Worüber ich mich heute ärgere

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Karsten-65 » 22. März 2020, 06:46

Nein, nen stückweit muß ich David da schon recht geben.

Wenn der Tod weit weg ist, interessiert er nur am Rande . . . sei es Regierungen oder uns selbst.

Wenn er aber näher kommt oder nun auch ganz nah ist, sind nun Milliarden vorhanden und es ist Thema ohne Ende.

Welches Leid bringen z. Bsp. unsere Kriegswaffen (die ja durch unsere Regierung veräußert werden dürfen) in die Welt!

Die Folgen davon sehen wir ja und wollen aber nichts mit zu tun haben.

Aaaaber . . . das Eine macht das Andere nicht besser!
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 514
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Nochkeinenhaber » 22. März 2020, 07:50

um wieder mal die Kurve hin zum Russenblech zu kriegen.

Der glorreiche, unübertroffene, herzensgute, unerreichte Führer der arbeitenden Masse - der geliebte Genosse Stalin sagte einsmals

"Ein Toter ist eine Tragödie - eine Million Tote ist eine Statistik"
Super-Avto, 1,7, Pick-up, "Hard"-Top, BJ 15
Benutzeravatar
Nochkeinenhaber
 
Beiträge: 457
Registriert: 18. Oktober 2016, 19:16
Wohnort: Mayen

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Karsten-65 » 22. März 2020, 08:50

Das ist leider so.

Deshalb sag ich ja auch . . . ein Toter ist eine Tragödie, 1.000 Tote sind für die jeweils Betroffenen ebenfalls einzelne Tragödien.

Und das ist völlig unabhängig vom Wohnort (Land), Hautfarbe oder sonstwas. Egal ob Deutscher, Afrikaner, Inder oder woher auch immer.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 514
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon DeutzDavid » 22. März 2020, 11:41

HarryL hat geschrieben:Hallo David,

deine Argumentation schreibe ich jetzt mal deiner jugendlichen Unbedarftheit zu, um es mal freundlich auszudrücken.
Schau dir einfach nur die Bilder im TV an, wie die Leute in Massen in den Intensivstationen liegen und am verrecken sind.
Ich hoffe nicht, dass deinen Eltern oder Großeltern das gleiche passiert, denn sonst würdest du wohl nicht mehr so reden.

Gruß Harry


Wenn es so kommt, dann ist es halt so. Ich gehe jeden morgen aus dem Haus und könnte nicht mehr heimkommen, genauso meine Angehörigen

Der Tod ist nicht das Ende
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon DeutzDavid » 22. März 2020, 11:45

Karsten-65 hat geschrieben:Nein, nen stückweit muß ich David da schon recht geben.

Wenn der Tod weit weg ist, interessiert er nur am Rande . . . sei es Regierungen oder uns selbst.

Wenn er aber näher kommt oder nun auch ganz nah ist, sind nun Milliarden vorhanden und es ist Thema ohne Ende.



War schon immer so, Hauptsache ICH kann überleben...


Genauso wie die ganzen Dörfer/Städten die jetzt angeblich alle zusammenhalten oder sich helfen. Das ganze Jahr über sind alle nur neidisch auf den anderen, grüßen sich nicht mal und jetzt wollen sie auf große Gemeinschaft machen. Wem wollen die das denn erzählen.


Ich habe große Bedenken wie das weitergehen soll.
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Hipster » 22. März 2020, 15:43

Lieber David, du scheinst in einer sehr einsamen, verbitterten Blase zu leben, aber ich kann dir versichern, dass das
Leben hier draussen, ausserhalb deiner grauen Welt, deutlich bunter und positiver ist. Auch in dieser besonderen Ausnahmesituation.
Eventuell liegt es ja auch an anderen verbitterten Menschen von denen du umgeben bist. Das läßt sich alles ändern, ich verspreche dir
es lohnt sich. Halt die Ohren steif.
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 918
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Faulix » 22. März 2020, 18:11

Kaum steht das Auto zwei Tage befreit es sich vom Kühlwasser.... Ich hoffe es ist nicht Pumpe, ist ja erst 17000km gelaufen.
4x4 5 Türer Bj 2019
Faulix
 
Beiträge: 68
Registriert: 18. August 2019, 18:58

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon DeutzDavid » 22. März 2020, 18:27

Hipster hat geschrieben:Lieber David, du scheinst in einer sehr einsamen, verbitterten Blase zu leben, aber ich kann dir versichern, dass das
Leben hier draussen, ausserhalb deiner grauen Welt, deutlich bunter und positiver ist. Auch in dieser besonderen Ausnahmesituation.
Eventuell liegt es ja auch an anderen verbitterten Menschen von denen du umgeben bist. Das läßt sich alles ändern, ich verspreche dir
es lohnt sich. Halt die Ohren steif.


Ich sehe das einfach realistisch :wink:

Da wird ein weltweites Wirtschaftssystem mal eben so runtergefahren. Kann niemand bezahlen, und die Arbeitslosenzahlen gehen gegen Unedlich

Vlt. solltest du mal außerhalb deiner Stadt das richtige Leben kennen lernen


Es gab immer schon Viren und Krankheiten die die Menschheit dezimiert haben



Der Bruder meines Opas hatte Schwindsucht (heute so gut wie unbekannt) durch Gefangenschaft und hat überlebt, das war auch hochansteckend

https://www.imabe.org/index.php?eID=tx_ ... L2E%2BIjt9

Auf 100.000 Einwohner ca. 200 Tote, das sind bei damals ca. 50 Millionen Einwohnern 10.000 Tote

Und das hatten viele damals, trotzdem ging das Leben weiter
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon peregrino » 22. März 2020, 22:00

Faulix hat geschrieben:Kaum steht das Auto zwei Tage befreit es sich vom Kühlwasser.... Ich hoffe es ist nicht Pumpe, ist ja erst 17000km gelaufen.

Und ich war vor einigen Wochen der Meinung das der Riemen zu straff war!
LM vor weiteren Wasser schützen und LM mit klaren Wasser spühlen.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1833
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Pilz » 24. März 2020, 11:20

Dass ich seit dieser Woche alleine bin.
Kleiner Handwerksbetrieb, der Chef, 5 Monteure, ein Auszubildender.

Chef hängt auf Kuba fest, der Auszubildende hat sich gestern krankschreiben lassen (vermutlich weil sein letzter Urlaub auf gelben Schein schon fast 3 Wochen zurück liegt).
Ein Kollege hat sich wegen Erkältung krank schreiben lassen, die anderen haben sich von heut auf morgen selber beurlaubt. Einer bleibt zu Hause weil seine Frau panische Angst vorm Coronavirus hat, der nächste (wohnt noch zu Hause) weil sein Vater Angst hat er könnte sich anstecken und den Virus auf die Angestellten des Vaters übertragen und der letzte weil im das alles nicht geheuer ist.

Ich komme mir vor wie im Kindergarten. :evil:
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatenbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Pilz
techn. Assistent
 
Beiträge: 642
Registriert: 12. Oktober 2017, 14:59
Wohnort: Hückelhoven

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Lazybees » 24. März 2020, 11:40

Ich ärgere mich über den Deppen in der Krankengymnastik-Praxis.
Erst regt er sich darüber auf, dass all seine Termine bis nach Ostern abgesagt werden und dann stellt der Typ sich noch direkt vor mich (sitzend) und fängt laut zu diskutieren an. Ich bin ad hoc aufgesprungen und so hoffentlich rechtzeitig seiner feuchten Aussprache entkommen.

Deppen gibt's.... pl,,
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 392
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Beddong » 24. März 2020, 11:52

Bei solchen Denkbenachteiligten bekommt der Begriff Ego-Shooter doch direkt ne neue Definition. .,,.
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5288
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon Lazybees » 24. März 2020, 14:01

#DeppenVonDerBundeswehr

Die Deppen von der Bundeswehr lassen sich 6.000.000 dringend benötigte Schutzmasken klauen.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 94057.html

Bei mir wäre die Beschaffung solch wichtigen Materials Chefsache.
Mit "Chefsache" meine ich nicht, dass Cheffe den Auftrag erteilt oder sich hinterher mit der Aktion brüstet.
Vielmehr setzt Cheffe seinen Ar...sch in Bewegung und holt das Zeug eigenhändig mit dem eigenen Fuhrpark ab.
Solche Aktionen kommen selten vor, aber es gab sie in der Vergangenheit einige Male.

viele Grüße
Otto
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 392
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon DeutzDavid » 24. März 2020, 17:51

Warum kommt das Zeug eigentlich aus Kenia?

Wurde wahrscheinlich wie immer das Billigste vom Billigsten beschafft
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz

Düngeverordnung am 27. März 2020 beschlossen - das Ende der heimischen Landwirtschaft in Deutschland
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Worüber ich mich heute ärgere

Beitragvon peregrino » 27. März 2020, 10:22

Hab mich gestern Abend mal bei ner FB Gruppe angemeldet,(wahrscheinlich Koronakolla pl,, )die Tipps und Tricks bei Reparatur versprechen. o--.
Nach ein wenig lesen und vor allem dem Titelbild habe ich heute früh die Gruppe wieder verlassen. omm
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1833
Registriert: 25. April 2017, 09:27

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste