Wie alt ist mein Lada wirklich?

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon AET » 10. April 2019, 10:21

Hipster hat geschrieben:
AET hat geschrieben:Und beim Taiga (Lada Automobile mit WLX) das Jahr der Ankunft/Endmontage in DE.


Mein 4x4 ist von Lada-D und hat die XTA Nummer. Die wird aber in Russland im Werk vergeben?


Ja, XTA ist die russische Fahrgestellnummer. Werden von Lada-D als 4x4 verkauft.
Der "Taiga" ist ja der Name für die Kleinserie aus "deutscher Produktion", und die haben WLX. ;)

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1067
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon Pulsar01 » 10. April 2019, 12:19

Ok super, dann sollte ich doch auch ein 2018/19 haben. Nummer ist XTA213100K0202123 Version 325ABAO

Aber dem Zustand meiner Bremsen nach zu urteilen ist da wohl was schief gegangen. Denn die sehen bei weitem nicht so aus.
Ach ja es war ein Grauer.

Na ja, vielen Dank an alle. Ihr seid echt Klasse hier. üiiii

Grüße vom Bodensee/Michael
Lada/2018/M2131-5Tür/Simson S51/Jagd/Funk, Radio Kurzwelle/Kochen/ und Frau. Wenn Sie dann will....
Benutzeravatar
Pulsar01
 
Beiträge: 120
Registriert: 6. Dezember 2018, 11:58

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon Maxfly » 10. April 2019, 12:45

michaniva hat geschrieben:X6D ist der Code für VIS Auto,hast du zufällig einen Bronto?
Meiner hat X7Y=Super-Avto
Grüße Micha


Mensch Micha wozu brauch ich das www wenn wir dich haben .,.
Ja meiner ist ein Bronto FL

Danke Andy
Grüße vom Dorf Andy ö.,
„der 21214 beschleunigt nicht, sondern nimmt fahrt auf“

LADA 212140 /X6D212140 Ez. Jan.2019 Euro 6C ein grauer
Ford RL2 Faltdachwagen in rot u. blau
Fischer Mountainbike Shimano Schaltung mit Biopace Kettenblatt
Benutzeravatar
Maxfly
 
Beiträge: 216
Registriert: 31. Januar 2018, 12:08
Wohnort: HH-Sinstorf

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon omo » 11. April 2019, 14:45

Ähm....lt. Niva-wiki ist meiner Baujahr 1982 (10.Stelle in der Fahrgestellnummer ist ein C) Habe aber definitiv einen "M" lt. Papieren Bj 2012??? o--. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 423
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon AET » 11. April 2019, 14:51

omo hat geschrieben:Ähm....lt. Niva-wiki ist meiner Baujahr 1982 (10.Stelle in der Fahrgestellnummer ist ein C) Habe aber definitiv einen "M" lt. Papieren Bj 2012??? o--. LG Oliver


Die Liste ist stark veraltet.
Schau mal wo die aufhört. :wink:
Ab 2010 wird wieder von "A" gezählt.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1067
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon omo » 11. April 2019, 14:52

Danke Rainer!!! LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 423
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Wie alt ist mein Lada wirklich?

Beitragvon DeutzDavid » 16. April 2019, 22:15

Gibt auch Ladas, die kommen aus dem Werk in Oskemen in Kasachstan

Bild
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1406
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Vorherige

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast