Motor im Leerlauf sehr unruhig

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon safroe » 21. August 2018, 21:30

Ich soll den NWS nochmal tauschen :-D
Lada 4x4 Taiga Bj. 2014 (Euro 6), noch original bis auf Schaltknauf .v.
safroe
 
Beiträge: 74
Registriert: 8. Juli 2018, 09:07
Wohnort: Bottrop

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 25. August 2018, 07:57

Ich schreib das mal hier mit rein, weil die Überschrift paßt.

Habe jetzt durch Zufall rausgefunden warum meiner im Leerlauf immer sehr unruhig lief, teilweise sogar kurz vor dem ausgehen.
Mit dem BMW hatte ich immer V-Power getankt und diesen Shell Smart Deal auf der Karte (V-Power zum Preis von Super).
Da ich den Deal erst im April verlängert hatte und es 1 Jahr läuft, hab ich das Zeug natürlich von Anfang an auch in den Lada gekippt.
Jetzt brauchte meine Frau die Karte zum tanken und ich mußte ebenfalls die Spritvorräte ergenzen, da hab ich stinknormales Super getankt.
Nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit hab ich mich gewundert das er an der Ampel gar nicht rüttelt :shock:

Wäre ja nie drauf gekommen das es einfach nur am Sprit liegt und das Lada Steuergerät das gar nicht verarbeiten kann.
Hab gedacht im schlimmsten Fall merkt man gar nichts.
Im BMW hat es wirklich was gebracht, er fuhr damit etwas besser.
Aber eine Verschlechterung hätte ich nie erwartet.

Und ich war schon am Teile tauschen :roll:
Leerlaufregler und Luftmassenmesser sind neu und Drosselklappenpoti ist gestern angekommen pl,,
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon safroe » 25. August 2018, 09:56

Olitschka hat geschrieben:Ich schreib das mal hier mit rein, weil die Überschrift paßt.

Habe jetzt durch Zufall rausgefunden warum meiner im Leerlauf immer sehr unruhig lief, teilweise sogar kurz vor dem ausgehen.
Mit dem BMW hatte ich immer V-Power getankt und diesen Shell Smart Deal auf der Karte (V-Power zum Preis von Super).
Da ich den Deal erst im April verlängert hatte und es 1 Jahr läuft, hab ich das Zeug natürlich von Anfang an auch in den Lada gekippt.
Jetzt brauchte meine Frau die Karte zum tanken und ich mußte ebenfalls die Spritvorräte ergenzen, da hab ich stinknormales Super getankt.
Nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit hab ich mich gewundert das er an der Ampel gar nicht rüttelt :shock:

Wäre ja nie drauf gekommen das es einfach nur am Sprit liegt und das Lada Steuergerät das gar nicht verarbeiten kann.
Hab gedacht im schlimmsten Fall merkt man gar nichts.
Im BMW hat es wirklich was gebracht, er fuhr damit etwas besser.
Aber eine Verschlechterung hätte ich nie erwartet.

Und ich war schon am Teile tauschen :roll:
Leerlaufregler und Luftmassenmesser sind neu und Drosselklappenpoti ist gestern angekommen pl,,


Du hast in den Lada V-Power getankt? Auf die Idee käme ich im Leben nicht ö., Ich tank E10.
Lada 4x4 Taiga Bj. 2014 (Euro 6), noch original bis auf Schaltknauf .v.
safroe
 
Beiträge: 74
Registriert: 8. Juli 2018, 09:07
Wohnort: Bottrop

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 25. August 2018, 10:00

Ja weil ich halt die Karte noch habe.
Ansonsten hätte ich das natürlich nicht gemacht.

Aber auch wenn der Ladamotor alte Russentechnik ist, E10 wird er nie sehen :wink:
Ein Grund ist, ich unterstütze keine Palmölplantagen bzw. so wenig wie möglich.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon easyrider110 » 25. August 2018, 11:02

Olitschka hat geschrieben:Ein Grund ist, ich unterstütze keine Palmölplantagen bzw. so wenig wie möglich.


Ob nun E5 oder E10 ist meines Erachtens irrelevant k..
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2565
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 25. August 2018, 11:12

Klar macht mein bischen nix aus, aber wenn das alle machen würden wird nur noch die hälfte von dem Zeug im Benzin verbraucht.
Von mir aus bräuchte da gar kein E drin sein.
Und hat man einen guten Motor, dann merkt man auch einen Unterschied und das macht dann was aus.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon safroe » 3. Oktober 2018, 09:31

So, nochmal ein Update. Hab jetzt nochmal nen neuen NWS drin. Leider ist nach 4-5 Motorstarts wieder die Lampe an.

Ich gehe jetzt davon aus dass das Problem nicht der NWS ist. Wie arbeite ich mich denn jetzt weiter vor?

In letzter Zeit tritt häufiger auf, dass meine Instrumententafel und die Blinker komplett ausfallen. Sicherung 2 oder schlappe Federn/korrodierte Kontakte im Sicherungskasten sagt mein Verstand nach einem Blick ins Wiki. Gibt es da evtl. eine mögliche Verbindung zum Problem mit dem NWS?
Lada 4x4 Taiga Bj. 2014 (Euro 6), noch original bis auf Schaltknauf .v.
safroe
 
Beiträge: 74
Registriert: 8. Juli 2018, 09:07
Wohnort: Bottrop

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon dumeklemmer » 3. Oktober 2018, 19:17

safroe hat geschrieben:So, nochmal ein Update. Hab jetzt nochmal nen neuen NWS drin. Leider ist nach 4-5 Motorstarts wieder die Lampe an.

Ich gehe jetzt davon aus dass das Problem nicht der NWS ist. Wie arbeite ich mich denn jetzt weiter vor?

Wie lautet die Fehlernummer(n) und die Beschreibung(en)?
Von da aus geht es weiter.

safroe hat geschrieben:In letzter Zeit tritt häufiger auf, dass meine Instrumententafel und die Blinker komplett ausfallen. Sicherung 2 oder schlappe Federn/korrodierte Kontakte im Sicherungskasten sagt mein Verstand nach einem Blick ins Wiki.

Natürlich nachschauen und machen.
Da hängt auch die Erregerspannung für die Lichtmaschine dran. ;-)

safroe hat geschrieben:Gibt es da evtl. eine mögliche Verbindung zum Problem mit dem NWS?

Recht unwahrscheinlich, da der NWS seine Versorgungsspannung direkt vom ECM bekommt.


Schreib doch bitte deine Schadstoffklasse mit in die Signatur. Das macht es allen leichter ;-)

VG
Mark
Lada Niva 21214, MPI, Euro 4, EZ 10/2007
dumeklemmer
 
Beiträge: 303
Registriert: 18. Mai 2013, 16:29

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 16. November 2018, 12:13

Ich häng mich hier mal mit rein.
Jedes mal wenn ich anhalte sackt die Drehzahl ab bis fast aus und dann geht das Standgas ein paar mal rauf und runter bis es sich dann beruhigt.
Danach läuft er im Leerlauf ruhig.
Das Problem bestand von Anfang an, hat sich aber mittlerweile etwas nach unten verlagert.
Gewechselt hab ich LMM, Kraftstoffdruckregler, Drosselklappenpoti, Leerlaufregler, Zündkerzen (NGK).
Kann es vielleicht an dem Speedsensor liegen ?
Oder ist eines der schon gewechselten Teile mist ?
Drosselklappenpoti ist z.B. von Kroner.
Ach ja, Fehlerspeicher ist leer.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. November 2018, 12:20

DK-Poti gibt es neuerdings verbesserte Original -Version Bild
Die sind top!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. November 2018, 12:22

Olitschka hat geschrieben:Kann es vielleicht an dem Speedsensor liegen ?

Da bleibt das Standgas eher oben...kannst Du die Geschwindigkeit auslesen?
Ich habe eher den LLR in Verdacht....oder das ganze DK-Gehäuse ist krumm (gab es früher öfter)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 16. November 2018, 12:24

Das heisst wohl so viel wie “mach das noch mal neu“ :mrgreen:
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 16. November 2018, 12:27

Ok die Drosselklappe ist auch nicht mehr der Bringer, da hat mal einer die Einstellschraube für den Leerlauf zerbröselt.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon Olitschka » 16. November 2018, 13:38

Geschwindigkeit paßt zum Tacho.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1078
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor im Leerlauf sehr unruhig

Beitragvon christian@lada-ig.de » 16. November 2018, 16:44

Olitschka hat geschrieben:Ok die Drosselklappe ist auch nicht mehr der Bringer, da hat mal einer die Einstellschraube für den Leerlauf zerbröselt.

:evil: ...wenn ich sowas sehe...da hat wieder einer versucht bei nem Euro 2ff das Standgas einzustellen.... Typen gibt es... :roll:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13949
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

VorherigeNächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast