Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderator: gcniva

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Defence » 12. Mai 2017, 20:15

Ich habe einen ohne Dach,
1080x720x11.jpg
1080x720x11.jpg (72.74 KiB) 3138-mal betrachtet


k..
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Lada Niva Cabrio 1987
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1553
Registriert: 26. April 2013, 05:46

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 13. Mai 2017, 07:55

Beddong hat geschrieben:Schau mal klick


Hallo Beddong ! uuuu
vielen Dank, sieht wie eine gute Moeglichkeit aus. .,.

Defence hat geschrieben:Ich habe einen ohne Dach,
1080x720x11.jpg


Defence, vielen Dank. .v.

Aus Erfahrung, wie siehst Du die Vorteile / Nachteile eines Faltdachs bzw. Wintertauglichkeit? (,..

@alles, nochmals Danke fuer die hilfreichen Antworten! üiiii

Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Epicuro » 13. Mai 2017, 09:56

Berliner hat geschrieben:Defence, vielen Dank. .v.

Aus Erfahrung, wie siehst Du die Vorteile / Nachteile eines Faltdachs bzw. Wintertauglichkeit? (,..

Berliner


Nur so zur Info: Das ist ein Niva Cabriolet.
Siehe auch hier viewtopic.php?f=23&t=12430
Peter
Zuletzt geändert von Epicuro am 18. Mai 2017, 06:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3788
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 14. Mai 2017, 20:15

Epicuro hat geschrieben:Siehe auch hier viewtopic.php?f=23&t=12430


Danke fuer die Infos, Peter ! uuuu

Euch einen schoenen Sonntagabend. .v.
Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon peregrino » 18. Mai 2017, 03:44

Hallo
Habe ich mal so beim zappen gefunden, verstehe kein Wort, vieleicht hilft es dir ja.
https://www.youtube.com/watch?v=Ux1XVm1LkZc
Bis dahin Olaf
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 803
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 22. Mai 2017, 23:10

Hab gerade diesen Fred gelesen. ((..
Zunaechst meine Hochachtung vor Olitschka...weiterso, gute Arbeit ! uuuu

Eine Frage an die Runde: Rosten alle Nivas so? Oder ist hier maechtig was schiefgelaufen? o..

Danke @alle, .v.
Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Beddong » 23. Mai 2017, 04:37

In deiner Dir vorschwebenden Altersklasse ist das eher der Standard. Hab mir grade vier Stück angeschaut, dagegen ist Olivers noch grundsolide, leider.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4017
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon peregrino » 23. Mai 2017, 12:47

Hallo, es werden auch noch 30 Jahre alte Nivas angeboten,siehe
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 64-216-246
Bis dahin Olaf
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 803
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 23. Mai 2017, 17:40

Hallo Beddong, uuuu

Beddong hat geschrieben:In deiner Dir vorschwebenden Altersklasse ist das eher der Standard.

Vielen Dank. OK, bin eingefleischter Realist. Es wird also laenger dauern... :mrgreen:


Hallo peregrino, Danke ! .v.

peregrino hat geschrieben:es werden auch noch 30 Jahre alte Nivas angeboten,siehe >hier<


Der sieht recht gut aus. Viele Ersatzteile, wenige Km, Preis stimmt auch. omm Wenn er keinen bzw. wenig Rost hat, ist er nahezu perfekt.

Ich hatte eigentlich vor 2018/2019 meinen Niva zu kaufen. Stellt dieser ein besonderes Exemplar dar?

Peregrino, nochmals Danke. Du hast meinen Geschmack richtig gut getroffen! üiiii
Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 23. Mai 2017, 23:36

peregrino hat geschrieben:es werden auch noch 30 Jahre alte Nivas angeboten,siehe >hier<


Der hier sieht nicht schlecht aus: Lada Wolga Lada Niva 1600 Mod. Baujahr 1987

Hier ein Italiener: Lada Niva 2121 1987

Hier ein Spanier: Lada Niva 4X4 1986

ö.,

Gruss uebern Teich, üiiii
Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 25. Mai 2017, 17:24

Brauche Eure Hilfe, flippe hier leicht aus...diese Niva-Rost-Geschichten, siehe bitte 1, 2, 3 unten. Wer weiterlesen will, wird hoffentlich nicht allzu gelangweilt. Ansonsten mir bitte Mut zusprechen, dass mit entsprechender Pflege der Niva den Winter hier ueberstehen wird...

1. Jakob, Du kommst aber rum: >>klick<<

2. Der Fred hier ist der Hammer... >>klick<<

3. ...dabei hat er am Anfang >>klick<< gar nicht so schlecht ausgesehen!

Ich weiss, dass das Niva-Blech ueberdick ist und, dass er wegen seines Einsatzgebiets (Gatsch?) einen schlechten Ruf hat. Mein Pickup wurde ja von Toyota zurueckgerufen wegen Durchrostungen, aber meiner ist mit Lanolin-Pflege noch 100% Rost-frei!

Ich denke der Niva wird's hier schaffen (mit Eurer Hilfe und meiner Zuwendung), doch diese Geschichten lassen mich einfach keine Ruhe.

Kann mir da jemand doch ein bisschen Mut zuflustern? üiiii

Ich liebe Euch alle, .v.
Berliner
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Beddong » 25. Mai 2017, 19:54

Nur Mut, ist immer eine Frage der Bereitschaft auch solchen Kandidaten wieder Leben ein zu hauchen. Im Endeffekt gibt es alle Blechteile in neu, daher ist auch alles reparabel. Und was nicht passt wird passend gemacht. Nur mal als Beispiel:-klick-, und fährt jetzt besser als vorher _..,
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Lada-Audi-Polo-Golf-Volvo-Chrysler-Benz-Omega-Toyota-Suzuki-BMW-Nisssn-Chevy Niva Bj.1989-2016
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4017
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 27. Mai 2017, 06:58

Hallo Beddong ! uuuu

Beddong hat geschrieben:Nur Mut, ist immer eine Frage der Bereitschaft auch solchen Kandidaten wieder Leben ein zu hauchen. Im Endeffekt gibt es alle Blechteile in neu, daher ist auch alles reparabel. Und was nicht passt wird passend gemacht. Nur mal als Beispiel:-klick-, und fährt jetzt besser als vorher _..,


Vielen Dank. .v.

Ja, ich habe mich fuers Auto entschieden. Der Niva hat's mir angetan. Je mehr ich davon lese, desto mehr gefaellt er mir. Ein Auto mit Charakter, halt. omm
Und mit Problemen (wie Du weisst) ist das so 'ne Sache. Wenn man will, dann gibt's immer eine Loesung, besonders wenn wie Jakob schrieb, "die Substanz gut ist".

Und im schlimmsten Fall, weich' ich auf sowas aus. Schnell, zuverlaessig, 4X4, Teile sind zu bekommen, etc.. Mit Rost ist kein Problem weil wie Christian schrieb "aus dem Sueden/Westen", etc.. Nur halt gefaellt er mir nicht ganz so wie der Niva, aber man kann nicht alles haben (oder doch?). k.. k.. k..

Danke fuers Mut machen, Andy. Man weiss es zu schaetzen. üiiii
Duane
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 27. Mai 2017, 09:38

Der Cherokee ist die Fortsetzung des Niva mit anderen Mitteln. Hatte ich auch schon zwei.
Mit dem 4.0er ist der ein spitzen Auto. Am besten ab 1996. Da sind die Sitze angenehmer.
viewtopic.php?f=71&t=16595
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wo findet man einen rostfreien Niva (kein Witz)?

Beitragvon Berliner » 27. Mai 2017, 11:05

Hallo Christian ! uuuu

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Der Cherokee ist die Fortsetzung des Niva mit anderen Mitteln. Hatte ich auch schon zwei.
Mit dem 4.0er ist der ein spitzen Auto. Am besten ab 1996. Da sind die Sitze angenehmer.

Du hast den Koeder geschluckt... _.., Nein, schaetze Deine Meinung. Hier scheint ein "USA-Draht" zu bestehen. ih,,

Also...was hat der Niva, dass der Jeep nicht hat?

Du weisst ja, dass ein Jeep fuer mich um einen Faktor 10X einfacher ist (Anschaffung, Ersatzteile, etc...). Eigentlich wollte ich den haben, bevor es mir klar wurde, dass ein Niva sich im Bereich des Moeglichen bewegt...

Freue mich auf Deine Meinung, Christian. Gruss aus den USA ! üiiii
Duane
Zuletzt geändert von Berliner am 27. Mai 2017, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Berliner"

BMW E39 540i M Sport Bj 01/2003 | Toyota Pickup Bj 1996 | Honda CBR1100XX Bj 05/2002
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 89
Registriert: 6. Mai 2017, 17:10
Wohnort: Detroit, USA

VorherigeNächste

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast