XTA = Grauimport ??

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

XTA = Grauimport ??

Beitragvon doblist » 29. September 2019, 08:03

Bin etwas verunsichert wegen dem Kauf meines neuen Lada.
Habe mir bei einem offiziellen Lada Händler vor 2 Monaten einen neuen Urban gekauft.

Die Fahrgestellnummer des Lada begint mit XTA . Hab ich da jetzt einen Grauimport gekauft und teuer bezahlt ? Das Auto wurde mir als Fahrzeug von Lada Deutschland verkauft und im Kaufvertrag steht nichts von Grauimport.

Gibt es Fahrzeuge von Lada Deutschland mit XTA in der Fahrgestellnummer ?
Grüße aus dem Saarland

Markus


Lada Urban EZ 2019
Bild
doblist
 
Beiträge: 28
Registriert: 27. August 2019, 18:12

XTA = Grauimport ??

Beitragvon Hipster » 29. September 2019, 08:13

Ja, meiner auch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1219
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon christian@lada-ig.de » 29. September 2019, 08:26

Mal abgesehen davon, daß die Preise von Grau- und BuHu-Importen kaum Differenzen aufweisen und mal angesehen davon, daß es keine Qualitätsunterschiede an den Fahrzeugen an sich gibt, kannst Du ganz beruhigt sein:
WLX ist nur ein Kunstgriff zur Zulassung im Eurokraten-Dschungel.
Beide laufen vom gleichen Band.

Alles andere ist Marketing vom übelsten und eben Verwaltungswahnsinn.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16672
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon Benzfahrer » 30. September 2019, 17:41

Da ich in der glücklichen Situation bin beides schon gekauft zu haben, will ich da auch mal nen Kommentar abgeben.
Der "WLX" wird als "Taiga" verkauft, der "XTA" als "4x4". Beides offiziell Lada Deutschland. Der 5-Türer ist wohl immer "XTA". Entgegen der Prospektaussage haben beide die gleiche liedrige "Hohlraum- und Unterbodenkonservierung". Beim "XTA" sind aber beispielsweise die Nähte an der Dachhaut nicht abgedichtet. Überhaupt kommt es mir so vor, daß der "XTA" insgesamt irgendwie schludriger zusammengebaut wurde oder eben in Buxtehude weniger nachgearbeitet. Beispielsweise sind weder der Gummischlüssel noch die Knöpfe der Heizungsregelung entgratet. Der Übergang von Heckblech zu Kofferraumboden war an der Überlappung weder abgedichtet noch mit Steinschlagschutz lackiert. Im Innenraum hab ich nen herrenlosen Kunststoffdübel gefunden und die Blende unten an der Kopfstütze ist beim ersten Hochziehen direkt abgefallen, weil das Gewinde überdreht war. Und noch ein paar andere Kleinigkeiten - beim "WLX" vor drei Jahren war außer einem nicht richtig eingestellten Kofferraumschloß nix zu bemängeln. Mag alles Zufall sein, aber mir kommt der "XTA" so ein bisschen wie zweite Wahl vor. Fairerweise muß ich auch sagen, daß mein Händler sich bei der ersten Bestellung auch geweigert hat mir einen "4x4" zu verkaufen, erst als Wiederholungstäter durfte ich ihn nun haben...

Nur meine Meinung / Erfahrung. Beweisen kann ich es natürlich nicht.
4x4 Taiga 1,7 MPI EZ 10/2016
4x4 "XTA" 1,7 MPI EZ 9/2019
Mercedes W123 250 (kurz)
Mercedes V123 250 (lang)
Benzfahrer
 
Beiträge: 103
Registriert: 13. November 2016, 00:37

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. September 2019, 17:54

Der 5-Türer wird nicht direkt im Werk gebaut.

Opelfahrer kennen das Phänomen noch aus den 70ern:
Rüsselsheim und Bochum: alles i.O.

Antwerpen und Saragossa: uih.....
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16672
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon michaniva » 30. September 2019, 19:53

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Der 5-Türer wird nicht direkt im Werk gebaut.


Seit Anfang 2017 nicht mehr, 3-Türer und 5-Türer werden am selben Band montiert, bis zum Produktionsende des Priora sogar noch mit diesem zusammen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ydrr_fB8zt0

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
michaniva
 
Beiträge: 812
Registriert: 5. April 2008, 11:13
Wohnort: 99974 Kaisershagen

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. September 2019, 19:55

Danke für das Video
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16672
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon Troll » 1. Oktober 2019, 00:11

Benzfahrer hat geschrieben: der "XTA" als "4x4".



orschinal Lada D
Bild

Bild
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 372
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon AET » 1. Oktober 2019, 07:53

Generell ist jeder 4x4, Urban ob 3- oder 5-Türer ein XTA.

Die Variante "Taiga" (was theoretisch ja nur ein Werbename ist) bekommt von Buxtehude eine WLX-Fahrgestellnummer, um sie als Kleinserie verkaufen zu können.
Ansonsten ist es ein und das gleiche Fahrzeug.
Um einen höheren Preis zu rechtfertigen, wird am WLX etwas mehr rumgemacht. Der XTA bleibt eben fast in Werks-Auslieferungszustand. omm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 1068
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon doblist » 1. Oktober 2019, 08:33

Danke für die zahlreichen , ausführlichen Antworten.
Dann bin ich beruhigt - mein Urban ist dann wohl ganz korrekt ein Original Fahrzeug von Lada Deutschland .
Grüße aus dem Saarland

Markus


Lada Urban EZ 2019
Bild
doblist
 
Beiträge: 28
Registriert: 27. August 2019, 18:12

XTA = Grauimport ??

Beitragvon Hipster » 1. Oktober 2019, 09:13

doblist hat geschrieben:mein Urban ist dann wohl ganz korrekt ein Original Fahrzeug von Lada Deutschland .


Ein Grauimport ist aber keine Schmuggelware ;)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1219
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon doblist » 1. Oktober 2019, 15:49

Hipster hat geschrieben:
doblist hat geschrieben:mein Urban ist dann wohl ganz korrekt ein Original Fahrzeug von Lada Deutschland .


Ein Grauimport ist aber keine Schmuggelware ;)




Das ist klar - mir ging es ja nur darum ob ich auch wirklich das bekommen habe was ich gekauft und bezahlt habe .
Grüße aus dem Saarland

Markus


Lada Urban EZ 2019
Bild
doblist
 
Beiträge: 28
Registriert: 27. August 2019, 18:12

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon Markus K » 6. Oktober 2019, 07:51

doblist hat geschrieben:
Hipster hat geschrieben:
doblist hat geschrieben:mein Urban ist dann wohl ganz korrekt ein Original Fahrzeug von Lada Deutschland .


Ein Grauimport ist aber keine Schmuggelware ;)




Das ist klar - mir ging es ja nur darum ob ich auch wirklich das bekommen habe was ich gekauft und bezahlt habe .



Hallo Namensvetter und Landsmann,

bei welchem Händler hast Du den Lada gekauft?

Gruß vom Bostalsee

Markus K
Markus K
 
Beiträge: 637
Registriert: 13. März 2012, 09:33

Re: XTA = Grauimport ??

Beitragvon fiorino » 6. Oktober 2019, 09:01

doblist hat geschrieben:
Das ist klar - mir ging es ja nur darum ob ich auch wirklich das bekommen habe was ich gekauft und bezahlt habe .


Ich würd mir eher die Frage stellen obs das Wert war :twisted: _..,

Hipster hat geschrieben:
Ein Grauimport ist aber keine Schmuggelware ;)


Vielleicht sogar die besser Wahl weil da noch keiner irgendwas dranrum gemacht hat.
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1198
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs


Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast