Reifen 16"

Fragen und Antworten über LadaWiki

Moderator: gcniva

Reifen 16"

Beitragvon Ole21214 » 20. Mai 2016, 10:34

Hallo,

hier noch was für die Seite Reifen 16".

http://www.ladawiki.de/index.php/Reifen_16%22


Nortenha MTK2 - 175/80R16 91/Q
Runderneuert
Ganzjahresreifen: M&S
Effizienz: k.A.
Sicherheit: k.A.
Rollgeräusch: k.A.
laufrichtungsgebunden: nein, auch andere Größen


Liebe Grüße
Ole

Bild
4x4 1.7i Only, Bj 2009, EURO 4, AHK 1.9t, Name "Volya"
Bild

Taiga 4x4, Bj 2014, EURO 5, Prins-LPG, AHK 1.9t, Name "Ruslana"
--
Kalina 1119, EZ 08/07 - 05/2015
Benutzeravatar
Ole21214
 
Beiträge: 359
Registriert: 3. Oktober 2013, 08:12
Wohnort: 53773 Hennef-Dambroich, NRW, JO30OR

Re: Reifen 16"

Beitragvon Ole21214 » 20. Mai 2016, 10:37

Und dann noch eine Frage:

Wo gibt es die "VOLTYRE - 175/80R16"?
Als RADIAL habe ich die noch nicht gefunden.

LG
Ole
4x4 1.7i Only, Bj 2009, EURO 4, AHK 1.9t, Name "Volya"
Bild

Taiga 4x4, Bj 2014, EURO 5, Prins-LPG, AHK 1.9t, Name "Ruslana"
--
Kalina 1119, EZ 08/07 - 05/2015
Benutzeravatar
Ole21214
 
Beiträge: 359
Registriert: 3. Oktober 2013, 08:12
Wohnort: 53773 Hennef-Dambroich, NRW, JO30OR

Re: Reifen 16"

Beitragvon LadaGR » 20. Mai 2016, 12:00

Die Nortenha habe ich drauf, sind super und auch alltagstauglich.

Die Voltyre gibt es glaube ich nicht in Radial.

Grüsse
Claudio
Suzuki Samurai Bj 1991 beige - Alltagsfahrzeug, Reisefahrzeug
Benutzeravatar
LadaGR
 
Beiträge: 349
Registriert: 15. Oktober 2015, 14:50
Wohnort: Schiers CH

Re: Reifen 16"

Beitragvon Epicuro » 20. Mai 2016, 13:15

"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4102
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Reifen 16"

Beitragvon Whiskybrenner » 12. August 2017, 16:19

Aber eignen sich diese Reifen auch im Winter?
Niva Bj 2003 2121
Whiskybrenner
 
Beiträge: 31
Registriert: 14. Juni 2017, 11:19
Wohnort: 56410 Montabaur

Re: Reifen 16"

Beitragvon christian@lada-ig.de » 12. August 2017, 16:53

Whiskybrenner hat geschrieben:Aber eignen sich diese Reifen auch im Winter?

Natürlich nicht. Keine Lamellen = Rutschpartie bei Eis und festgefahrener Schneedecke. MT-Profil geht nur bei lockerem Schnee einigermaßen.
Es gibt keinen Reifen der alles kann.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15449
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Reifen 16"

Beitragvon Karsten » 7. Mai 2019, 19:07

Hallo,

hier mal was meine Reifen Suche ergeben hatte alles in 175/80 R16

    Fedima Extreme 1 4x4
    Toyo OPEN COUNTRY A/T+ Sommerreifen
    Dunlop Grandtrek AT 2
    Bridgestone Blizzak DM Z3
    Marix Lion
    Yokohama Geolandar A/T (G015)

die letzteren sind´s dann schlußendlich geworden, war für mich der beste kompromiss zw. Sicherheit, Preis und Leistung. Für einen gelegentlichen Ausritt durch den Wald reichen die bisher vollkommen aus.
Lada Niva 1700 Bj 2007
Lada Niva 1600 Bj 1991

Baltic Sea Circle 2019, unterstützt uns dabei, einmal die Ostsee zu umrunden
Facebook: http://www.facebook.com/Die.Kaputtniks
Spenden: http://www.betterplace.org/f31676
Karsten
 
Beiträge: 16
Registriert: 12. Juni 2016, 14:15

Re: Reifen 16"

Beitragvon Epicuro » 8. Mai 2019, 06:40

Hier sind auch einige Reifen in 16" im Angebot:
https://reifen-4x4.de/suche?controller= ... it_search=
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4102
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Reifen 16"

Beitragvon omo » 14. August 2019, 10:08

Hallo, hänge mich mal hier dran: Da ich gerade den letzten Rest meiner Winterreifen Blizzak runterrubble, bin ich auf der Suche nach neuen Reifen für den Winter. Ich weiß, es gibt gefühlt Millionen Reifenfreds hier, ich denke, ich habe Sie auch alle gelesen, aber ich konnte keine Antwort auf meine Frage finden. Hat schonmal jemand diese Reifen gefahren KAMA I-511, oder Forward Arctic 511? Für mich sehen die identisch aus pl,,
https://www.ebay.de/itm/Winterreifen-Re ... 5d814c0ec3

https://www.reifenleader.de/autoreifen/ ... 88q-976959

LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 358
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Reifen 16"

Beitragvon Maikel » 14. August 2019, 11:04

Den KAMA 511 habe ich für den Winter.
Hier in unserer hügeligen Landschaft, nun ja !

Wenn er abgefahren ist, wird mein nächster Winterreifen für den NIVA dieser hier.

https://www.reifenleader.de/autoreifen/ ... now-ice-2/



Denke mal,
mit diesem Nordischen Winterreifen
ist man hier um den Feldberg bestens (besser) gerüstet.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 950
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Reifen 16"

Beitragvon omo » 14. August 2019, 11:24

Dank Dir, Maikel! Habe halt schon viel negatives über C-Reifen an leichten Autos gelesen....ist aber vom Profil her sicher der bessere Winterreifen. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 358
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Reifen 16"

Beitragvon Maikel » 14. August 2019, 12:55

Ja die C-Reifen.

Wie wäre es mit LeichtLastKraftWagen Reifen?

Oder Umganssprachlich einfach Transporterreifen

Der hohe Lastindex ist das Ergebnis eines stabileren Aufbaus.

Durch diesen Aufbau wird der Reifen im Ablauf härter, unkomfortabler, was aber in keinster Weise mit den VOLTYRE,
als anderen Reifen, wie sie an meinen NIVA's im Einsatz sind
als solches empfunden wird.

Das Gegenteil wird bei dieser

https://www.reifenleader.de/autoreifen/ ... now-ice-2/

Reifenauswahl der Fall sein.



C ist halt konzipiert für Sprinter Co.


Der höhere LI wird ja, je nach NIVA Beladung nicht genutzt.

Ein leerer Transporter wiegt soviel wie ein normales mittelklasse Auto, und da muss der Reifen auch funktionieren, genauso wie wenn der Transporter beladen ist.

Das er nicht den Fahrkomfort eines PKW Reifens hat sollte klar sein, es ist ein Reifen für ein Nutzfahrzeug, das er aber deswegen schlechter im Handling eines NIVA ist, der auch im Winter auf Wald / Feld und
Landstraßen bewegt wird ?

Hauptsache der Gripp/ weiterkommen bei Winterlichen Verhältnissen zählt.

Ab/weiterschleppen lassen sich in der Regel die mit den Comfort Ausstattungen, gerne auch vom NIVA mit den etwas raueren
Laufeigenschaften.

Jedes Jahr dasselbe.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 950
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Reifen 16"

Beitragvon BabuschkasEnkel » 15. August 2019, 12:24

omo hat geschrieben:Habe halt schon viel negatives über C-Reifen an leichten Autos gelesen

Und was hast Du selber erfahren?

Maikel hat geschrieben:
Durch diesen Aufbau wird der Reifen im Ablauf härter, unkomfortabler, was aber in keinster Weise mit den VOLTYRE,
als anderen Reifen, wie sie an meinen NIVA's im Einsatz sind
als solches empfunden wird.

Das Gegenteil wird bei dieser

https://www.reifenleader.de/autoreifen/ ... now-ice-2/

Reifenauswahl der Fall sein.



C ist halt konzipiert für Sprinter Co.


Der höhere LI wird ja, je nach NIVA Beladung nicht genutzt.

Ein leerer Transporter wiegt soviel wie ein normales mittelklasse Auto, und da muss der Reifen auch funktionieren, genauso wie wenn der Transporter beladen ist.

Das er nicht den Fahrkomfort eines PKW Reifens hat sollte klar sein, es ist ein Reifen für ein Nutzfahrzeug, das er aber deswegen schlechter im Handling eines NIVA ist, der auch im Winter auf Wald / Feld und
Landstraßen bewegt wird ?

Hauptsache der Gripp/ weiterkommen bei Winterlichen Verhältnissen zählt.

Ab/weiterschleppen lassen sich in der Regel die mit den Comfort Ausstattungen, gerne auch vom NIVA mit den etwas raueren
Laufeigenschaften.


Amen! Vielleicht noch den Luftdruck nach eigenem Dafürhalten um 0,2-0,3 bar absenken, dann ist es etwas angenehmer. Nachteile habe ich dadurch noch keine erfahren.

Maikel hat geschrieben:Jedes Jahr dasselbe.
...Nachgeplapper - schrecklich, ja ioi.
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 366
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Reifen 16"

Beitragvon omo » 16. August 2019, 10:50

Danke für Euere Meinungen zum Thema, LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 358
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Reifen 16"

Beitragvon wikinger » 16. August 2019, 13:03

Ich denke, daß die noch ziemlich genial sind als Winterreifen. Sind wohl noch die einzigen echten Winterreifen die es für Originalfelgen gibt. Wenn meine Blizzak runter wären würde ich mir die fürn Winter auf jeden zulegen. Preislich schwanken die extremst! Ich hoffe ja immer noch, daß es doch nochmal eine "größere" Auswahl für 16 Zoll Felgen gibt. Aber solange es kaum Bedarf dafür gibt sieht es wohl schlecht aus. Vllt stellt Pirelli ja mal den Scorpion ein und erweitert die Palette des neuen Scorpion Plus auf eine Niva passende Größe..........

https://reifen.pkwteile.de/hankook-8808 ... 51-1010572

Gruß
Lada 4x4 Urban, Bj.2018, Prins Autogasanlage, MS Komplettbehandlung, Anhängerkupplung etc. etc. etc.
wikinger
 
Beiträge: 158
Registriert: 11. Mai 2018, 13:27
Wohnort: Blaustein


Zurück zu LadaWiki.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron