Zwischenbericht 1000km

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 09:03

Guten Morgen alle zusammen und frohe Weihnachten usw.

Wie in meinem bisherigen Fred -> http://www.niva-technik.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=21567 zu lesen war habe ich ja einen 4x4 gekauft.

Hier folgt nun im allmählichen Abständen eine Art Zwischenbericht was bisweilen so passiert ist usw.

Bin nun gut 1000km unterwegs gewesen (bis auf die Überführungsfahrt Mißlareuth-Worms, nur Landstraßen) und habe mal ne kleine Liste an „Mängeln“ zusammengestellt.

- Starke Vibrationen zwischen 35km/h und 40km/h und Vibrationen um die 85km/h. Diese sind seit km stand ~750.
- Lenkrad steht nach „rechts“, also auf 1 Uhr, beim Geradeausfahren
- Weiterhin Fehlercode „P2187“
- Manchmal sehr rauer unruhiger Leerlauf. Laut OBD ~850-700/min. Habe den Eindruck das macht er vor allem wenn der Motor relativ warm ist.
- Innenraum relativ feucht (beschlagene Scheiben ringsum bis auf Frontscheibe) auch wenn es net regnet. Fenster auf und es wird besser. Nur doof wenn es eh schon draußen regnet. ;)



Ja ja , ich weis : alles Pille Palle Probleme ;) Habe auch schon zu den Themen oben das Forum durchforstet:
- Zu Vibrationen einiges gefunden a là „VTG neu ausrichten“ etc.
- Lenkrad is wohl serienmäßig entweder in 11uhr oder 1uhr Position.
- Fehlercode P2187 kommt ab und an weiterhin. Habe hier ein „Bluetooth 4.0 OBDII OBD2 Viecar Mini Scanner CAN BUS Interface Diagnosegerät IOS“ verbaut mit der App „Car Scanner Pro“ damit ich während der Fahrt schauen kann was STFT und LTFT und Lambdasonde sagen.
- Leerlauf : NWS & Leerlaufregler & Drosselklappe mit Leerlaufsteller und Drosselklappenpoti liegen bereit. Habe mich aber noch net getraut da rann zu gehen solange keine gravierenden Blinkorgien der „Check Engine“ Leuchte auftreten.
- Beschlagene Scheiben werden mit leicht geöffnetem fensterspalt eliminiert. Hier wird im Verlauf umgerüstet auf diese ClimBimAir dingsbums Plaste Scheiben zum einstecken sodass das Fenster immer n Spalt offenbleiben kann.

Die Punkte habe ich mal dem Jens weitergegeben , sodass wir bei der 2000er Inspektion uns mal damit befassen.

Das sind alles Dinge die mir bisweilen aufgefallen sind. Dem gegenüber steht das wie ich finde absolut tolle Fahrverhalten und diese Klasse Ursprünglichkeit des Autos. Einfach schön mit 90 Buer die Landstraße zu fahren ohne Stress. Die meisten schauen dem Lada nach und heben den Daumen. Ein absolut unagressives Auto das den Charme einer alten Zeit versprüht tun der ankommen wichtig war. Sollen die dicken Karren ruhig überholen :) Mich störts net.


Nachher geh ich mal an den Kühlergrill rann und schau mal ob ich passende adapterschienen zurechtschneiden kann sodass der „alte“ Grill mit rotem Emblem (leider keines vom 2103, sondern ein Grades) einbauen kann.

Bild
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon Beddong » 26. Dezember 2019, 09:08

Kohleklappe haste auf?
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5835
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 09:24

Beddong hat geschrieben:Kohleklappe haste auf?


Servus beddong mein guter :)

Das is die Frage : Soll die AUF oder ZU sein ??
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon Beddong » 26. Dezember 2019, 09:29

Na auf (nach unten drücken), damit es durchziehen kann und die Feuchtigkeit abdunsten kann. Oben kommt da zu wenig raus für. Und ganz wichtig, das Schiebereglerchen mit dem blaun Dreieck (der untere) auf ganz rechts, sonst kann er nicht Atmen. Der Regler ist für Frisch und Umluft zuständig.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5835
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 09:31

Beddong hat geschrieben:Na auf, damit es durchziehen kann und die Feuchtigkeit abdunsten kann. Oben kommt da zu wenig raus für. Und ganz wichtig, das Schiebereglerchen mit dem blaun Dreieck (der untere) auf ganz rechts, sonst kann er nicht Atmen. Der Regler ist für Frisch und Umluft zuständig.



Alles klar :)

WIRD SOFORT ERLEDIGT UND UMGESETZT !!!

Vielen lieben Dank .,.
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon Beddong » 26. Dezember 2019, 09:33

Nicht dafür, ich hab nur ein knappes Jahr gebraucht um das zu kapieren... k..
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5835
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 09:35

Beddong hat geschrieben:Nicht dafür, ich hab nur ein knappes Jahr gebraucht um das zu kapieren... k..



Gott was bin ich froh dass ich damit net alleine bin _..,
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon Mccormick » 26. Dezember 2019, 09:43

medical80 hat geschrieben: Innenraum relativ feucht (beschlagene Scheiben ringsum bis auf Frontscheibe


Schau mal, ob im Beifahrerfussraum Wasser steht ! Das käme dann vom undichten Heisswasserventil, oder von undichter Frontscheibe!
Den Heizungshahn bewege ich nur im kalten Zustand des Kühlwassers, bei warmen/heissen Zustand des Kühlwassers verspannt das Ventil und mann zerreibt die Dichtung beim umstellen, und es läuft Wasser in den Beifahrerfussraum.
Grüße Rainer

Niva M 21214 ABS EZ 3.13
LADA NOVA gefahren mit ZF Selbstsperrdifferenzial von 1988 bis 1997
SUZUKI GSX 750 AE Bj.98 SUZUKI New Grand Vitara 1.9DDIS EZ 1.2010
Mccormick
 
Beiträge: 152
Registriert: 26. Januar 2013, 19:33
Wohnort: Renningen

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon JayBee78 » 26. Dezember 2019, 10:23

Die Vibrationen könnten auch von von der Hardyscheibe der Zwiwschenwelle kommen. Die hatte bei mir wohl ne Unwucht und bei etwa 80-90 kmh hat der Hebel vom Verteilergetriebe ordentlich vibriert und geklappert. Bei 100kmh wars dann plötzlich wieder weg. Auch hats ne Rolle gespielt ob Last anlag,den Fuss etwas vom Gas und die Vibrationen waren weg. Ausserdem hab ich beobachtet,dass das Problem nicht bei jeder Fahrt auftrat. Nach meiner Beobachtung konnte es was damit zu tun haben,ob man die Untesetzung vorher mal eingelegt hat. Die nutze ich eigentlich immer um aus der Garage raus bzw. rein zu fahren. Jedoch wars niemals so heftig, dass ich die Vibration in den Sitzen spüren konnte.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
JayBee78
 
Beiträge: 147
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56
Wohnort: 75417

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 11:24

Mccormick hat geschrieben:
medical80 hat geschrieben: Innenraum relativ feucht (beschlagene Scheiben ringsum bis auf Frontscheibe


Schau mal, ob im Beifahrerfussraum Wasser steht ! Das käme dann vom undichten Heisswasserventil, oder von undichter Frontscheibe!
Den Heizungshahn bewege ich nur im kalten Zustand des Kühlwassers, bei warmen/heissen Zustand des Kühlwassers verspannt das Ventil und mann zerreibt die Dichtung beim umstellen, und es läuft Wasser in den Beifahrerfussraum.



Servus :)

Hatte das Ventil auch schon im Verdacht gehabt aber : Beifahrerfussraum total trocken.
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 11:26

JayBee78 hat geschrieben:Die Vibrationen könnten auch von von der Hardyscheibe der Zwiwschenwelle kommen. Die hatte bei mir wohl ne Unwucht und bei etwa 80-90 kmh hat der Hebel vom Verteilergetriebe ordentlich vibriert und geklappert. Bei 100kmh wars dann plötzlich wieder weg. Auch hats ne Rolle gespielt ob Last anlag,den Fuss etwas vom Gas und die Vibrationen waren weg. Ausserdem hab ich beobachtet,dass das Problem nicht bei jeder Fahrt auftrat. Nach meiner Beobachtung konnte es was damit zu tun haben,ob man die Untesetzung vorher mal eingelegt hat. Die nutze ich eigentlich immer um aus der Garage raus bzw. rein zu fahren. Jedoch wars niemals so heftig, dass ich die Vibration in den Sitzen spüren konnte.



Alles klar :)

Werd das mal mit Jens bei der 2000er abklären. Die Vibrationen treten unabhängig von Last auf. Nur bei oben genannten Geschwindigkeiten.

Bei bergabfahrt ohne Gang drinn ebenfalls.
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 11:29

Nebenbei eben das olle rote grade Lada emblem in den „alten Grill“ implantiert. Bisschen was mit dremel an dem Grill gefuchtelt und : Passt :)

Bild

Bild

Bild
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon Troll » 26. Dezember 2019, 11:53

Beddong hat geschrieben:Kohleklappe haste auf?

Mein Jahr ist noch nicht rum, ergo;
Was ist die Kohleklappe?
Ist; Urban €6 von der Stange + Lampen-/Bügel
Isuzu Dmax 3S. Kipper
War; Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS, Volvo 945, Defender 110TDI, Isuzu Trooper 2,6i, div. Moppeds
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 373
Registriert: 21. Mai 2018, 20:51

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon medical80 » 26. Dezember 2019, 11:54

Troll hat geschrieben:
Beddong hat geschrieben:Kohleklappe haste auf?

Mein Jahr ist noch nicht rum, ergo;
Was ist die Kohleklappe?



Dat Teil hier

Bild
Lada 4x4 1700 MPI , €6 , 12/2019
HONDA CBX650 , CB550 Four , XR600 (EV)
BMW K75
Dnepr MT16
medical80
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Oktober 2019, 08:29

Re: Zwischenbericht 1000km

Beitragvon peregrino » 26. Dezember 2019, 12:05

Zwei Kühlergrill! Och nich schlecht. omm
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2354
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Nächste

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast