriert: 7. März 2017, 19:56
Wohnort: Tropisches Dreieck (Castrop-Bottrop-Waltrop)

Vorherige

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast