Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon reymund » 29. April 2012, 18:01

Hallo
Bei meinem Niva mit Einspritzung geht der Motor beim Anbremsen an die Kreuzung öfter aus, Frage, hat die Einspritzanlage so was wie ein Umluftventil das evt. hängen kann?
vg
Reymund
reymund
 
Beiträge: 34
Registriert: 21. November 2008, 15:50
Wohnort: straelen 47638

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon reymund » 29. April 2012, 18:11

Sorry, es ist die Multipointanlage
reymund
 
Beiträge: 34
Registriert: 21. November 2008, 15:50
Wohnort: straelen 47638

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon Sebastian / endurofant » 30. April 2012, 06:51

die Ursachen können vielfältig sein.

z.B. könnte ein defekter BKV beim Bremsen Falschluft ins System bringen. Wenn der Motor im Standgas läuft und du die Bremse trittst darf sich die Drehzahl nicht verändern.

Ein klemmender LLR könne auch solche Probleme verursachen.
nicht mehr aktiv, aber jederzeit zu erreichen unter:

sebastian@niva-stammtisch.de
https://www.youtube.com/user/NivaWiki
Benutzeravatar
Sebastian / endurofant
 
Beiträge: 6574
Registriert: 4. Oktober 2004, 19:08

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. April 2012, 07:34

Leuchtet die CheckEngine-Lampe?
Hast Du schon mal Fehler ausgelesen?

LLR ist in jedem Fall verdächtig, aber auch ein defekter SpeedSensor kann solche Symptome verursachen.

Wenn Du nicht klar kommst..es ist ja keine Weltreise bis zu mir!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16528
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon lumpi » 5. August 2019, 06:34

Guten Morgen Gemeinde,

ich hänge mich mal hier mit ran, weil ich ein ähnliches Problem habe.
Bei mir fällt die Drehzahl beim Abtouren eigentlich immer zu weit ab (sieht man nicht nur am DZM, sondern hört man auch am langsamer werdenden Lüfter, bevor sich die Drehzahl dann auf Leerlaufniveau erholt).
Das passiert unabhängig vom Fahrzustand (Schiebebetrieb oder Beschleunigen mit Hochschalten), wobei der Motor sporadisch auch ausgeht (das kommt aber nur nach längerem Schiebebetrieb und auch nicht immer vor).
Nach viel suchen und lesen im Forum denke ich nun daran, den Leerlaufsteller und/oder das DK-Poti zu tauschen.
Da der Leerlauf selber aber rund und stabil ist, bin ich mir nicht ganz sicher und wollte gern eure Meinung dazu erfahren, bevor ich die Bestellung auslöse.

Danke vorab und Gruß,
Andreas

PS: Fehlerspeicher ist leer.
Lada 4x4, 21214, Bj. 2009, Euro 4
PLZ 091xx
lumpi
 
Beiträge: 57
Registriert: 13. Januar 2017, 10:57

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon Beddong » 5. August 2019, 07:00

Leerlaufsteller ist ne gute Idee.
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - Muttis neues Schätzchen.
BSP-Niva - breit - hoch - laut :mrgreen:
BMW X5 3.0d - Dickschiff - Zugtier
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5767
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon Olitschka » 5. August 2019, 07:52

Bei meinem kamen die Drehzahlschwankungen beim Abbremsen und an eine Ampel ranfahren z.B., von einer ausgehärteten Nockenwellensensor-Dichtung.
Nach dem ich alles schon einmal getauscht hatte, hab ich dann diesen kleinen miesen O-Ring gefunden.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1557
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon dirk2111 » 5. August 2019, 08:43

Beim bestellen vom Leerlaufregler Obacht... gibt zwei verschiedene Ausführungen, unterschiedliche Designs von dem "Köpfchen".

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 498
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon lumpi » 5. August 2019, 09:00

Danke euch beiden für die Antworten.
Beddong hat geschrieben:Leerlaufsteller ist ne gute Idee.

Okay. Habe gestern bereits per Handy-Kamera die bei mir verbaute Version identifiziert. Ich denke, dass man mittlerweile mit dem Ersatzteil von C&P nichts mehr verkehrt macht. (da liest man ja auch das ein oder andere im Forum, wobei ich bislang zufrieden war)
Olitschka hat geschrieben:Bei meinem kamen die Drehzahlschwankungen beim Abbremsen und an eine Ampel ranfahren z.B., von einer ausgehärteten Nockenwellensensor-Dichtung.
Nach dem ich alles schon einmal getauscht hatte, hab ich dann diesen kleinen miesen O-Ring gefunden.

Danke für den Hinweis. Das behalte ich mal im Hinterkopf. Einen solchen habe ich ohnehin bereits für Notfälle zu Hause liegen.
dirk2111 hat geschrieben:Beim bestellen vom Leerlaufregler Obacht... gibt zwei verschiedene Ausführungen, unterschiedliche Designs von dem "Köpfchen".

Check!
Lada 4x4, 21214, Bj. 2009, Euro 4
PLZ 091xx
lumpi
 
Beiträge: 57
Registriert: 13. Januar 2017, 10:57

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon lumpi » 7. August 2019, 05:37

Guten Morgen allerseits,

zwischenzeitlich ist die Bestellung eingetroffen und ich habe gestern bereits einige Teile verbauen können.

Den Leerlaufregler habe ich mir auch angesehen und dabei festgestellt, dass er oben am Kunststoffring zwei keine Beschädigungen aufweist, bei denen ich nicht weiß, wie relevant das dort noch ist. Könnt ihr einschätzen, ob ich das Teil dennoch verbauen kann oder ob ich es reklamieren muss?!

Vielen Dank schon einmal...

rps20190807_063219.jpg
rps20190807_063219.jpg (89.57 KiB) 1015-mal betrachtet


_20190807_061954.JPG
_20190807_061954.JPG (121.72 KiB) 1015-mal betrachtet


_20190807_062330.JPG
_20190807_062330.JPG (118.84 KiB) 1015-mal betrachtet
Lada 4x4, 21214, Bj. 2009, Euro 4
PLZ 091xx
lumpi
 
Beiträge: 57
Registriert: 13. Januar 2017, 10:57

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon Olitschka » 7. August 2019, 06:04

Was ich noch sagen wollte....
Ein Nebenluftproblem (und das ist es in 90% der Fälle bei Drehzahlschwankungen im Leerlauf) kann natürlich auch woanders sein.
Kurbelgehäuseentlüftung, Ventildeckeldichtung, Unterdruckschläuche usw.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1557
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon christian@lada-ig.de » 7. August 2019, 06:23

ich würde den einbauen und erst reklamieren, wenn er nicht funktioniert.
Oder andersrum: erst den Verkäufer anrufen und fragen, was du tun sollst :idea:
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16528
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon lumpi » 7. August 2019, 16:05

Danke!
So werde ich tun!
Olitschka hat geschrieben:Was ich noch sagen wollte....
Ein Nebenluftproblem (und das ist es in 90% der Fälle bei Drehzahlschwankungen im Leerlauf) kann natürlich auch woanders sein.

Danke für den Hinweis. Der Leerlauf selbst ist aber sauber. Da schwankt nichts auffällig...
Lada 4x4, 21214, Bj. 2009, Euro 4
PLZ 091xx
lumpi
 
Beiträge: 57
Registriert: 13. Januar 2017, 10:57

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon Olitschka » 7. August 2019, 18:22

lumpi hat geschrieben: Der Leerlauf selbst ist aber sauber. Da schwankt nichts auffällig...

Aber ich dachte die Drehzahl geht bei deinem beim Gas wegnehmen in den Keller und geht auch aus ?
Das sind keine Leerlaufschwankungen ?
Manchmal schafft der Drehzahlregler es halt dagegen zu regeln und dann läuft er natürlich.
Kritisch ist halt der Moment wo man gas wegnimmt.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1557
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Motor geht beim anbremsen an Kreuzung öfter aus

Beitragvon lumpi » 7. August 2019, 19:38

Hmm, okay. So gesehen, hast du natürlich auch Recht.
Habe das jetzt auf den Leerlauf selbst bezogen. Ich behalte es im Hinterkopf und melde mich, wenn ich ein Ergebnis habe..
Lada 4x4, 21214, Bj. 2009, Euro 4
PLZ 091xx
lumpi
 
Beiträge: 57
Registriert: 13. Januar 2017, 10:57

Nächste

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste