Längslenker hinten

Alles was zum Fahrwerk gehört
(Federn, Radlager usw.)

Moderator: gcniva

Längslenker hinten

Beitragvon Hein » 11. Juni 2018, 10:45

Hallo,
habe Niva EZ 13, Euro 5
Beim Ziehen eines Hängers in steiler Auffahrt hat es plötzlich einen Knall getan - und der rechte hintere Längslenker war gebrochen (der kleine obere, ca. 30 cm, nicht der dicke lange). Habe jetzt einen Satz neu bestellt und möchte in die Runde fragen, ob es kompliziert ist, die einzubauen. Sieht ja eigentlich sehr simpel aus. Aber dadurch steht (scheinbar??) auch die Achse etwas schief, weil sie ja offenbar von diesen Längslenkern gerade gehalten wird. Ist das ein Problem, die gerade zu kriegen, falls mein Eindruck stimmt? Was ist dabei überhaupt zu beachten?
Wäre für Tipps sehr dankbar
Schönen Gruß
Hein
Hein
 
Beiträge: 15
Registriert: 4. April 2018, 15:12
Wohnort: Aachen

Re: Längslenker hinten

Beitragvon easyrider110 » 11. Juni 2018, 11:07

Kannst du einfach einbauen. Durch die Länge des Längslenkers wird die Achse automatisch wieder gerade. Eventuell musst du die Achse etwas anheben und hindrücken, bis du den Längslenker rein bekommst.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2609
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Längslenker hinten

Beitragvon Hein » 11. Juni 2018, 13:49

P6110673.JPG
P6110673.JPG (76.95 KiB) 801-mal betrachtet
Danke, habe ich jetzt auch gemerkt. Man muss halt einfach nur anfangen. Die Stange ist glatt von der Buchse abgebrochen (oder wie man das Teil mit dem Gummi drin nennt). Ich finde, das war auch nur ziemlich billig da angeheftet und sieht nicht so aus, als könnte es größere Belastungen aushalten. Mit einer richtigen Schweißnaht rundum wäre das bestimmt nicht passiert. Foto anbei.
Danke nochmal
Hein
Hein
 
Beiträge: 15
Registriert: 4. April 2018, 15:12
Wohnort: Aachen

Re: Längslenker hinten

Beitragvon peregrino » 10. März 2019, 10:06

Kann mir jemand bitte sagen ob diese Längslenker https://www.aet-autoteile.de/Satz-Laeng ... 4-5-teilig
die gleiche Länge wie die orginalen haben?
Danke
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1347
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Längslenker hinten

Beitragvon acer » 10. März 2019, 10:56

peregrino hat geschrieben:Kann mir jemand bitte sagen ob diese Längslenker https://www.aet-autoteile.de/Satz-Laeng ... 4-5-teilig
die gleiche Länge wie die orginalen haben?
Danke


Sieht nicht so aus.

http://www.niva-technik.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=20444&p=281007#p281007

Gruß
NIVA 1600
Benutzeravatar
acer
 
Beiträge: 481
Registriert: 19. März 2012, 12:51

Re: Längslenker hinten

Beitragvon peregrino » 10. März 2019, 13:20

Danke Martin für den Link,ich habe mal nen Foto zugesendet bekommen mit Gegenüberstellung alt und neu in schwarz da sah es so aus das sie nicht gleich sind.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1347
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Längslenker hinten

Beitragvon DeutzDavid » 15. März 2019, 20:29

peregrino hat geschrieben:Kann mir jemand bitte sagen ob diese Längslenker https://www.aet-autoteile.de/Satz-Laeng ... 4-5-teilig
die gleiche Länge wie die orginalen haben?
Danke


Passen nicht
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Längslenker hinten

Beitragvon Hipster » 1. April 2019, 17:11

So ich habe die verstärken Längsstangen jetzt in den 2131 eingebaut. Passen! :)
Ich habe es sogar ganz alleine mit Hilfe der Hebebühne und Getriebeheber geschafft. Der Trick ist, dass man die Dämpfer auf beiden Seiten löst und die Achse mit dem Getriebeheber abstützt. Dann hängt sie relativ beweglich und man kann die Stangen einfädeln.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die letzten beiden Fotos stammen nicht von der Stangen-Montage und heute sind in Schnittgers Werkstatt entstanden. Nur falls es jemanden bekannt vorkommen sollte ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Zuletzt geändert von Hipster am 1. April 2019, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 644
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Längslenker hinten

Beitragvon DeutzDavid » 1. April 2019, 20:20

Passen aber nur bei Höherlegung, um den Höherlegungsunterschied auszugleichen
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Längslenker hinten

Beitragvon Hipster » 1. April 2019, 20:27

Ich hab nur Ungarngummis, also +20mm
Es gibt noch spezielle Längsstangen mit Schraubgewinde, bei denen man was ausgleichen kann. Die hier passen auf Serie.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 644
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Längslenker hinten

Beitragvon DeutzDavid » 2. April 2019, 15:25

Ja die 2cm sind die, die beim Serienfahrwerk fehlen
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Längslenker hinten

Beitragvon Hipster » 2. April 2019, 15:39

Die langen Stangen sind identisch und die kurzen ein paar Millimeter länger. Das passt auch beim Serienfahrwerk. Du musst irgendwas falsch gemacht haben. Ich schreib ja, man muss bei der Montage die Achse von den Dämpfern lösen, dann ist sie so beweglich, dass man die Stangen rein bekommt. Es war nicht schwer alleine, nur zu zweit wäre es schneller gegangen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 644
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Längslenker hinten

Beitragvon DeutzDavid » 2. April 2019, 17:50

Die Kurzen passen net, und AET hats auch bestätigt

Einbaufehler sind eigentlich auszuschließen

Hätte ich die da reingewürgt, wäre das total verspannt geworden

Außerdem passten die neubestellten Originalen 1a, und da hab ich die Montage nicht anders gemacht

Vielen Dank für Ihre Bestellung und Ihrer Nachricht.
Dieser Satz Längslenker ist für Fahrzeuge mit Höherlegung geeignet um die Längendifferenz auszugleichen.

Bitte die Rückgabe über Ebay durchführen / einleiten

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Hübner
AET-AUTOTEILE Online Marketing & Verkauf
Zuletzt geändert von DeutzDavid am 2. April 2019, 17:55, insgesamt 2-mal geändert.
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Längslenker hinten

Beitragvon Hipster » 2. April 2019, 17:54

Ok, du scheinst andere gekauft zu haben. Ich habe meine von CP.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 644
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Längslenker hinten

Beitragvon DeutzDavid » 2. April 2019, 21:48

21213-2910000-90 war die Nummer
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Nächste

Zurück zu Fahrwerk Achsaufhängung in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wikinger und 0 Gäste