Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon tt83 » 13. August 2018, 10:05

Hallo Zusammen,

mein Name ist Tobi und ich stehe im Grunde kurz davor mir einen Lada 4x4 Taiga zuzulegen.

Auf den Wagen schiele ich nun wirklich seit Jahren immer mal wieder. - Bilder im Internet gucken, Youtube-Beiträge schauen oder als wiederkehrendes Thema in Gesprächsrunden etc. Insbesondere reizt mich mich das karge pure Fahren. Sonderausstattung brauche ich nahezu nix in einem Auto, alles nur mögliche Fehlerquellen. Mein erster Wagen zum 18ten Geburtstag war ein gebrauchter Golf 2, BJ. '86 mit null Ausstattung, keine Servolenkung etc. und -sofern ich mich korrekt erinnere- einem VW Polo-Austauschmotor mit 45PS. Ich hab die Krücke geliebt, vielleicht hat das geprägt. Natürlich, ABS und Servo machen schon Sinn und das bietet der Taiga ja auch. Außerdem finde ich den Wagen todschick, ich liebe diese Optik. Die Offroad-Qualitäten benötige ich im Alltag nicht zwingend.

Ich bin kein erfahrener Autoschrauber, Standardtätigkeiten kann ich ausführen (Reifenwechsel, Glühbirnen tauschen, einfache Bauteile wechseln etc.) und hab, vor allem früher, auch immer mal bisschen 'rumgebastelt' im Auto. Wenn's allerdings an Motoren- oder Fahrwerktechnik geht, bin ich raus. Ich habe jedoch erstens einen guten Autoschrauber in der Nähe, der den Niva auch kennt (die werden wohl auch hier umme Ecke im Steinbruch eingesetzt) und ebenso einen Lada-Händler, Auto Westerhoff in Hagen-Hohenlimburg. - Diesen habe ich vor kurzem auch aufgesucht, der hat erstmal einen netten Eindruck gemacht. Ein bisschen geredet, konnte mich auch vor Ort mal in einen Taiga setzen, Probefahrt ist wohl auch möglich, Werkstatt vorhanden.

Ok, genug geredet. Ich würde einen Lada 4x4 mit Taiga Paket ordern, als zusätzliche Austattung:

- Radhausschalen hinten
- Fußraumschalen
- zumindest Radiovorbereitung ggfs. das CD-Radio

das soll's gewesen sein. Zum leidigen Thema Rost und Hohlraumversiegelung habe ich natürlich auch schon ein wenig gelesen. Ich habe vor, direkt nach dem Kauf den Wagen hier behandeln zu lassen:

http://www.korrosionsklinik.de/rostschu ... lada-niva/

Gibt's da Erfahrung mit, kann man die empfehlen? - Macht so erstmal einen vernünftigen Eindruck, benutzen auch Mike Sanders und die sind halt auch nich so weit von mir entfernt.

Eine Fachfrage noch: Kommt die Standard-Hohlraumversiegelung aus dem Taiga-Paket der Mike-Sanders Behandlung irgendwie in die Quere?

Noch irgendwelche Tipps, Hinweise, Anregungen?

Danke & Gruß
tt83
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. August 2018, 21:33

Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon Hipster » 13. August 2018, 11:44

Lass das mit dem Taiga Paket. Da ist nichts dabei was die 1000€ Aufpreis rechtfertigt. Bestell 4x4 Basis plus Radhausschalen und lass ihn sandern.
Grüße Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1218
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon peregrino » 13. August 2018, 11:47

Ich habe vor, direkt nach dem Kauf den Wagen hier behandeln zu lassen:

http://www.korrosionsklinik.de/rostschu ... lada-niva/

Gibt's da Erfahrung

Ich habe keine,cool wäre es wenn du eine Kopie der Rechnung dem Christian senden würdest!
Der hat schon einiges in seiner Galerie bei der Fettparty!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2342
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon Epicuro » 13. August 2018, 12:06

tt83 hat geschrieben: Ich habe jedoch erstens einen guten Autoschrauber in der Nähe, der den Niva auch kennt (die werden wohl auch hier umme Ecke im Steinbruch eingesetzt) und ebenso einen Lada-Händler, Auto Westerhoff in Hagen-Hohenlimburg.


Ist ja garnicht so weit weg von mir. Willkommen hier im Forum.

tt83 hat geschrieben:- Radhausschalen hinten Wichtig! Aaaaber sieh zu, daß Du Dir die hier besorgst
viewtopic.php?f=10&t=17047&hilit=Radhausschalen#p230804.
Die decken wenigstens die hinteren Kotflügelspitzen ab, so daß da keine Steinschläge dran kommen. Zu kaufen gibts die bei Lada Power
https://ladapower-europe.com/catalog/tu ... ear-detail

- Fußraumschalen Muß nicht unbedingt sofort. Ich würde erst mal sehen, ob er Dicht ist, und das geht am besten, wenn man schnell an die Filzmatten auf dem Blech dran kommt.
- zumindest Radiovorbereitung ggfs. das CD-Radio ..hat der nicht serienmäßig die Anschlußstecker oder meinst Du die Lautsprecher


tt83 hat geschrieben:das soll's gewesen sein. Zum leidigen Thema Rost und Hohlraumversiegelung habe ich natürlich auch schon ein wenig gelesen. Ich habe vor, direkt nach dem Kauf den Wagen hier behandeln zu lassen:
http://www.korrosionsklinik.de/rostschu ... lada-niva/
Gibt's da Erfahrung mit, kann man die empfehlen? - Macht so erstmal einen vernünftigen Eindruck, benutzen auch Mike Sanders und die sind halt auch nich so weit von mir entfernt.

Wenn Du zu viel Geld hast, kann ich Dir gerne meine Kontoverbindung schicken :mrgreen:
Lies dich mal in das Thema Fettparty
viewtopic.php?f=19&t=19194
ein. Das findet in Borken Burlo statt, also nicht weit weg von Dir. 5 Plätze sind für dieses Jahr noch frei, danach geht es erst im Frühjahr 2019 weiter.

tt83 hat geschrieben:Eine Fachfrage noch: Kommt die Standard-Hohlraumversiegelung aus dem Taiga-Paket der Mike-Sanders Behandlung irgendwie in die Quere?

Soweit ich weiss, nicht.

Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4380
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon tt83 » 13. August 2018, 13:25

Hipster hat geschrieben:Lass das mit dem Taiga Paket. Da ist nichts dabei was die 1000€ Aufpreis rechtfertigt. Bestell 4x4 Basis plus Radhausschalen und lass ihn sandern.
Grüße Martin


Hi, taugt der Unterbodenschutz aus dem Taiga-Paket nix? Der ist sonst nicht als Sonderaustattung erhältlich außer in dem Paket.

Epicuro hat geschrieben:- zumindest Radiovorbereitung ggfs. das CD-Radio ..hat der nicht serienmäßig die Anschlußstecker oder meinst Du die Lautsprecher


Ist jeweils als Sonderaustattung aufgelistet:
- Radio/CD-Anlage, Türlautsprecher und Scheibenantenne - 435€
- Radiovorbereitung, Türlautsprecher und Scheibenantenne - 275€

peregrino hat geschrieben:Ich habe keine,cool wäre es wenn du eine Kopie der Rechnung dem Christian senden würdest!
Der hat schon einiges in seiner Galerie bei der Fettparty!


Epicuro hat geschrieben:Wenn Du zu viel Geld hast, kann ich Dir gerne meine Kontoverbindung schicken :mrgreen:
Lies dich mal in das Thema Fettparty


Okay, das scheint ja ne richtige Stange Geld zu kosten... Hm, ne an Bäumen wächst das Geld hier auch nicht. :)

Es geht mir darum, die Hohlraumversiegelung schnellstmöglich, am Besten unmittelbar, nach dem Kauf durchzuführen. Laut Händler beträgt die Lieferzeit für den Lada jetzt bereits schon ca. 5 Monate (hatte mich nach dem Taiga erkundigt), daher weiß ich auch noch gar nicht genau, wann der denn konkret bei mir stehen würde. Zu dieser Korrosionklinik könnte ich halt jederzeit hin. Ich würde da aber ohnehin vorher mal anrufen und mich nach Preisen erkundigen. Gibt es da einen Richtpreis, ab dem es akzeptabel ist?

Vielen Dank schonmal für die Tipps & Hinweise!

Gruß
tt83
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. August 2018, 21:33

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon Beddong » 13. August 2018, 13:33

435,- € für ein CD - Radio? Kann ich sowas noch im freien Handel erweben, oder muß ich da schon zum Antiquitätenhändler?
Und bei dem Preis muss es Kaffee kochen können!
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5832
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon tt83 » 13. August 2018, 13:50

Beddong hat geschrieben:435,- € für ein CD - Radio? Kann ich sowas noch im freien Handel erweben, oder muß ich da schon zum Antiquitätenhändler?
Und bei dem Preis muss es Kaffee kochen können!


hehe :)

Naja, ich habe eher so gerechnet, dass ich die Radiovorbereitung, Türlautsprecher und Scheibenanten für 275€ beim Neuwagen ohnehin nehme, bevor ich mir da hinterher einen abbreche. Das CD-Radio wären da dann halt noch zusätzlich 160€ Aufpreis.

Tendenz ist aber, dass ich zumindest das CD-Radio weglasse und irgenwann selber irgendeins reinsetzt. Werde mein BMW E36er-Kassettenradio ein bisschen vermissen. :D
tt83
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. August 2018, 21:33

Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon Hipster » 13. August 2018, 13:57

Kauf den Lada bitte nirgendwo, wo dir die offizielle Aufpreisliste für Zubehör unter die Nase gehalten wird.
Eine MS Behandlung bei den hier geprüften Händlern kostet ca. 600-700€. Fettparty in Borken weniger denke ich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1218
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon maggi » 13. August 2018, 14:12

Hipster hat geschrieben:.....
Eine MS Behandlung bei den hier geprüften Händlern kostet ca. 600-700€. Fettparty in Borken weniger denke ich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Da denkst Du richtig...
und fachliche Kompetenz gibt's noch dazu. Von den netten Menschen garnicht erst zu reden... :)
Lada Niva Only M Euro 5, EZ 1/2011 in 'Russian Racing Green'
Lada Vesta Sedan Luxus in weiss, EZ 08/2018
Yamaha Vmax 1.0
Gilera Saturno Bialbero
Reliant Scimitar GTE Se 5a, Bj. 72 als Projekt
Yamaha TY 125 ist leider Geschichte
... nur nix normales!
Benutzeravatar
maggi
 
Beiträge: 657
Registriert: 12. Januar 2011, 13:16
Wohnort: Eschweiler

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon tt83 » 13. August 2018, 14:21

Hipster hat geschrieben:Kauf den Lada bitte nirgendwo, wo dir die offizielle Aufpreisliste für Zubehör unter die Nase gehalten wird.
Eine MS Behandlung bei den hier geprüften Händlern kostet ca. 600-700€. Fettparty in Borken weniger denke ich.


Hi,

danke für den fürsorglichen Hinweis. :)

Ist aber bei dem Händler nicht der Fall. Ich habe im Vorfeld selber nur auf der Lada-Homepage geschaut, hier: https://www.lada4you.de/fileadmin/LADA. ... -TAIGA.pdf

Das Gespräch beim Händler hier umme Ecke war wirklich freundliches Gequatsche, da er selber schon mit dem Niva im Gelände war etc. Durfte mich wie gesagt auch mal reinsetzen, mal vor die massive Stoßstange klopfen, Motorraum angucken, die tonnenschwere Heckklappe schließen und er hat bisschen erzählt über den Wagen.

Gruß
tt83
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. August 2018, 21:33

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon Epicuro » 13. August 2018, 14:40

Das PDF ist Spitze:
Seit wann hat der Niva/Taiga/4X4 oder wie sonst das Kind heisst einen BAS(Bremsassistent) pl,, pl,, pl,, pl,,
Verkaufen die jetzt Fahrer mit pl,, pl,, pl,,

Wenn man dann weiter runter geht, steht da was von Anhängelasten:
400/1490 kg mit Ausnahmegenehmigung 8% Steigung
600/1900 kg ohne Ausnahmegenehmigung o--. ö., o--. ö., pl,, pl,,
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
"Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung." Mark Twain.
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4380
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Hallo & Kauf Lada 4x4 Taiga

Beitragvon radLADA » 13. August 2018, 15:00

Moin,

Von Hagen ist es nicht besonders weit nach Vlotho zu Auto Schnittger... Da kannste den Lada gleich gesandert bestellen.


Gruß

Bastian
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 370
Registriert: 19. Januar 2017, 19:04
Wohnort: Oerlinghausen


Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast