Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Tom_Grünweg » 10. März 2019, 21:14

zum Seeh in Oberzent sinds nur 248 km pl,,
Urban 2018
Tom_Grünweg
 
Beiträge: 329
Registriert: 21. Oktober 2018, 04:54

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon eifel4x4 » 11. März 2019, 09:15

Hallo Jan,
ja, es ist nicht einfach den richtigen Händler zu finden, besonders in meiner Nähe herscht akuter Mangel.
Der einizige ist in Trier, das ist ein offizieller Lada D Händler, bei ihm habe ich mit einem Taiga meine erste Probefahrt machen können, und war gleich verliebt in den Kleinen, jedoch war mir der Preis für diesen als spezielles Jägermodell zu hoch. Auch in Sachen Konservierung konnte er mir nur die anbieten die wohl in Buxdehude gemacht wird. Jedoch war der Verkäufer sehr ehrlich und bemüht, und sagte mir das sie jemanden suchen der z.B. mit Mike Sanders konservieren könne, jedoch keinen in der Nähe gefunden haben. Wenn man einen normalen Standard Niva kaufen möchte und jemand kennt wie z.B. Insider aus diesem Forum, die konservieren können, kann man sich in Trier ruhig einen
Niva kaufen, der Preis ist soweit OK, und die Beratung ehrlich.
Zurzeit ist wohl die Firma Niva-Power die nächste für mich die alles aus einer Hand bietet, aber ich habe mich noch nicht entschieden, und suche noch etwas weiter, vielleicht bekomme ich ja hier noch ein paar gute Empfehlungen für einen guten Händler in meiner Nähe.
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Hipster » 11. März 2019, 09:35

Kauf dir am besten einen 4x4 ohne Hohlraumversiegelung aus Buxtehude und fahr zur Fettparty nach Borken.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1289
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon eifel4x4 » 11. März 2019, 22:50

Bekommt man den denn ganz nackig, so ohne alles ?
Wenn ja, über jeden Händler?
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Hipster » 11. März 2019, 22:54

Über jeden Händler. Der 4x4 ist die Basisversion.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1289
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon hwacw2 » 12. März 2019, 08:28

eifel4x4 hat geschrieben:Zurzeit ist wohl die Firma Niva-Power die nächste für mich die alles aus einer Hand bietet, aber ich habe mich noch nicht entschieden, und suche noch etwas weiter, vielleicht bekomme ich ja hier noch ein paar gute Empfehlungen für einen guten Händler in meiner Nähe.


Aber gerade die sollte nicht erste Wahl sein. Auch wenn ich da fast zu Fuß hingehen könnte.

Wir haben unseren damals bei Dimitri (madeinrussia.de) in Rosenheim gekauft, würde ich immer wieder so machen, haben letzte Woche dort einen UAZ Buchanka bestellt. Mike Sander Versiegelung bietet er auch an. Ich würde nicht so viel Wert auf die Nähe legen. Lieber einen gut vorbereiteten kaufen bei einem Händler mit viel Erfahrung und sich eine motivierte freie Werkstatt in der Nähe suchen, falls man die anfallenden Arbeiten nicht selbst erledigen kann oder möchte. Reparaturkosten werden von Dimitri übernommen, war bei uns nie ein Problem.
Grüße aus Vettweiß

Stefan

UAZ Hunter Expedition, UAZ 220695 Jubiläum, Volvo P 122S, LR 88 Series 3, Chang Jiang SV, Simson KR 51/2, Simson Habicht, Krause Duo 4/1, Jawa 354
hwacw2
 
Beiträge: 446
Registriert: 5. August 2009, 18:35
Wohnort: Vettweiß, NRW

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Legolas » 12. März 2019, 11:53

eifel4x4 hat geschrieben:..., haben letzte Woche dort einen UAZ Buchanka bestellt ...

Mein Neid sei Dir gewisss .,. Darf ich mal nach der Lieferzeit fragen?
Benutzeravatar
Legolas
 
Beiträge: 32
Registriert: 8. Februar 2016, 09:24

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Hnba4x4 » 12. März 2019, 15:16

Wenn du bei niva power kaufst kannste dasselbe auch direkt 50km weiter für 1000er weniger kaufen und den Anbauschrott ohne ABE bekommst du nicht nur bei Niva Power sondern bei Lada Power auch für die Hälfte den der Junge ja etwas armsehlig kopiert(Bilder der Teile)...ich finde den sehr inkompetent der nutzt alles für sich aus ist ein reiner Geschäftemacher ohne wirkliches Interesse am Fahrzeug...Der Urban hat übrigens auch beheizte Aussenspiegel was ich bei den großen Ohren sehr zu schätzen gelernt habe...
Hnba4x4
 
Beiträge: 115
Registriert: 19. Juli 2017, 15:51
Wohnort: TELTOW FLÄMING

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Exsparr » 12. März 2019, 22:37

Hipster hat geschrieben:Kauf dir am besten einen 4x4 ohne Hohlraumversiegelung aus Buxtehude und fahr zur Fettparty nach Borken.


Vorher Preise vergleichen.
Mein Niva war bei einem Lada-Händler ca. 600,- billiger als in Buxtehude.
Benutzeravatar
Exsparr
 
Beiträge: 273
Registriert: 13. Januar 2014, 00:29
Wohnort: Pinneberg

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon eifel4x4 » 13. März 2019, 06:29

Was ist denn ein guter Preis, im Netz werden die Standard Versionen ja schon ab ca. 9500€ angeboten, aber nanche liegen auch über 13000€, das ist schon eine ganze Spanne, selbst den Urban habe ich neu schon für ca. 11000€ gefunden, denke da muss man wirklich vergleichen und genau hinschauen!
Habe jetzt selbst in meiner Nähe ein Händler gefunden der mir ein neues Modell für 10000€ anbietet!
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Beddong » 13. März 2019, 06:57

Dann nehm den doch für 9500€
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Hoppser - Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier, an dem ich öfter schrauben muß als an den Nivas zusammen pl,,
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5980
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Hipster » 13. März 2019, 07:25

Der Listenpreis von Lada-D ist in den letzten 2 Jahren über 1000€ gestiegen. Die ganz billigen sind meistens Grauimporte ohne Garantie oder sonstiger Nachbehandlung. Sowas kannst du dir holen und dann komplett selber fertig machen.
Ich hab aber auch schon billige gesehen, das waren noch Euro6 Modelle und die stehen dann seit mind. Herbst auf dem Hof vom Händler rum.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1289
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon STEVO » 13. März 2019, 07:42

Beddong hat geschrieben:Dann nehm den doch für 9500€

Yoh,
Dann hat er schon 500 Euro für MS
auf der Seite .,.
NIVA BJ 2014,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,Silikonkühlwasserschläuche,Sportlenkrad mit Wolgaschiffchen,
Rockslider vom Offroad Hofi,Lüftersteuerung vom Beddong Andy,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de) optimiert,
Hutze und C-Säulen Abdeckungen von Frickas,script- on Getriebeölwanne,Ungarngummis,Gepulverte ORIGINALFELGEN ! KEINE Dotz !!!!!
.Zuschaltbares Tagfahrlicht _.., Natürlich ohne Wegfahrsperre !!!

VESTA Cross SW Luxus BJ 2020,Vom V Jens gefettet,von Marco und Rene gewartet,
Sportluftfiltergehäuse,Steuergerät von tonnky(Daniel Vehlow,lada-tuning.de)optimiert.
STEVO
 
Beiträge: 435
Registriert: 1. Dezember 2010, 16:58
Wohnort: Büchenbach

Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon Hipster » 13. März 2019, 08:04

Und ich wäre sehr gespannt, ob er wirklich einen neuen für 9500 kriegt. ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1289
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Taiga 4x4, oder besser Urban ????

Beitragvon I-T » 13. März 2019, 08:12

Wäre wirklich ein top Preis.

Hnba4x4 hat geschrieben:ist ein reiner Geschäftemacher ohne wirkliches Interesse am Fahrzeug


O Gott, ich werde nie wieder eine Tankstelle oder Waschanlage besuchen können, geschweige denn im Supermarkt einkaufen.
Denen sind mein Auto und ich völlig egal! :lol:

Woher weiß ich eigentlich das das bei z. B. LP anders ist? :?:
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6b Baujahr 2018
I-T
 
Beiträge: 242
Registriert: 16. November 2018, 15:36

VorherigeNächste

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast