Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon sixshooter » 17. August 2018, 07:34

Tach auch.
Bin auf den hier gestoßen:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266086887&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
Hat den vllt schon jemand besichtigt oder könnte das jemand tun?
Über den Preis werden hier sicher einige verwundert sein...was wäre für euch realistisch?
Grüße!

Edith sagt: Ventile silbern lackiert...wo ist die Sitzbank hinten?...
sixshooter
 
Beiträge: 13
Registriert: 13. August 2018, 07:20
Wohnort: Zwickau

Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Hipster » 17. August 2018, 11:28

Ganz ehrlich, 7000€ 9 Jahre alt.... Leg was drauf und kauf nen neuen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1214
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon sixshooter » 17. August 2018, 11:36

Wie in meiner Vorstellung geschrieben ist sparsam und einfach fahren angesagt und da passen die 280EUR Steuer und das ganze EURO6-Gelumpe nicht dazu...
Daß die 7tEUR nicht zielführend sind ist klar.
Bin ja erst am Anfag der Suche und vor 06/2009 ist schwer was Gutes zu finden...
Grüße!
sixshooter
 
Beiträge: 13
Registriert: 13. August 2018, 07:20
Wohnort: Zwickau

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Beddong » 17. August 2018, 11:44

Die neuen sind ne Katastrophe...bloß nicht!
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5826
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon sixshooter » 17. August 2018, 11:53

Kannst Du das konkretisieren bzw gibts schon nen Fred dazu?
sixshooter
 
Beiträge: 13
Registriert: 13. August 2018, 07:20
Wohnort: Zwickau

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Beddong » 17. August 2018, 12:08

Die wurden halt straßenoptimiert, brauchen im Gelände irre viel Sprit und haben ihre Seele verloren. Ist echt Aufwand die wieder geländetauglich zu bekommen. Aber in der Stadt sind sie nicht schlecht, zumindest besser als en 250 PS 3t SUV.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5826
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon sixshooter » 17. August 2018, 12:14

Meine Idee von einfach und langfristig verlangt zwar nicht unbedingt nach schwerer Geländetauglichkeit aber wie geschrieben ists mit einfach spätestens mit eGas usw vorbei...
sixshooter
 
Beiträge: 13
Registriert: 13. August 2018, 07:20
Wohnort: Zwickau

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon wikinger » 17. August 2018, 13:59

Wieso muss denn ein Lada Niva od 4x4 Urban immer im Gelände bzw überhaupt im Gelände fahren? Steht das irg wo festgeschrieben? Außer das manche ihn Geländewagen nennen, andere SUV oder ich eben Auto dazu sage! Meiner hat ne "Seele"! Auch und erst recht weil ich ihn nicht im Gelände verheize!

Ich würde nie im Leben 7000 € für nen 9 Jahre alten Niva ausgeben. Dann echt schon neu kaufen. Ich denke nämlich das die deutlich besser sind als einer ausm Bj 2009!

Gruß
Lada 4x4 Urban, Bj.2018, Prins VSI 2.0, diverse Umbauten
wikinger
 
Beiträge: 196
Registriert: 11. Mai 2018, 13:27
Wohnort: Blaustein

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon MichaEW » 17. August 2018, 16:52

Hallo!
Recht heftiger Preis. Stoßstangenhalter vorne recht rostig,Innenkotflügel vorne sind auch nicht zu erkennen.
Wenn Du Dir den anguckst,nimm einen mit ,der Ahnung von der Sache hat.
Ich bin seinerzeit auch über ein Jahr rumgelaufen,weil es einer von 2009 sein sollte wegen Steuern.
Da war viel Rost im Spiel meistens,hab denn doch neu gekauft.
Probleme hatte ich mit nen "M" bisher nicht,aber ich jage ihn auch nich durchs Gelände _..,
Gruß
Micha

Lada 4x4 M1, Rockslider von MaD
EZ 01/15
MichaEW
 
Beiträge: 402
Registriert: 16. November 2012, 20:53
Wohnort: Eberswalde

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Beddong » 17. August 2018, 17:25

wikinger hat geschrieben: Steht das irg wo festgeschrieben?


Öhm, in der Betriebsanleitung? _.., Aber das ist eigentlich auch wurscht, allerdings finde ich das oft genutzte Argument recht witzig "Auto ohne Technik". Erstens, ein Auto ohne Technik stelle ich mir schwer vor zu realisieren. Zweitens, und das ist wohl eher mit Technik gemeint, ich frag mich da halt, warum bei den neuen reihenweise die NW-Sensoren die Hufe hoch machen, so von wegen ohne "Technik" und so.

wikinger hat geschrieben:Meiner hat ne "Seele"! Auch und erst recht weil ich ihn nicht im Gelände verheize!


Eine "Seele" hat mein 13er Schlüssel auch, und zwar eine teuflische, das halt ne Glaubensfrage. Und, Du willst jetzt aber nicht behaupten, das ich meinen im Gelände verheize...Auf der Autobahn, ja schon eher, aber nicht im Gelände!

Wie dem auch sei Wikinger, ich gönne Dir den Spaß mit deinem Auto auf der Straße und in der City, mir gönne ich halt etwas mehr als Straße und bin auch Glücklich. .v.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5826
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Frickas » 17. August 2018, 17:38

Meiner hat ne "Seele"! Auch und erst recht weil ich ihn nicht im Gelände verheize!
und meiner hat Seelenschmerzen auf der Autobahn - stunden lang bei 38°C mit 120 km/h,
der fühlt sich viel wohler im Gelände - schön gemächlich auf die entlegensten Berge
Benno
Lada Taiga 212140 Euro5 Bj. 2014
Frickas
 
Beiträge: 245
Registriert: 14. November 2017, 20:09
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon JayBee78 » 17. August 2018, 18:04

Ob nun ein neuer oder ein "guter alter" ,beides wird seine Vor-und Nachteile haben. Ich hab mich nach etwas Überlegung für nen neuen Entschieden. Obwohl mir diese älteren, die mit den Waagerechten Heckleuchten auch gefallen. :) Oftmals sind Gebrauchte wohl ein Glücksspiel,wenn man niemand hat der sich mit diesen Autos auskennt. Zudem hat auch nicht jeder das Wissen bzw. die Möglichkeit und Örtlichkeit die Kiste wieder richtig Flott zu machen,sprich Wartungsstau beseitigen ,rostige Stellen rauszuschneiden und Bleche einschweissen und so weiter.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 147
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Hipster » 17. August 2018, 20:27

9 Jahre alt nur um Steuern zu sparen?? Was spart man denn da? 100€ im Jahr? Das wird doch sofort von dem aufgefressen, was man noch reinstecken muss.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1214
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon tipi » 18. August 2018, 09:17

hallo

wieso sind die älteren nivas steuermäßig günstiger?

kenne das nur genau andersrum...

mfg alex
lada niva 1,7 mod.2121 zugel. januar 2008
tipi
 
Beiträge: 44
Registriert: 8. Januar 2017, 15:18

Re: Niva in Mainz - wer hat schon oder kann besichtigen?

Beitragvon Olitschka » 18. August 2018, 09:21

Weil die Berechnungsweise 1. July 2009 geändert wurde.
Erst wurde nach Hubraum berechnet und jetzt nach Schadstoffklasse bzw. CO2 Ausstoß.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1561
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Nächste

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste