Tagfahrlicht ausschalten!

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Micha4x4 » 15. August 2017, 12:38

Hallo Schwarm,

ich benötige euer Wissen um Strömlingsverbreitung.

Lage: "M" Baujahr 2016 mit Tagfahrlicht.

Auftrag: kfz-elektrisch fachgerechter Einbau eines Schalters / oder Relais zum vollständigen Ausschalten des Tagfahrlichtes. Besonders wichtig ist mir die Sicherheit bzgl. Überlastung von Schaltern und daraus resultierende Kabelbrände etc.

Durchführung: Selbsteinbau nach Schaltplan von EUCH.

Ich hab keine Ahnung ob ein normaler Schalter die Belastung der Birnchen aushält oder ob ein Relais dazwischenmuss und so weiter.

Zeichnet mir jemand einen Schaltplan?

Danke euch

Micha
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6 Baujahr 2016
PLZ 37136
Benutzeravatar
Micha4x4
 
Beiträge: 485
Registriert: 11. Mai 2016, 17:45

Re: Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Archer » 14. Juni 2018, 22:14

Servus,

Wenn Du es ganz einfach haben möchtest (und nicht schon eine Lösung hast) schau einfach ins Handbuch: das Tagfahrlicht hat praktischerweise eine eigene Sicherung auf der sonst nichts weiter liegt. Sicherung raus und Tagfahrlicht ist aus. Sicherung rein und es geht wieder. Normales Abblendlicht, Fernlicht und Standlicht funktionieren weiter wie gehabt. :-)

Gruß
Archer
Taiga Bj. 2018, Koriander Metallic, Dotz schwarz, Glasdach
Benutzeravatar
Archer
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Juni 2018, 17:49

Re: Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Pilz » 14. Juni 2018, 23:37

Rein Interessehalber...
Warum willst du denn die TFL's ausschalten können? Oder willst du die auch jederzeit zuschalten können? Und was ist mit den Begrenzungsleuchten? Die sollen weiterhin funktionieren?

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / 3-farbig
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 127
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Micha4x4 » 14. Juni 2018, 23:58

Vielen Dank, so hab ichs gemacht.
Archer hat geschrieben:Servus,

Wenn Du es ganz einfach haben möchtest (und nicht schon eine Lösung hast) schau einfach ins Handbuch: das Tagfahrlicht hat praktischerweise eine eigene Sicherung auf der sonst nichts weiter liegt. Sicherung raus und Tagfahrlicht ist aus. Sicherung rein und es geht wieder. Normales Abblendlicht, Fernlicht und Standlicht funktionieren weiter wie gehabt. :-)

Gruß
Archer
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6 Baujahr 2016
PLZ 37136
Benutzeravatar
Micha4x4
 
Beiträge: 485
Registriert: 11. Mai 2016, 17:45

Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Micha4x4 » 15. Juni 2018, 00:00

Ich will sie ausschalten können wenn ich ins Revier fahre. Da möchte ich keine Festbeleuchtung.
Pilz hat geschrieben:Rein Interessehalber...
Warum willst du denn die TFL's ausschalten können? Oder willst du die auch jederzeit zuschalten können? Und was ist mit den Begrenzungsleuchten? Die sollen weiterhin funktionieren?

Grüsse
Stefan
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6 Baujahr 2016
PLZ 37136
Benutzeravatar
Micha4x4
 
Beiträge: 485
Registriert: 11. Mai 2016, 17:45

Re: Tagfahrlicht ausschalten!

Beitragvon Pilz » 15. Juni 2018, 00:03

Micha4x4 hat geschrieben:Ich will sie ausschalten können wenn ich ins Revier fahre. Da möchte ich keine Festbeleuchtung.


O.k. das macht Sinn.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / 3-farbig
Benutzeravatar
Pilz
 
Beiträge: 127
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste