Kommt mein Lada noch an???

Fragen zum kauf eines Lada Niva´s

Moderator: gcniva

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Pilz » 29. August 2019, 09:11

@Karsten-65
Die Norm 6d-temp ist also nur für 4 Monate verpflichtend? Und was ist mit der Zwischenzeit bis zum 01.01.2021 wenn 6d bei der Zulassung verpflichtend ist? Ich denke du hast das Datum mit dem der Typgenehmigung verwechselt.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 448
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon almarualgi » 29. August 2019, 09:37

Im Juni 2019 haben wir wegen der Möglichkeit der Zulassung eines neuen Lada Niva PKw mit Abgasnorm 6-D-Temp mit Lada Deutschland telefoniert.

Die Aussage war, Lada Niva PKw mit 6dTemp können bis einschließlich 31. August 2019 NEU zugelassen werden. Danach endet diese Möglichkeit.
Lada Deutschland wolle "diese Woche" eine Verlängerung der Frist zur Zulassung für 1 Jahr beantragen, in der Vergangenheit sei diese Verlängerung jeweils genehmigt worden. Wie gesagt das war im Juni 2019. Ob dieser Antrag gestellt wurde und ob und wie er beschieden wurde wissen wir nicht.

Ein Lada Händler der nicht zu Lada Deutschland gehört hat uns kurz darauf versichert, Lada Deutschland würde diese Verlängerung der Zulassungsfrist nicht erhalten. Wir fragten uns natürlich woher der das wissen will aber das bleibt sein Geheimnis. Lada-Handel erscheint uns seither als ein Haifischbecken.

Wie dem auch sei, die Unsicherheit bzgl. der Zulassungsmöglichkeiten eines Neufahrzeugs war einer der Gründe, warum wir im Juli 2019 ein Bestandsfahrzeug eines Händlers gekauft haben.

Wollte ich heute einen neuen PKw von Lada Deutschland bzw. deren Händler kaufen, würde ich dort sofort anrufen und mich erkundigen. In einen Kaufvertrag oder einen Vertrag über eine "verbindliche Bestellung" würde ich die Möglichkeit der Zulassung als Neufahrzeug in Deutschland nach der erfolgten Lieferung, als auflösende Bedingung aufnehmen. Weigert sich der Händler, weiß man woran man ist. Ähnliches gilt natürlich für die "freien" Händler aber da wird meist "mit EU-Tageszulassung" angeboten.

Die Lada Niva mit LKw Zulassung sind von dem Stichtag 31. August 2019 angeblich nicht betroffen (Aussage eine Lada Deutschland Händlers) aber auch da würde ich mich genau erkundigen und das vertraglich vereinbaren.

P.S. Ich lese gerade die Bestellung ist schon gemacht. Tschja was soll ich sagen - ganz schnell bei Lada Deutschland anrufen und wenn die Auskünfte schlecht sind versuchen noch vor dem 31.8.2019 Papiere zu bekommen und innerhalb der Frist zulassen (ggf. auf den Händler). Ich drück Dir die Daumen.

Nachtrag: Über das Datum der erwähnten Gespräche habe ich mich geirrt, das war schon am oder vor dem 20. Juni 2019. Ich hab das korrigiert.
almarualgi
 
Beiträge: 102
Registriert: 20. März 2018, 19:35

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon acer » 29. August 2019, 10:46

Euro 6d-Temp ist ab 01.09.2019 Pflicht für Neuwagen bis vermutlich 01.01.2021. Dann kommt die Euro 6d Pflicht.

Lada D gibt eine Info raus, dass alle Ladas die 6d-Temp erfüllen. Somit sind die aktuellen Modelle bis 01.01.2021 zulassungsfähig.

Gruß
NIVA 1600
Benutzeravatar
acer
 
Beiträge: 523
Registriert: 19. März 2012, 12:51

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon I-T » 29. August 2019, 11:15

Ist es nicht der 31.12.2020?
https://www.meinauto.de/lp-neuwagen-mit-euro-6d-temp

Wobei da auch steht das €6b ab dem 01.09.2018 nicht mehr zugelassen werden können, meiner aber im Dezember 2018 zugelassen wurde.
Oder es ist einfach nur die Angabe in meinen Papieren falsch.
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6b Baujahr 2018
I-T
 
Beiträge: 187
Registriert: 16. November 2018, 15:36

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Karsten-65 » 29. August 2019, 11:35

Pilz hat geschrieben:@Karsten-65
Die Norm 6d-temp ist also nur für 4 Monate verpflichtend?

So meine Info.

. . . ab 01.01.2020 dann 6d.

Pilz hat geschrieben:Ich denke du hast das Datum mit dem der Typgenehmigung verwechselt.

Nein.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 231
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Pilz » 29. August 2019, 11:55

Karsten-65 hat geschrieben:
Pilz hat geschrieben:@Karsten-65
Die Norm 6d-temp ist also nur für 4 Monate verpflichtend?

So meine Info.

. . . ab 01.01.2020 dann 6d.

Pilz hat geschrieben:Ich denke du hast das Datum mit dem der Typgenehmigung verwechselt.

Nein.


Hmm....scheint mal wieder schwierig zu sein mit verlässlichen Quellen.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 448
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon AET » 29. August 2019, 12:25

Pilz hat geschrieben:Hmm....scheint mal wieder schwierig zu sein mit verlässlichen Quellen.

Grüsse
Stefan


Wie so oft: gefährliches Halbwissen.

Ich hab mal unseren netten Mann von der Dekra gefragt, weil er gerade zur Hand war.
Fazit: So einfach ist das nicht!
Es kommt auf die entsprechende Zertifizierung / Abgasschlüsselnummer des Fahrzeugs an!
-> Abgas-Schlüssel nach "NEFZ" alle bis 31.08.2019, danach nur unter bestimmten Bedingungen.
-> Abgas-Schlüssel nach "WLTP" bestimmte Schlüssel (und ich denke darunter fallen auch die meißten €6dTemp) bis 31.08.2019, danach nur unter bestimmten Bedingungen.
die anderen/aktuelleren "WLTP-Schlüssel" haben noch keine Begrenzung.

Allerdings laufen die Schlüssel alle unter Euro 6. Unterklassen werden hierbei nicht einzeln berücksichtigt.
Er meinte, es könnte auch sein, dass ein Fahrzeug als Euro6d-Temp klassifiziert ist, aber der tatsächliche Schlüssel schon die aktuelle Gültigkeit besitzt.

"nur unter bestimmten Bedingungen" wird hierbei nicht näher ausgeführt...es lebe die deutsche/europäische Bürokratie! pl,,

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 904
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Karsten-65 » 29. August 2019, 12:31

Pilz hat geschrieben:Hmm....scheint mal wieder schwierig zu sein mit verlässlichen Quellen.

Ja . . . deshalb habe ich jetzt mal das Bundesumweltamt "gefragt" . . . die sollten es ja wissen.

Demnach . . . Erstzulassung 6d TEMP ab 01.09.2019 und bis -wie hier schon geschrieben wurde- 31.12.2020

. . . dann 6d

Und wie der Pilz richtig schreibt, gilt 01.01.2020 für neue Typzulassungen

Umweltbundesamt.de
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 231
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Hipster » 29. August 2019, 12:52

Weitere Unbekannte, wie lange liefert Lada Russland noch auf Euro6 umgebaute Nivas ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 809
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Pilz » 29. August 2019, 12:57

Jupp,
ich war vorhin auf den Seiten vom KBA.
Da hatte ich die Geschichte mit den verschiedenen Schlüsseln auch schon gesehen. Ab da war ich dann raus weils mir zu bürokratisch wurde.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 448
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Faulix » 29. August 2019, 17:21

Mein Lada wird in 2-3 Wochen bei mir sein.
Hoffentlich mit Zulassung ...
üiiii

In der Bestellung wird er mit euro 6.2 c und d ausgewiesen.
4x4 5 Türer Bj 2019
Faulix
 
Beiträge: 37
Registriert: 18. August 2019, 18:58

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Karsten-65 » 30. August 2019, 00:05

Faulix hat geschrieben:Hoffentlich mit Zulassung ...

Och, der macht sich bestimmt auch ganz gut im Garten . . . da kann man dann nach Feierabend mal am Lenkrad drehen. :mrgreen:

Am Ende wird alles gut! :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 231
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Volod313 » 30. August 2019, 08:53

Mit den immer schärferen Vorschriften haben noch ganz andere Hersteller so ihre Probleme:
https://www.focus.de/auto/neuheiten/kle ... 23279.html
Volod313
 
Beiträge: 66
Registriert: 11. September 2017, 09:38

Re: Kommt mein Lada noch an???

Beitragvon Faulix » 30. August 2019, 12:15

Ich habe heute nochmal meinen Ladahändler besucht. Er meinte, dass es nur Gerüchte sind und sie uneingeschränkt auf die Lada-Palette zurückgreifen und auch bestellen können.

omm
4x4 5 Türer Bj 2019
Faulix
 
Beiträge: 37
Registriert: 18. August 2019, 18:58

Vorherige

Zurück zu Kauf eines Lada Nivas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste