Blinker vorne rechts ausgefallen

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 15. April 2018, 10:52

Moin Moin,

also komplett Neuling habe ich mich gerade erst angemeldet und meinen Niva und mich kurz vorgestellt. Da ich zwar kein KFZ Mechaniker bin aber doch über ein Schraubenschlüssel und etwas Erfahrung verfüge will ich gerade auch beim Lada ein paar Dinge selbst erledigen. Nun aber direkt zu einem Elektikproblem.

Der Frontblinker sowie der Seitenblinker vorne rechts (immer in Fahrtrichtung) ist ausgefallen. Das Relais klackert mit doppelter Geschwindigkeit, Hinten daher blinkt es in DoppelterGeschwindigkeit. Die Birnen sind okay. Unter dem Luftfilter gibt es die Verzweigung (bei mir schon selbstgefrickelt mit Lüsterklemme) die das Pluskabel (blau/weiß) zu den Lampen bringt. Hier kommt kein "Saft" an. Masse liegt an. Birnen leuchten auch wenn ich sie direkt mit plus von der Batterie teste.

Da hinten blinkt, muss es ja irgendwo einen verteiler zu vorne und hinten geben. Leider helfen mir die Schaltkreise nicht so richtig und unter dem Kombiinstrument herrscht ein feines Wirrwarr von original und zusammengeknoteten Kabeln.

Vielleicht kennt ja jemand die Stelle wo qausi das plus für die Blinker Rechts sich "zweiteilt"? Oder wenn ich ein einzelnes Kabel zum Blinker vorne überbrücke, wo müsste ich die Litze ziehen? In einem Schaltplan sah es so aus, als ob kurz hinter dem Blinkerhebel irgendwo die Verzweigung stattfindet, aber das ist ja immer nur schematisch.

Ich muss zwar eh in 3 Wochen zu AET, aber das problemchen würde ich gerne selbst beheben.. .,,. ö., pl,,
Hoffe es gelingt. Vielen Dank im voraus.
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Beddong » 15. April 2018, 11:29

Hast Du den Stecker unter der Ansaugung mal kontrolliert?
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4861
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 15. April 2018, 12:23

Hi Andi,
wenn Du den Stecker unter dem Luftfilter (Ansaugrohr meinst) dann ja. Da teilt sich qausi das Plus-Kabel für den Seitenblinker und den Frontblinker? Da kommt leider schon kein Strom an.

Oder gibt es unter dem Lüftungs / Heizungsansaugung noch einen Stecker? Da müsste ich mal gleich schauen.

Auf jeden Fall schon einmal vielen Dank. ii..
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Beddong » 15. April 2018, 13:09

Nee, da ist kein weiter Stecker. Also wenn die Masse noch angeschlossen ist und der Blinker hinten blinkt, schau mal nach den Kabeln unter der Verkleidung der Lenksäule. Da rubbelt sich schon mal was durch.

Schreib mal das Bj. und so in Deine Signatur
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4861
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 16. April 2018, 16:56

Signatur erstellt. Mit Avatar Foto .,.

Maße ist dran. Habe ja die Blinker einfach mal an plus angeklemmt und die leuchteten hell und deutlich.

Dann Schraube ich mal die Verkleidung der Lenksäule ab. Denn mit / ohne Blinker wirds wohl nix mit dem TÜV (hüstel hüstel: das wird wohl nicht das einzige sein.. aber ein erster Schritt in die richtige Richtung).

Vielen Dank für Support!
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon AET » 17. April 2018, 09:45

Hinter dem Kombiinstrument geht der vordere Hauptkabelbaum lang...da wird gerne mal rum gefrickelt, wenn z.B. eine ZV eingebaut wird.
Schau mal ob da die blauen Kabel angezapft sind.

Wenn du eine Hängerkupplung dran hast, kann das Problem auch im/am zusätzlichen Blinkrelais sitzen.

Generell ist es aber etwas schwierig, da genaue Aussagen zu treffen, da erstens Ferndiagnose und zweitens schon verbastelt. :roll: omm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 904
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 19. April 2018, 14:48

Hi Rainer,
vielen Dank. Klaro, ich habe tatsächlich eine Hängerkupplung dran und damit auch automatisch ein zusätzlichen Blinkrelais? Das war mir gar nicht klar.
Gestern habe ich mir die Verkabelung hinter der Lenksäule angeschaut. Da ist alles sauber. Auch hinter dem Kombigerät habe ich eigentlich kein rumgefrickel gesehen. Aber dann um den Sicherungskasten "hängen" drei Relais oder Relaisartige kleine schwarze Blöcke. Das Blinkerrelais ist aber hinter dem Kombigerät gut plaziert.
Aber weißt Du zufälllg auch ob es nicht irgendwo eine feste Stelle gibt wo sich das Blinker-Impulskabel in Vorne und Hinten abzweigt?
LG und vielen Dank, Marcos
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon AET » 19. April 2018, 16:28

Schau dir mal den hier an:
http://www.ladawiki.de/index.php/Schalt ... .7_Blinker

Auf dem normalen/originalen Blinkrelais hast du einen weißen 4-poligen Kompaktstecker.
Wenn du einer AHK hast, sollte der eigentlich nicht mehr direkt angeschlossen sein, sondern ein zusätzliches Relais dazwischen hängen.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 904
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 19. April 2018, 20:56

Hi Rainer,
spitze, vielen Dank an das AET Team. Habe jetzt erst gesehen dass Du ja bei AET arbeitest. Den Blinkerschaltplan hatte ich im Wiki nicht gefunden. Zumindest ist ja jetzt hier ganz klar zu erkennen, dass es eigentlich am Stecker hinter dem Kombiinstrument liegen muss. Hier kommt ja der Plus-Strom an und vereilt sich dann auf den hinteren und den vorderen Blinker. Da der hintere Blinker ja geht - oder besser - blinkt und der Vordere nicht, muss die Unterbrechung ja genau entweder an dem Stecker liegen oder das Kabel vom Stecker in den Kabelbaum nach vorne raus ist irgendwo unterbrochen.
Werde berichten.
LG Marcos
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon AET » 20. April 2018, 09:26

Marcos hat geschrieben: Da der hintere Blinker ja geht - oder besser - blinkt und der Vordere nicht, muss die Unterbrechung ja genau entweder an dem Stecker liegen oder das Kabel vom Stecker in den Kabelbaum nach vorne raus ist irgendwo unterbrochen.
Werde berichten.
LG Marcos


Richtig.
Das Blinkrelais gibt ja nur den Blinkimpuls für den Lenkstockschalter.
War ein Fehler von mir.

Einfach mal Stecker hinterm KI und vorn am Blinker trennen und auf Durchgang und gegen Masse messen, dann ist man schon mal einen Schritt weiter. omm

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 904
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Blinker vorne rechts ausgefallen

Beitragvon Marcos » 25. April 2018, 14:50

STRIKE,
also vielen Dank nochmal für den Schaltplan und die Tips, Tatsächlich ist bei mir hinter dem KI irgendwo in der Tiefe ein länglicher weißer Stecker versteckt gewesen, der sich ein ganz klein wenig gelöst hatte, aber tatsächlich nur für den Ausfall des vorderen Blinkers verantwortlich war. Insgesamt hängen da eine Menge Kabel dran, aber nur der Blinker vorne hatte den Ausfall. Stecker wieder fest verbunden und damit war der Fehler behoben. Und gleichzeitig ging auch die Motorwarnleuchte aus.

Also, großer Dank an die Community.
Lada Niva Bj 2005, 4x4 1,7i, 63500km on going
Benutzeravatar
Marcos
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. April 2018, 10:08
Wohnort: Berlin


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast